Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Shortstack-Strategie oder Big Stack Strategie???

Alt
Exclamation
Shortstack-Strategie oder Big Stack Strategie??? - 27-11-2007, 16:39
(#1)
Benutzerbild von badboyflush
Since: Aug 2007
Posts: 19
BronzeStar
Hallo Leute,

ich Poker seit gut nen halben Jahr relativ intensiv online und manchmal mit meine Kollegen in einer kleinen Runde!! aber bei einem Thema scheitern sich immer wieder die Gemüter!!! Shortstack oder Big Stack Strategie??? Und da ich sehr froh bin hier bei IntelliPoker angemldet zu sein,ist meine Frage was eure Meinung dazu ist??? Schreibt mir alles was euch zu diesem Thema einfällt!!! Bin für jede hilfreiche Antwort zu haben!!!
 
Alt
Standard
27-11-2007, 16:57
(#2)
Benutzerbild von Sergei87
Since: Nov 2007
Posts: 46
Naja persöhnlich mag ich die SSS nich weil man nach dem flop ja meist schon all-in ist und die varianz dadurch doch arg steigt. Aber ich denke das ist Geschmackssache.
 
Alt
Standard
27-11-2007, 17:06
(#3)
Benutzerbild von Chiller3k
Since: Oct 2007
Posts: 95
Ich selbst spiele SSS
hab mich auchmal an BSS versucht, lief aber eher schlecht als recht...
Ist wirklich Geschmackssache. Der große Vorteil an der SSS ist, dass man die Boni schneller clearen kann, da man meist 1-2 Level höher spielt, als man dies als BSS Spieler tun würde.
 
Alt
Standard
27-11-2007, 20:45
(#4)
Benutzerbild von pokerfata1
Since: Oct 2007
Posts: 125
WhiteStar
Vorteil SSS:
Man kann als Anfänger weniger Fehler machen...
Nachteil :
Man ist fast immer auf einen guten flop angewiesen wenn man den Pot gewinnen will
gruss pokerfata
 
Alt
Standard
27-11-2007, 22:50
(#5)
Benutzerbild von KingMidas83
Since: Oct 2007
Posts: 332
Kurzfristig um seine Bankroll aufzubauen, ist die SSS sicherlich nicht schlecht, danach würde ich aber immer auf BSS wechseln.
Man verschenkt ansonsten gegen schlechte Spieler zuviel Value, außerdem funktioniert die SSS an Shorthanded Tischen nur mehr schlecht als recht und live kommt man mit ihr auch nicht sonderlich weit
 
Alt
Standard
28-11-2007, 01:47
(#6)
Benutzerbild von Branch_of_GG
Since: Oct 2007
Posts: 608
Ist wirklich persönliche Präferenz. SSS ist meist eher langweilig und monoton (wobei man die Strat auf höheren levels eh umändern muss) aber dafür leicht zu lernen, und nervig für alle anderen.

Da aber heutzutage überall die Tische nur so von Shortstacks verseucht sind, ist es empfehlendswert SH zu spielen: und da funktioniert SSS nicht ganz so leicht

Also für leute die poker wegen der Herausforderung lieben ist BSS sicher die bessere alternative.
 
Alt
Standard
28-11-2007, 02:41
(#7)
Benutzerbild von Alangor
Since: Oct 2007
Posts: 18
also bei SSS braucht man eunduetig etwas ganz bestimmtes. Üblelste Diszipling und noch mehr Geduld als bei BSS.
 
Alt
Standard
online oder am echten tisch ? - 28-11-2007, 04:14
(#8)
Benutzerbild von markusgrgb
Since: Oct 2007
Posts: 20
da du geschrieben hast "ansonsten mit kollegen in kleiner runde" gehe ich davon aus das es sich um homegame handelt.
und für live poker ist die sss aus meiner sicht nicht geeignet:
du spielst live ca 30 Hände die Stunde was bei der SSS dazu führt das du vielleicht 1-2 spielbare hände findest.
das ist a) sehr langweilig für dich, und b) wenn deine gegner nicht ganz auf den kopf gefallen sind auch nicht lukrativ, da sie dich in jeder hand ausser sie haben jj aufwärts einfach meiden werden.

online durch multitabling sicher auf fast jedem level nl 10 aufwärts an fr tischen profitabel zu spielen -- aber wie schon andere sagten sehr disziplinintensiv (aber was ist das beim poker nicht).....

viel erfolg, markus
 
Alt
Standard
28-11-2007, 21:23
(#9)
Benutzerbild von flocen
Since: Nov 2007
Posts: 585
Beim Homepoker unter Freunden sollte sowieso der Spass im Vordergrund stehen... das heisst natürlich nicht, dass man jeden Scheiss spielen sollte aber in so einer runde ne SSS durchzuziehen is doch gewaltig langweilig
 
Alt
Standard
29-11-2007, 15:49
(#10)
Benutzerbild von 2sogar
Since: Oct 2007
Posts: 357
SSS ist sooo fürn Arsch. das kann man jemanden spielen lassen der von Poker noch nie was gehört hat, aber mit guten Spiel hat das doch rein garnix zutun.