Alt
Standard
KK vs AA - 14-02-2009, 09:28
(#1)
Benutzerbild von thegreeco
Since: Dec 2007
Posts: 2
moinsen. wollt nur mal kurz ne meinung von euch zu einer gespielten hand von mir.

reales MTT mit 104 spielern. sehr frühe phase. habe ca. 30 hände gefoldet. tisch is 10-handed. habe UTG KK. raise 4,5 fachen BB.
alle fold, bis auf einem vorm cut off. callt lediglich zögernd.
flop 6Q4. ich setze 3/4 pot. er reraised all in. mein call is noch potsize größe. ich tus. er zeigt AA.

war der call bzw. post-flop bet von mir falsch?

danke für antworten.

ps die wahrscheinlichkeit von AA vs KK preflop liegt bei 1 zu 229.553
 
Alt
Standard
14-02-2009, 09:53
(#2)
Benutzerbild von !n your eyes
Since: Apr 2008
Posts: 277
der call ist unter den beschriebenen umständen +ev. dass er da manchmal slow AA, n set oder n dummes 2p zeigt, ist halt so. du kannst nicht immer gewinnen, aber du kannst profitabel spielen.
jedes 22. mal, wenn du KK auf der hand hast, zeigt dir n gegner die bulletten an nem 9er, also gar nicht so selten.
 
Alt
Standard
14-02-2009, 11:10
(#3)
Benutzerbild von xTheSnowmanx
Since: Aug 2007
Posts: 1.214
Zitat:
Zitat von thegreeco Beitrag anzeigen
mein call is noch potsize größe
Was in aller Welt soll es da noch zu überlegen geben?
 
Alt
Standard
16-02-2009, 22:39
(#4)
Benutzerbild von xpridex112
Since: Nov 2008
Posts: 4
ChromeStar
naja Faustregel ist normalerweise für mich unter solchen umständen die QQ,KK und AA`S nicht zu folden, da es auf dauer gesehen eher profitabel ist alles rein zu stellen.
Aber es gibt natürlich viele Theorien und Strategien wie man mit einer solchen Hand und solchen Situationen umgeht.
 
Alt
Standard
17-02-2009, 23:08
(#5)
Benutzerbild von thegreeco
Since: Dec 2007
Posts: 2
es ist glaub ich das unwahrscheinlichste eingetreten was mir je passieren wird.
wie gesagt oben beschrieben ist mir am Freitag bei nem EPT qualy mit relativ hohem buyin passiert.
heute ebenso - jedoch n niedriges buyin im casino hoyensburg.
Max. 15 hände gespielt. ich folde JJ gegen KK, folde QQ gegen KK ( die beiden male Kings wurden offen weggeworfen nach meinem fold) und als ich in meiner 15. hand im turnier vom button reraise und sein all in calle hat er tatsächlich asse.
um nicht zu tilten hab ich seit freitag alles auf mich sacken lassen und nicht gespielt.

wie unwahrscheinlich ist das bitte dass einem das 2 mal hintereinander passiert mit KK auf AA zu treffen?

mathematisch sinds 0,0000842 % ca. - Das kommt fast nem Lotto 6er gleich.

Wie soll man das verkraften?

Geändert von thegreeco (17-02-2009 um 23:12 Uhr).
 
Alt
Standard
18-02-2009, 01:37
(#6)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Zitat:
Zitat von thegreeco Beitrag anzeigen
ps die wahrscheinlichkeit von AA vs KK preflop liegt bei 1 zu 229.553
Das glaube ich nicht. Die gefühlte Warscheinlichkeit ist ca. 1:2.
JEdenfalls wenn ich die Könige hab!
 
Alt
Standard
18-02-2009, 08:08
(#7)
Benutzerbild von shuffle1899
Since: Jan 2009
Posts: 51
BronzeStar
hehe, ja hatte letztens in einer online-session auch innerhalb von etwa einer stunde 1x JJ vs QQ, 1x JJ vs KK und 1x KK vs AA zum drüberstreuen...

kommt halt vor, muss man durch...