Alt
Standard
6 Max. SNGs - 10-02-2009, 15:34
(#1)
Benutzerbild von GameOver104
Since: Feb 2009
Posts: 6
BronzeStar
Hallo Leute,

bin erst seit kurzem bei Intellipoker und auch bei Pokerstars. Ich habe ziemlich schnell gemerkt, dass mir die 6 max. SNGs liegen und ich würde gerne wissen ob mir der ein oder andere erfahrene Spieler Tipps zu diesen SNGs geben kann (nebenbei: ich spiele KEINE turbos)

Und was würdet ihr für ein BR-Management empfehlen? Meistens spiele ich 6,60er (da liegt mein ROI bei knapp über 20%) Bei den 13$ SNGs läufts nicht ganz so toll, obwohl dort die Gegner kein deut besser sind.
Ab wann würdet ihr aufsteigen(25$/38$/50&)?

Hab mal bißchen nachgerechnet und hab festgestellt, dass die 13$ SNGs vom Rake her am besten sind.

bei 6,60$ - 10% Rake 3FPPs
bei 13$ - 8,3% Rake 5FPPs
bei 25$ - 8,7% Rake 10FPPs
bei 38$ - 8,6% Rake 15FPPs
bei 50$ - 8,7% Rake 20FPPs

Daher würde ich eigentlich am liebsten die 13$ SNGs spielen, ist zwar nicht viel.... aber nach einer Weile macht sich des schon bezahlt finde ich. Was meint ihr dazu?
 
Alt
Standard
10-02-2009, 16:16
(#2)
Benutzerbild von kampfpoker
Since: Jul 2008
Posts: 2.304
ähm...du hast aber keine ordentliche sampelsize um zu sagen..."das limit habe ich geschlagen"!

Spiel erstmal 500 weiter 6$ sng und dann kannst du einschätzen ob du bereit bist für die 13$ sngs

Einfach aufsteigen bloß weil man ein upswing hat das ist ein großer fehler.

Wie groß isn deine BR..wenn ich fragen darf
 
Alt
Standard
10-02-2009, 18:21
(#3)
Benutzerbild von GameOver104
Since: Feb 2009
Posts: 6
BronzeStar
Hab jetzt 200 Dollar drauf. Insgesamt habe ich bisher 72 SNGs gespielt (muss aber sagen in nur 4 Sessions) davon ca. 42 auf den Limit 6,60 mit ROI von jetzt 25%. Es ist mir schon klar, dass man erst was konkretes erst nach min. 500 SNGs sagen kann. Aber Ich bräuchte nur mal so eine Richtlinie ab wieviel Buy-Ins man aufsteigen sollte/könnte (natürlich, solange ich mich auf den Limits wohl fühle gibts garkein Grund aufzusteigen, hab schon paar gesehen die auf 6,60$ & 13$ Gewinne +30K$ erspielt haben)
Hab teilweise ziemlich verschiedene Sachen gelesen hier im Forum, manche sagen 50 Buy-Ins die anderen sagen 100 und manche sogar 200....
aber 2600 Dollar erscheinen mir doch ein wenig viel für die 13$ SNGs.

Abgesehen davon hatte ich ja nicht nur nach dem BR-Management nachgefragt ;-)
 
Alt
Standard
10-02-2009, 21:26
(#4)
Benutzerbild von kampfpoker
Since: Jul 2008
Posts: 2.304
Du solltest absteigen!

6,60 ist viel zu viel.

Richtlinie ist 50Bi..natürlich brauchste dich nciht dran halten aber wenn du 10 mal hintereinander ein 13$ sng verlierst dan siehts ganz schlecht aus.

Desshalb
3$--->150$
6$--->300$
13$-->650$

Du musst selber wissen was du spielen möchtest ..aber je mehr Bi du zur verfügung hast desto geringer ist die Chance das de pleite gehst.

glaub mir das ist nciht schön
 
Alt
Standard
11-02-2009, 07:11
(#5)
Benutzerbild von GameOver104
Since: Feb 2009
Posts: 6
BronzeStar
Das stimmt wohl, aber die 3,25$ sind eben Turbos. 6,60$ sind die niedrigsten mit 10 min. Blindlevel. Bei Turbos bin ich einfach nicht gut genug, da hat man einfach nicht die Zeit zum abwarten (finde ich).Aber trotzdem Danke. 50 Buy ins hören sich machbar und sinnvoll an.

Pleite gehen tut glaub ich keiner gerne
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wirklich höhere Spielstärke bei 5,50 SNGs als bei 1,20 SNGS? Holsch73 Poker Talk & Community 29 01-12-2009 21:32
brm für hu sngs SIowCheetah Poker Talk & Community 11 13-11-2008 23:32
ROI in % bei SNGs Flipy55 Poker Talk & Community 6 11-11-2008 10:36
3,30$ sngs ? h.schenk Poker Talk & Community 64 24-03-2008 12:31
Sngs KKsPocket Poker Talk & Community 2 26-02-2008 22:21