Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Wann sollte ich aufsteigen?

Alt
Standard
Wann sollte ich aufsteigen? - 13-02-2009, 13:24
(#1)
Benutzerbild von kampfpoker
Since: Jul 2008
Posts: 2.304
Hi Leute

Mit BRM in FL kenne ich mich natürlich aus.

ich bin aber ein totaler donk in FL und will mich erstmal mit der Theorie vertraut machen und deshalb will ich ganz unten anfangen.

Ich hab ne BR die 0,5/1 zulässt aber ich möchte nicht gleich drauf los stürmen.

Deshalb frag ich euch mal was ihr mir empfehlen würdet.
Soll ich ,02/,04 anfangen oder doch höher?
Ich hab natürlich PT3 womit ich mein schlechtes spiel aufzeichne


ps.:war vorher reiner sng player
 
Alt
Standard
13-02-2009, 13:30
(#2)
Benutzerbild von Zycho_flo
Since: Oct 2007
Posts: 1.216
Warum willst du FL spieln? Dawird man nur zu 'ner rake-maschiene auf höheren Limits...

Solltest vllt dazu schreiben, ob sh oda fr...
 
Alt
Standard
13-02-2009, 13:33
(#3)
Benutzerbild von offel
Since: Nov 2007
Posts: 487
BronzeStar
Naja ob du 0,02/0,04 oder 0,1/0,2 als Startlimit nimmst ist eigentlich egal. Auf beiden Limits sind die Gegner gleich schlecht und somit mit ein bisschen Startinghand Auswahl + ein klein wenig Ahnung von der stärke der Hand locker schlagbar. Da du rel neu bist, würde ich die FR empfehlen. Man spielt einfach tighter und muss sich nicht auf einmal mit zu vielen Entscheidungen, bei denen man unsicher ist, herum schlagen.

@Zycho_flo:weils ne Actionvariante ist...zumindestens SH ganz besonders

Geändert von offel (13-02-2009 um 13:36 Uhr).
 
Alt
Standard
16-02-2009, 17:12
(#4)
Benutzerbild von Wespe59
Since: Jan 2008
Posts: 62
Der Streit zwischen Anhängern von FL und NL, welche Variante schöner ist, ist alt. Ich komme auf FL gut klar.

Zum Einstieg kann ich dir $0,10/0,20 empfehlen. Was die Spielstärke angeht, ist das Limit mit den niedrigeren gut vergleichbar. Du riskierst keine Unsummen, ein Startkapital von $60 oder selbst $50 reicht völlig aus. Andererseits verlierts du mit schlechtem Spiel schon mal $0,50 oder mehr in einer Hand. Bei $0,02/0,04 nimmt mancher die Einsätze überhaupt nicht ernst.

Solltest du nicht klarkommen, kannst du mit einer Bankroll von $30 immer noch auf $0,05/0,10 absteigen.

Ich wünsche dir natürlich das Gegenteil, also viel Erfolg an den Tischen. Vielleicht trifft man sich ja mal.
 
Alt
Standard
16-02-2009, 17:26
(#5)
Benutzerbild von Waldkauz
Since: Mar 2008
Posts: 1.015
Ich habe als NL-Umsteiger mit 0,25/0,50 fr (auf Everest) angefangen, darunter war das Niveau einfach viel zu grottig.

0,1/0,2 fr ist für den Einstieg bei deiner BR wohl ganz gut zum antesten, dann siehst du ja wo du stehst und das Risiko hält sich doch in Grenzen.

Bis 0,25/0,50 sind die Tische eigentlich alle recht loose, ab 0,50/1 wird es deutlich tigher.
 
Alt
Standard
24-02-2009, 19:51
(#6)
Benutzerbild von o0Spex0o
Since: Feb 2009
Posts: 469
ich kann dem niedrigem niveau auf low limit tischen nur zustimmen. leider lässt mich meine bankroll bis jetz noch nicht ins nächste limit aufsteigen. aber hab mich schon ganz gut hochgearbeitet.
 
Alt
Standard
04-03-2009, 07:03
(#7)
Benutzerbild von HungryEyes42
Since: Dec 2007
Posts: 5.046
Zitat:
Zitat von Waldkauz Beitrag anzeigen
Bis 0,25/0,50 sind die Tische eigentlich alle recht loose,
ab 0,50/1 wird es deutlich tigher.
Sehe ich definitiv nicht so...
 
Alt
Standard
04-03-2009, 11:41
(#8)
Benutzerbild von Waldkauz
Since: Mar 2008
Posts: 1.015
naja, zumindest im Vergleich zu 0,25/50, gibt aber auch hier noch jede Menge looser Spieler, aber eben auch schon sehr viel mehr tag´s.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
wann sollte man zu cash games wechseln? marcelp_85 Poker Talk & Community 86 01-09-2008 12:45
Wie und wann sollte ich eine 3-Bet spielen? Muellfreak Poker Handanalysen 17 12-02-2008 21:08
Wann sollte man was Spielen Grothe111 Poker Handanalysen 19 27-01-2008 13:50