Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

0,25/0,50 FR: K3 im BB

Alt
Standard
0,25/0,50 FR: K3 im BB - 17-02-2009, 21:26
(#1)
Gelöschter Benutzer
Keine Reads auf die Gegner.

PokerStars Limit Hold'em, $0.50 BB (8 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Preflop: Hero is BB with ,
UTG calls, 4 folds, Button calls, SB calls, Hero checks

Flop: (4 SB) , , (4 players)
SB checks, Hero checks, UTG checks, Button bets, SB calls, Hero raises, 1 fold, Button calls, 1 fold

Meinen check/raise finde ich im Nachhinein schlecht. Da ich nur eine sehr schwache Beikarte zu meinem Top Paar habe und mir ein weiteres Herz möglicherweise nicht hilft, hätte ich wohl lieber direkt setzen sollen. Außerdem kann es sein, dass er mich mit nem besseren König nur runtercallt und ich nicht merke, dass ich hinten bin. Teilt ihr diese Auffassung? Kommt hier check/call in Frage?
Wie hätte ich spielen sollen, wenn der SB gesetzt hätte? Erhöhen oder mitgehen?

Turn: (4.5 BB) (2 players)
Hero bets, Button calls

Jetzt nur noch gegen einen Spieler. Ich setze hier, weil ich mir die Initiative geholt habe und weil ich hier noch häufig vorne bin oder einen besseren König mit nicht so tollem Kicker vielleicht rausbekomme.

River: (6.5 BB) (2 players)
Hero bets, Button calls

Den River kann ich dann wahrscheinlich auch nicht anders spielen.

Total pot: $4.25 (8.5 BB) | Rake: $0.20
Main pot: $4.25 (8.5 BB) between Button and Hero.
 
Alt
Standard
18-02-2009, 00:22
(#2)
Benutzerbild von Moritz35
Since: Jun 2008
Posts: 126
Ich denke die Situation ist schon ziemlich close. Der Pot ist ein bisschen zu klein um so aggressiv zu spielen. Wenn der Pot größer wäre keine Frage. Du erreichst ja auch dein Ziel zumindest heads up zu kommen und hast vielleicht ein höheres Herz zum folden gebracht. Aber wie gesagt ist der Pot denk ich ein bisschen zu klein für so ein Spiel. Ein normales Rais dürfte hier auch reichen um einige Gegner zum folden zu bringen.
Aber trotzdem ist ein check/rais hier tausendmal besser als ein check/call. Das geht gar nicht.
 
Alt
Standard
19-02-2009, 03:29
(#3)
Benutzerbild von chess87
Since: Feb 2008
Posts: 907
lol @ SB: call/fold flop

@ hand: das floplay ist hier mEn readabhängig
sind die gegner rel. agressiv postflop und semibluffen auch mach, spiele ich c/r
gegen vollkommen passive station bette ich selbst
wenn der SB setzt, ist das mEn ein klares raise um Ax, 5x, Qx von nem thinking player und 4hx-Thx zum folden zu kriegen

die turnbet ist auch pflicht,als valuebet gegen lone hearts, Qx-hände und schwächere pairs; nen besseren K kriegst du aber nie raus

am river gibts auch noch ne valuebet gegen Qx und kleinere pairs von nem unknown fisch auf dem limit