Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

Turnierpoker und meine Erfahrungen

Alt
Thumbs up
Turnierpoker und meine Erfahrungen - 11-02-2009, 01:15
(#1)
Benutzerbild von Carsten39
Since: Jan 2009
Posts: 2
Hallo Forum,

ich möchte mal ein kurzes Statement abgeben, da es viele gibt, die sich Gedanken machen über welches die beste Strategie, Zufälle, schlechte Karten und vielem ähnlichem machen. Dazu kann ich nun nach vielen Turnieren ein paar grundlegende Sachen sagen:
1. Alles was ich hier gelernt habe trifft zu!
2. Überdenke stets dein Handeln, vor allem wenn du vor ITM raus bist. Dazu gehört dein Bietverhalten, Karten des Gegners einbeziehen, was waren die entscheidende Spiele und was hättest du besser machen können. Selbst bei "Erfolg", es gibt genügend Fehler die man bei sich entdecken kann!
3. Natürlich ärgert man sich, wenn man trotz Highcard den Pot verliert. Oder man foldet und es kommen genau die Karten für einen Win im Flop etc. Nun, durchatmen oder Pause(lernt man hier ebenfalls)
Es ist so einfach und trotzdem schwer, vor allem wenn man gegen viele spielt die bei 15/30 Blinds ihr gute Hand all in geben und sich über den Riesenpot freuen, aber wenn die Blinds 3000/6000 sind keinen Steal mehr wagen.
Und noch ein Fazit: Es ist schwer aus dem Microbereich rauszukommen, aber ich hoffe es bis zum Sommer zu schaffen um niedrig spielen zu können und meine Erfahrungen zu erweitern.

Allen viel Erfolg und Spass! Seid kritisch aber nicht Bierernst!!!
 
Alt
Standard
22-02-2009, 16:43
(#2)
Benutzerbild von bs242
Since: Dec 2008
Posts: 18
BronzeStar
Ich seh es genauso mit dem Stehlen bei den niedrigen Blinds und versuch das zu meinem Vorteil zu nutzen.

Allerdings reißt es mich manchmal, vor allem in Position, auch, und ich geh unötig All in.

Wenn es dann schiefgeht denk ich immer, hättest mal besser wie bei Intelli gelernt gespielt
 
Alt
Standard
28-02-2009, 21:23
(#3)
Benutzerbild von ich522
Since: Sep 2007
Posts: 55
Was bei Intelli gelehrt wird, ist ja nicht von Anfängern ausgedacht. Ich fahre mit diesem Wissen zur Zeit auch sehr gut, auch wenn nicht immer ein FT drin ist.

Fehler mach ich auch noch, aber es hilft mir ungemein, wenn ein Freund Railt und wir so Spielweisen bei einigen Händen Zeitnah diskutieren können.
 
Alt
Thumbs up
01-03-2009, 16:12
(#4)
Benutzerbild von ElKaesito
Since: Mar 2009
Posts: 1
WhiteStar
mir gehts oft genauso

kann dich zu 100% verstehen
 
Alt
Standard
01-03-2009, 19:23
(#5)
Benutzerbild von DannYps-21
Since: Oct 2007
Posts: 671
BronzeStar
Du vermittelst gute Eindrücke. Hab' eben mal bei den Rankings geschaut und bemerkt, dass Du ein echter Vielspieler bist.
Gibt's da bald einen Blog?
Das Wissen von IntelliPoker ist wirklich wertvoll und ich denke mal, dass du mit "Handeln überdenken" die Handanalyse während und nach der Hand meinst. Da hast Du recht, extrem wichtig!
Das sollte man nach Möglichkeit (bei nicht zu krassem Multitabling) direkt am Tisch und immer machen.
Fordert aber auch etwas, dass ich in der Liste ergänzen möchte:

4) Konzentration -> Hammerwichtig!
 
Alt
Standard
01-03-2009, 19:27
(#6)
Benutzerbild von pokerlexi
Since: Feb 2009
Posts: 31
Zitat:
Zitat von ich522 Beitrag anzeigen
Was bei Intelli gelehrt wird, ist ja nicht von Anfängern ausgedacht. Ich fahre mit diesem Wissen zur Zeit auch sehr gut, auch wenn nicht immer ein FT drin ist.

Fehler mach ich auch noch, aber es hilft mir ungemein, wenn ein Freund Railt und wir so Spielweisen bei einigen Händen Zeitnah diskutieren können.
Man kann hier mit den Kommentaren nur dazulernen. Ich finds toll.
 
Alt
Standard
05-03-2009, 14:14
(#7)
Benutzerbild von Eurynnia
Since: Jul 2008
Posts: 1.431
*hier mal reinstöhnt*. Es ist einfach so müüüüüüühsam wenn man sich alle Mühe gibt, "korrekt" zu spielen, man dann es tatsächlich tut und dann kügelt einen so ein "Lottospieler" aus.

Hubbles Holdem Freeroll:

Blinds 15/30

Hero (2000 Chips) ist im CO und sieht

Villain 1 (MP 1) geht mit seinen letzten Chips (870) all-in.

