Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

HU-SnG [micro-Limit] - Bet-Raise-Push auf dem Flop

Alt
Smile
HU-SnG [micro-Limit] - Bet-Raise-Push auf dem Flop - 18-02-2009, 22:27
(#1)
Benutzerbild von NerdSuperfly
Since: Jun 2007
Posts: 3.301
(Administrator)
Hallo,

Ich bin bei der HU-Challenge der Teamliga über eine - meines Erachtens - interesante Hand gestoßen:

PokerStars Game #25053554349: Tournament #138443353, $1.00+$0.10 Hold'em No Limit - Match Round V, Level I (10/20) - 2009/02/17 21:32:42 CET [2009/02/17 15:32:42 ET]
Table '138443353 1' 2-max Seat #2 is the button
Seat 1: SpielerA (1180 in chips)
Seat 2: SpielerB (1820 in chips)
SpielerB: posts small blind 10
SpielerA: posts big blind 20
*** HOLE CARDS ***
SpielerB: raises 40 to 60
SpielerA: calls 40
*** FLOP *** []
SpielerA: bets 120
SpielerB: raises 160 to 280
SpielerA: raises 840 to 1120 and is all-in
SpielerB: calls 840
*** TURN *** [] []
*** RIVER *** [2h] []
*** SHOW DOWN ***
SpielerA: shows [Ks 7d] (a pair of Sevens)
SpielerB: shows [Kh Ac] (a flush, King high)
SpielerB collected 2360 from pot
*** SUMMARY ***
Total pot 2360 | Rake 0
Board [2h 7h 9h 8h 5d]
Seat 1: SpielerA (big blind) showed [Ks 7d] and lost with a pair of Sevens
Seat 2: SpielerB (button) (small blind) showed [Kh Ac] and won (2360) with a flush, King high



ich selbst sehe das so:

Zitat:
Zitat von nerdsuperfly;
hmmm ... also für mich war die Hand von beiden ganz gut gespielt (bin aber auch kein HU-Experte );

Bus macht Standard-Eröffnung, der Call OOP von Sp.A war loose, aber kann man imo machen (ich hätte wahrscheinlich fold od. reraise gespielt (75%:25%);
Sp.A spielt mit MPTK an und Sp.B reraist,um den Pot aufzubauen;

Der Semi-Bluff (evtl.Quarter-Bluff ) von Sp.A muss ein All-in sein, weil ein "normaler" Raise ihn eh schon committed hätte und er so maximale Fold-Euqity bekommt;
Hier bekommt er halt auch nur Calls von starken Draw oder Made-Hands ... wobei ich jetzt nicht festlegen könnte in wie vielen Fällen das wohl ist!

Nach dem Push sind 1.520 im Pot und Sp.B bekommt somit Odds von 840:1.520 oder 1:1,88 und muss damit rund 36% aller Fälle gewinnen ... das wiederum entspricht so ziemlich den 9 Outs für den Flush (Die Overcards würde ich nicht zählen, da sie meist nutzlos sind: Villian hält Pair mit Ace- od. King-Kicker oder ist mit TwoPair+ dabei;

Schwer zusagen wie es genau aussieht wenn der Gegner entweder Set, Twopair, Pair mit FD/nut FD, kombinierter Draw (Straight & Flush), made Flush, Semi-Bluff oder reinen Bluff hält. Das ganze ist én ewig lange Rechnung und irgendwie läuft es wohl auf einen Flip hinaus ... k.a. ehrlich gesagt

Ich hätte wohl gefoldet, da ich an dieser Stelle einen Flip (für Sieg od. einen 32BB-Stack) hätte vermeiden wollen ... immerhin wäre es nach dem Fold nur ausgeglichen gewesen und die Blinds waren ja noich moderat .. aber das sind "just my 2cts"

postet mal eure Gedanken


 
Alt
Standard
19-02-2009, 12:55
(#2)
Benutzerbild von Mr_Nutflush1
Since: Dec 2007
Posts: 179
1. Ohne die Spieldynamik zu kennen (welche Range donkt villain auf so einer Flop textur z.B.) sind HU Hände schwer zu beurteilen. Ich hab mir mal eine range überlegt, die villain hier eventuell so spielen würde:


Board: 2h 7h 9h
Dead:

equity win tie pots won pots tied
Hand 0: 43.550% 43.25% 00.30% 39822 274.50 { AcKh }
Hand 1: 56.450% 56.15% 00.30% 51699 274.50 { 99, 77, 22, Ah8h, Ah6h, Ah5h, Ah4h, Ah3h, KhTh, Kh8h, Kh6h, Kh4h, QhJh, QhTh, Qh8h, JhTh, Jh8h, Th8h, 97s, 8h6h, 8h5h, 6h5h, 6h4h, 6h3h, 5h4h, 5h3h, 4h3h, AhTc, AhTd, AhTs, AsTc, Ah9c, Ah9d, Ah9s, Ah8c, Ah8d, Ah8s, Ah7c, Ah7d, Ah7s, Ah6c, Ah6d, Ah6s, Ah5c, Ah5d, Ah5s, Ah4c, Ah4d, Ah4s, Ah3c, Ah3d, Ah3s, Ac2d, Ac2h, Ac2s, Ad2c, Ad2h, Ad2s, As2c, As2d, As2h, QcJh, QdJh, QhJc, QhJd, QhJs, QsJh, Qh9c, Qh9d, Qh9s, Qh7c, Qh7d, Qh7s, Th9c, Th9d, Th9s, Tc8h, Td8h, Th8c, Th8d, Th8s, Ts8h, 97o, 8c6h, 8d6h, 8h6c, 8h6d, 8h6s, 8s6h }


2. Ich würde mich grundsätzlich deiner Meinung anschließen und sehe den All-In call als relativ grenzwertig an. Warum flippen, wenn nach einem fold das Chip-Verhältnis fast 1:1 ist? Ich denke wenn die obige range ansatzweise stimmt ist der call auf jeden Fall +EV, die Frage ist mehr ob es notwendig ist hier mit 43% Equity sein Turnierleben zu riskieren. Wie in 1) gesagt, würde meine Entscheidung hier massiv von meinem Gegner abhängen. K7o hätte ich vorher nie in seine Range getan. Wenn er mit marginalen Hände so aggressiv ist, sollten später noch bessere Situationen auftauchen und hier würde ich folden oder den donkbet flat callen.

Ich bin ein HU n00b, ich hoffe mein Post macht trotzdem Sinn.


Average for a poker player is never acceptable. If you are an average poker player, then you are losing money.

-- The Poker Mindset --
 
Alt
Smile
19-02-2009, 13:16
(#3)
Benutzerbild von NerdSuperfly
Since: Jun 2007
Posts: 3.301
(Administrator)
Zitat:
Zitat von Mr_Nutflush1 Beitrag anzeigen
Board: 2h 7h 9h
Dead:

equity win tie pots won pots tied
Hand 0: 43.550% 43.25% 00.30% 39822 274.50 { AcKh }
Hand 1: 56.450% 56.15% 00.30% 51699 274.50 { 99, 77, 22, Ah8h, Ah6h, Ah5h, Ah4h, Ah3h, KhTh, Kh8h, Kh6h, Kh4h, QhJh, QhTh, Qh8h, JhTh, Jh8h, Th8h, 97s, 8h6h, 8h5h, 6h5h, 6h4h, 6h3h, 5h4h, 5h3h, 4h3h, AhTc, AhTd, AhTs, AsTc, Ah9c, Ah9d, Ah9s, Ah8c, Ah8d, Ah8s, Ah7c, Ah7d, Ah7s, Ah6c, Ah6d, Ah6s, Ah5c, Ah5d, Ah5s, Ah4c, Ah4d, Ah4s, Ah3c, Ah3d, Ah3s, Ac2d, Ac2h, Ac2s, Ad2c, Ad2h, Ad2s, As2c, As2d, As2h, QcJh, QdJh, QhJc, QhJd, QhJs, QsJh, Qh9c, Qh9d, Qh9s, Qh7c, Qh7d, Qh7s, Th9c, Th9d, Th9s, Tc8h, Td8h, Th8c, Th8d, Th8s, Ts8h, 97o, 8c6h, 8d6h, 8h6c, 8h6d, 8h6s, 8s6h }




cool - thx ... ich war etwas faul das ganze aufzu listen ... bin aber froh, dass ich gar nicht so falsch lag


 
Alt
Standard
19-02-2009, 13:16
(#4)
Benutzerbild von DrJ_22222
Since: Jan 2008
Posts: 1.200
Fangen wir mal hinten an.
Den Allin-call von SpielerB finde ich gut, weil ich da sehr oft noch mindestens 3 Outs auf eine der beiden Overcards sehe. Eine wirklich starke Hand (also Set, made Flush oder vielleicht auch two pair) würde am Flop nicht potsize donken, sondern eher einen check/raise versuchen, vor allem da das ein Flop ist, den man mit einer guten Starthand nicht sehr oft getroffen hat.

