Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Schwankungen!!!!!

Alt
Standard
Schwankungen!!!!! - 14-02-2009, 00:19
(#1)
Benutzerbild von Arborvitae82
Since: Feb 2009
Posts: 4
Hallo zusammen!!!!
Kann mir einer sagen woran es liegt wenn ich krasse Verluste habe?! Diese entstehen nur morgens oder wenn ich an 4 tischen gleichzeitig spiele. Oder wenn ich nachmittags an 0,5/1 tischen spielen (aber abends nicht!!!) Hat dies etwas mit USA vs Europa zu tun?

Vielen dank für jeden ratschlag!!!!!
 
Alt
Standard
14-02-2009, 00:24
(#2)
Benutzerbild von Hohl im Kopp
Since: Oct 2007
Posts: 326
BronzeStar
Schwankungen bzw. Varianz sind natürlich immer normal.
Nichtsdestotrotz ist es eigentlich normal, daß die profitabelste Zeit (so weit meine Erfahrung) abends so zwischen 20 und 22Uhr beginnt. Die Amis haben anscheinend eine andere Beziehung zum Geld als die meisten Europäer oder sie spielen mehr zum Spaß, als um Geld zu machen.

Deine Erfahrung ist also nicht allzu verwunderlich. Es gibst mit Sicherheit viele gute Amis, aber prozentual gesehen ist dort die "Fischigkeit" wohl am höchsten.


Don't mess with the Fraggle!!!
 
Alt
Standard
14-02-2009, 00:34
(#3)
Benutzerbild von Arborvitae82
Since: Feb 2009
Posts: 4
Wodran kann es denn liegen wenn ich von 0,15/0,5 auf das nächst höre wechsel so krasse verluste hane.....habe manchmal eine bankroll von 200 manchmal von $80
 
Alt
Red face
14-02-2009, 00:56
(#4)
Benutzerbild von mondenkind
Since: Jun 2008
Posts: 3.980
Zitat:
Zitat von Arborvitae82 Beitrag anzeigen
Wodran kann es denn liegen wenn ich von 0,15/0,5 auf das nächst höre wechsel so krasse verluste hane.....habe manchmal eine bankroll von 200 manchmal von $80
Die limits werden wirklich anders gespielt. Das ist Dir bestimmt auch bewußt.
Sklansky/Mallmuth könnten Dir aber bei Deinem Limitwechsel evtl. helfen. Oder einfach das br-managment und die tableselection mal überprüfen.

Möge die Varianz mit dir sein.
 
Alt
Standard
14-02-2009, 01:02
(#5)
Benutzerbild von King 2307
Since: Mar 2008
Posts: 853
Zitat:
Zitat von Arborvitae82 Beitrag anzeigen
Hallo zusammen!!!!
Kann mir einer sagen woran es liegt wenn ich krasse Verluste habe?! Diese entstehen nur morgens oder wenn ich an 4 tischen gleichzeitig spiele. Oder wenn ich nachmittags an 0,5/1 tischen spielen (aber abends nicht!!!) Hat dies etwas mit USA vs Europa zu tun?

Vielen dank für jeden ratschlag!!!!!

0,50/1$ NL oder FL?
 
Alt
Standard
14-02-2009, 01:05
(#6)
Benutzerbild von Arborvitae82
Since: Feb 2009
Posts: 4
entschuldige NL!und natürlich 0.25/0.5!könnt ihr mir da weiter helfen!? ich verstehe es wirklich nicht? Abends sehr hohe gewinne und morgens bzw nachmittags nur verluste?!
 
Alt
Standard
14-02-2009, 01:11
(#7)
Benutzerbild von King 2307
Since: Mar 2008
Posts: 853
ich bin jetzt zwar kein NL experte(was CG betrifft ),aber das liegt darin das morgen einfach mehr Europäer spielen und die einfach besser sind(im Durchschnitt^^) als die Amis usw.

das merkt man beim FL auch(ein bisschen ) daher spielen ja auch viele Regs abends,weil man halt viel mehr donks hat...

kann aber auch sein,das die varianz da bei dir zuschlägt!
 
Alt
Standard
14-02-2009, 01:38
(#8)
Benutzerbild von Battleextrem
Since: Oct 2007
Posts: 4.818
(Moderator)
15/50ig is wohl auch neu ...glei mal suchen..also ich will mal ein parr erfahrungen aus meinen chashgameleben erzählen,da ich seit 2 jahren ausschließlich cashgame spiele in verschiedenen limits.....grundsätzlich find ich solche aussagen europäer sind besser als ammis nicht für sinnvoll,da man das können der spieler nicht an irgendwelchen ländergrenzen festmachen sollte!! klugscheiss.....aber es gibt unterschiede in der spielweise...die ammis sind öfter darauf bedacht vor dem flop nicht so dicke potts aufzubauen...soll heissen sie spielen deutlich passiver preflop und limpen öfter..was sich natürlich auch in der spielweise des tisches dan wiederspiegelt.....ein weiterer faktor den man beachten sollte ist das grad frühs zur europäischen zeit nicht sehr viele spieler auf der webwsite sind(ich geh mal einfach davon aus das du auf ps spielst)...was damit zusammenhängt das die meisten spieler wohl freizeitspieler sind und daher auch nur nachmittags(cet) oder halt nachts spielen(zeitverschiebung bei den ammis)...was sich wiederrum auf die spielweise am tisch auswirkt(in dem deutlich tighter gespielt wird)...weil halt ne menge fishis fehlen(imkreisdreh)..ob nun eine tightere spielweise für dich von vor oder nachteil ist kann ich dir nicht sagen da ich deine spielweise nicht kenne...aber wenn du mit einem tighten table probleme haben solltest würde ich meine spielzeit in den nachmittag reinverlegen..und wnn alles nischt hilft gibt kann man ja noch die tables selektieren und schaun wieviel % gespielt wird und selbst früs wirst du noch 1-2 tavbles finden die eher einen playmoneytable als einem richtigen chashgametisch gleichen...mfg battle
 
Alt
Standard
14-02-2009, 02:17
(#9)
Benutzerbild von TheKillerAD
Since: May 2008
Posts: 2.690
Satzzeichen, Mann, Satzzeichen! Und Absätze!

@Arborvitae82:

Könnte es sein dass dIr die Schwankungen nur so extrem vorkommen, weil Du über BRM spielt? Selbst bei NL100 SSS komm ich auf 600$ erfoderliche BR...
Schwankungen von 10 Stacks (@NL50 SSS= 100$) sind wohl noch im Rahmen.

In der Tat gebe ich meinem Vorredner allerdings Recht; hab ich ja grad eben in nem anderen Fred auch schon erläutert.



IP Community Battle - Neu: Sonntags "Players Choice"
Die Karten sind nur dazu da, damit die schwachen Spieler denken, sie hätten eine Chance!
 
Alt
Standard
14-02-2009, 09:00
(#10)
Benutzerbild von Miclan
Since: Mar 2008
Posts: 1.666
Schwankungen kommmen hier immer wieder vor!
Je mehr Spieler auf dem Limit spielen, umso mehr schwächere Spieler könntest du an deinem Tisch haben! Nicht destotrotz ist meines Erachtens die Tischauswahl entscheidend!