Villain 2 (MP 3) re-raist (1500), hat 2500 Chips

Hero pusht (2000 Chips) all-in.

Villain 2 pusht ebenfalls seine 2500 Chips all-in.

Villain 1 zeigt
Villain 2 zeigt

Hero zeigt

Der Flop kommt

- -

Hurra! *erbrech*

Ebenso gestern eine Hand mit verloren gegen

Der Flop brachte x - J -8.

*stööööööööööhn*

Ach ja, und es gibt Leute in den Mikros, die kriegt man nicht mal mit nem Brecheisen, nicht mal mit 10 Elefanten aus dem Pot raus. Immer "schön", wenn sie ihre "lucky card" noch auf Turn oder River treffen.

Aber wenn alles gut geht, dann freuts die Bankroll natürlich.

So. *Erbrochenes aufwische*

 
Alt
Standard
05-03-2009, 17:29
(#8)
Benutzerbild von devilbeaver
Since: Apr 2008
Posts: 1.535
Zitat:
Zitat von Eurynnia Beitrag anzeigen
*hier mal reinstöhnt*. Es ist einfach so müüüüüüühsam wenn man sich alle Mühe gibt, "korrekt" zu spielen, man dann es tatsächlich tut und dann kügelt einen so ein "Lottospieler" aus.

Hubbles Holdem Freeroll:

Blinds 15/30

Hero (2000 Chips) ist im CO und sieht

Villain 1 (MP 1) geht mit seinen letzten Chips (870) all-in.

Villain 2 (MP 3) re-raist (1500), hat 2500 Chips

Hero pusht (2000 Chips) all-in.

Villain 2 pusht ebenfalls seine 2500 Chips all-in.

Villain 1 zeigt
Villain 2 zeigt

Hero zeigt

Der Flop kommt

- -

Hurra! *erbrech*

Ebenso gestern eine Hand mit verloren gegen

Der Flop brachte x - J -8.

*stööööööööööhn*

Ach ja, und es gibt Leute in den Mikros, die kriegt man nicht mal mit nem Brecheisen, nicht mal mit 10 Elefanten aus dem Pot raus. Immer "schön", wenn sie ihre "lucky card" noch auf Turn oder River treffen.

Aber wenn alles gut geht, dann freuts die Bankroll natürlich.

So. *Erbrochenes aufwische*

mimimimimimimimimimi


Team Pokerholics - HOMEPAGE der Pokerholics
Champion Mikro Okt + Nov 09 Champion Low Okt 09
Champion of Pokerholics Juni 09
 
Alt
Standard
08-03-2009, 15:25
(#9)
Benutzerbild von pokerlexi
Since: Feb 2009
Posts: 31
Zitat:
Zitat von Eurynnia Beitrag anzeigen
*hier mal reinstöhnt*. Es ist einfach so müüüüüüühsam wenn man sich alle Mühe gibt, "korrekt" zu spielen, man dann es tatsächlich tut und dann kügelt einen so ein "Lottospieler" aus.

Hubbles Holdem Freeroll:

Blinds 15/30

Hero (2000 Chips) ist im CO und sieht

Villain 1 (MP 1) geht mit seinen letzten Chips (870) all-in.

Villain 2 (MP 3) re-raist (1500), hat 2500 Chips

Hero pusht (2000 Chips) all-in.

Villain 2 pusht ebenfalls seine 2500 Chips all-in.

Villain 1 zeigt
Villain 2 zeigt

Hero zeigt

Der Flop kommt

- -

Hurra! *erbrech*

Ebenso gestern eine Hand mit verloren gegen

Der Flop brachte x - J -8.

*stööööööööööhn*

Ach ja, und es gibt Leute in den Mikros, die kriegt man nicht mal mit nem Brecheisen, nicht mal mit 10 Elefanten aus dem Pot raus. Immer "schön", wenn sie ihre "lucky card" noch auf Turn oder River treffen.

Aber wenn alles gut geht, dann freuts die Bankroll natürlich.

So. *Erbrochenes aufwische*

Gester live Turnier:

Dealer Button pusht ALl In mit 3000. BB call mit AA.
Dealer K 7 Am River die Straight für K 7
echt grauslich
 
Alt
Standard
Tipps - 11-04-2009, 09:58
(#10)
Benutzerbild von IngoGermany
Since: Mar 2009
Posts: 15
BronzeStar
Hallo Carsten39

Du hast absolut recht aber z.B Bei Freerolltunieren mit vielen Teilnehmern gibt es Situationen da weiss man nicht mehr was man tun soll weil einige gehen mit allen Karten all in egal was sie haben auf der hand so nach dem Motto egal was passiert kannst Du mir Tipps geben??
Wie sind deine Erfahrungen mit Freerolltunieren??

Danke

MFG
IngoGermany
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage zum Turnierpoker EvenFlush Poker Handanalysen 16 01-10-2008 12:28
Turnierpoker EvenFlush Poker Talk & Community 15 12-01-2008 17:41