Der Zug den ich nicht mag, ist der Push von SpielerA, den darauf wird kaum eine Hand folden, oder einen unprofitablen Call machen.
Für einen nackten Bluff war der Flopraise von SpielerB eigentlich zu klein, und für eine schwächere Made Hand eigentlich auch. bleiben also noch Draws oder stärkere made hands, und wie schon vorgerechnet bekommt selbst ein Draw ohne irgendwelchen anderen Outs die richtigen Odds zum callen.
Daher würde ich da je nach Reads entweder direkt folden oder nur callen, und dann jeden ungefährlichen Turn (also kein Herz) donkbetten.
 
Alt
Standard
19-02-2009, 13:50
(#5)
Benutzerbild von Seawood1986
Since: Jul 2008
Posts: 1.044
Also ich denke zu der Hand: AK(Spieler 1) K7(Spieler 2)

Raise und call preflop vollkommen ok
Bet mit dem getroffenen Middlepair ist auch ok, da gefährliches Board, Betsize auch ok. Den Semibluff finde ich auch ok. Allerdings sollte das meiner Meinung nach, auch der letzte Move gewesen sein, der mit dieser Hand und und diesem Board in Frage kommt.

Das ALL-In ist fragwürdig. Spieler 1 Preflopraise und Postflopraise, da sollte man mit Middle Pair als Spiler 2 schon etwas mehr Respekt zeigen, aber ok, er hat sich dazu entschieden, weil er wohl hofft dass Spiler 1 möglicherweise sogar nen Overpair bei dem Board aufgibt.

Den ALL-In-Call hätte ich nicht gemacht, weil ich meinen Gegner bereits hier auf eine bessere Hand setze, möglicherweise Ah 9. Damit gibts noch 3 outs und die rechtferigen den Call nicht. Denkt man allerdings, dass man seine 2 overcards plus die Herzen als outs hat, ist der call schon vertretbar, aber trotzdem hätt ich es nicht gemacht, immerhin war noch nicht allzu viel im Pot und die Blinds waren auch noch klein.
 
Alt
Standard
19-02-2009, 15:47
(#6)
Benutzerbild von MrAsmodi
Since: Oct 2007
Posts: 3
BronzeStar
Also den Preflopcall mit K7 oop finde ich eher bescheiden, mit solchen calls bringt man sich in Husngs auf dauer zu oft in Knifflige situationen. Fold oder 3Bet, je nach Gegner.

Bet/3Bet von Spieler A am Flop ist meiner Meinung nach eine der schlechtensten Lines die er wählen kann. Entweder gewinnt er einen kleinen Pot wenn der Gegner foldet, wird gecalled und weiss am turn nicht wo er steht, oder er ist Allin mit 35%-45% Equity(im Schnitt). Ich denke am besten wäre ein check/call am Flop und auf weitere Action folden, oder ein comittendes checkraise.

Die Line von Spieler B ist schwer zu beurteilen, weil sie sehr vom Gegner abhängt. Wenn der Gegner oft den Flop donkt würde ich die gleiche Line spielen, nur dass mein Raise einen Tick höher ausfällt.

Nochmal zu denen die sagen dass Spieler B auf den Push folden sollte. Die entscheidung ob man den Push callt oder nicht sollte man hier schon vor dem Raise fällen, wenn Spieler B sich hier dazu entscheidet über die Donkbet zu raisen sollte er seinen Draw zur 2ndNuts NIE folden. Wenn man erwartet dass der Gegner hier nur Monster pusht, macht es viel mehr sinn die Donkbet nur zu flatten und am Turn weiterzuschauen.
 
Alt
Standard
19-02-2009, 18:04
(#7)
Benutzerbild von Mercutio85
Since: Aug 2007
Posts: 97
Ich frage mich aber was Spieler A denkt, das Spieler B hat.

