Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Was bedeutet "ausblinden"?

Alt
Standard
Was bedeutet "ausblinden"? - 27-11-2007, 19:16
(#1)
Benutzerbild von smds
Since: Nov 2007
Posts: 159
Ich lese und hoere es immer wieder: Was heißt sich bei CashGames "ausblinden lassen"?
 
Alt
Standard
27-11-2007, 19:17
(#2)
Benutzerbild von vpams
Since: Sep 2007
Posts: 1.173
BronzeStar
Wenn man einfach so lange spielt bis man wieder den BB bezahlen müsste.
 
Alt
Standard
27-11-2007, 19:44
(#3)
Benutzerbild von smds
Since: Nov 2007
Posts: 159
Was ist der Sinn, wieso geht man nicht einfach vom Table?
 
Alt
Standard
27-11-2007, 19:46
(#4)
Benutzerbild von vpams
Since: Sep 2007
Posts: 1.173
BronzeStar
Das man ja solange gratis spielen kann bis man wieder BB ist und wenn man vorher aufsteht man ja gratis Hände wegwirft macht also riesen Sinn.
 
Alt
Standard
27-11-2007, 21:57
(#5)
Benutzerbild von DHV Champ
Since: Aug 2007
Posts: 92
Zitat:
Zitat von smds Beitrag anzeigen
Ich lese und hoere es immer wieder: Was heißt sich bei CashGames "ausblinden lassen"?
"Ausblinden" ist ein Begriff, den es nur bei Turnieren gibt, nicht bei Cashgames. Damit wird gesagt, daß Deine Blinds gezahlt werden, Du aber am Spiel - aus welchen Gründen auch immer: Freundin hat angerufen, Kumpel hat angerufen, Kumpel/Freundin steht überraschend vor der Tür, etc. - nicht mehr teilnimmst. Dann setzt Du aus und Deine Blinds werden Runde für Runde weiter gezahlt, bis Deine Chips alle sind.

Beim Cashgame existiert das nicht, weil Du dort, wenn Du aufhören willst/mußt, einfach Deine Kohle nimmst und verschwindest, während Du bei einem Turnier Deine Chips ja - verständlicherweise - nicht einpacken und mitnehmen kannst ...
 
Alt
Standard
27-11-2007, 21:58
(#6)
Benutzerbild von rentier
Since: Aug 2007
Posts: 439
BronzeStar
schön erklärt!
sehe ich genauso
 
Alt
Standard
27-11-2007, 22:08
(#7)
Benutzerbild von NiceHand2k7
Since: Aug 2007
Posts: 225
Zitat:
Zitat von DHV Champ Beitrag anzeigen
"Ausblinden" ist ein Begriff, den es nur bei Turnieren gibt, nicht bei Cashgames. Damit wird gesagt, daß Deine Blinds gezahlt werden, Du aber am Spiel - aus welchen Gründen auch immer: Freundin hat angerufen, Kumpel hat angerufen, Kumpel/Freundin steht überraschend vor der Tür, etc. - nicht mehr teilnimmst. Dann setzt Du aus und Deine Blinds werden Runde für Runde weiter gezahlt, bis Deine Chips alle sind.

Beim Cashgame existiert das nicht, weil Du dort, wenn Du aufhören willst/mußt, einfach Deine Kohle nimmst und verschwindest, während Du bei einem Turnier Deine Chips ja - verständlicherweise - nicht einpacken und mitnehmen kannst ...
Sehr schön zusammengefasst.

Denke hier kann geschlossen werden...

*Close*