Das Raise auf 280 dient wohl am meisten der Informationsgewinnung.
Gegner Pusht, also eigentlich ist dann die Hand vorbei.
Da macht ein Call eigentlich keinen Sinn. (Es sei denn es gibt einen Read. Aber im ersten Level ist das quasi auszuschließen)

Was kann man mit AK denn da eigentlich schlagen?

Falls der andere getroffen hat, was mindestens der Fall ist, dann ists quasi ein Coinflip.
Wenn der GEgenüber getroffen hat + Ah hat, ist man fast tot.
Hat der gegenüber den fertigen FLush schauts auch nicht gut aus und man hat nurnoch 7 Outs.....wenn überhaupt.

Also meiner Spielanlage nach würde ich in so einer frühen Phase keinen Coinflip haben. Da will ich deutlicher Fav sein.

Ich hätte daher mit AK eher die 120 gecallt und dann je nach Karte weitergespielt.
Kommt eine mögliche Scarecard kann man versuchen den gegenüber rauszubekommen, kommt der Flush gehts auf Value etc etc.
Wenn man die Hand aufgeben muß ist man wieder bei knapp 1:1 in chips und weiter gehts.

Aber da prallen dann wieder verschiedene Spielstile aufeinander.
 
Alt
Standard
20-02-2009, 08:32
(#8)
Benutzerbild von jblum4802
Since: May 2008
Posts: 1.431
BronzeStar
mich würds jetzt hammer interessieren was du an der hand interessant findest.
soll jetzt auch kein blöder kommentar sein.
du hast nur noch selbst keine begründung gesagt warum diese hand diskussion wert ist.
 
Alt
Standard
20-02-2009, 13:28
(#9)
Benutzerbild von Adaletos
Since: Sep 2007
Posts: 311
Vorausgeschickt ... ich bin kein HU Experte, wohl aber strong im SnG.

Nehme ich dies einmal als weitere Grundlage zum bisher Gesagten und schaue, in welcher Phase wir uns befinden...so steht da das Low Blind Play. Also keine Reads vorhanden, es sei denn, du hast zuvor schon HU gegen ihn gespielt.

Demzufolge ist dein Re-Raise, nerdsuperfly, gerade noch akzeptabel, das All-In zu callen allerdings imho falsch. Kann der erste Angriff des Gegners noch ein Semi(Bluff) oder eine Probe Bet sein, so ist die 3-Bet mit ziemlicher sicherheit eine Made Hand (selbst wenn marginal) oder ein starker Draw (ungünstigerweise evtl der Ah-Draw).

Somit riskierst du deinen kompletten Stack ohne Not zu Beginn (es läuft für dich ja max. auf einen Coinflip hinaus), was meines Erachtens keine profitable Spielweise ist.

Aber vielleicht gelten fürs HU ja andere Bedingungen?
Vielleicht sagt mal ein HU-Profi etwas dazu?!
 
Alt
Standard
20-02-2009, 14:14
(#10)
Benutzerbild von 020Chris020
Since: Jul 2008
Posts: 214
BronzeStar
Die Hand wird doch nur diskutiert, da sie im teambatle stattfand, und der Spieler vom seinem Team nur 2.ter geworden ist...Oder lieg ich falsch???^^

Zur Hand: ist eigentlich Standart oder wie sollte man die dennsonst spielen... Erstens: der PF-call ist schlecht, eigentlich ein klarer fold.
dann aufm Flop bei der Action, sieht es für mich eher so aus, als wenn spielerA angst vorm flush hat, und deshalb pusht und protecten will...und wenn spielr B hier callt, dann ist das auch eindeutig +EV

Geändert von 020Chris020 (20-02-2009 um 14:38 Uhr).
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Push AQo nach First-in Raise 6Ze6ro6 Poker Handanalysen 7 26-06-2008 15:15
[Blog] From Micro Limit to Mid Limit Jackal0 Blogs, Berichte, Brags & Beats 23 31-03-2008 15:59
Katja Thater spielt micro limit herthafrosch Poker Talk & Community 166 22-03-2008 01:23
Micro Limit SH AA: Branch_of_GG Poker Handanalysen 7 26-11-2007 14:03