Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

mehrere cashgame tische gleichzeitig

Alt
Standard
mehrere cashgame tische gleichzeitig - 19-02-2009, 07:24
(#1)
Benutzerbild von pasc83
Since: Dec 2007
Posts: 36
will mal multitable cashgame spielen so ca 4-5 tische zum beginnen bin aber neu auf diesem gebiet kann mir jemand nützliche tips und infos geben zu multitabeling
 
Alt
Standard
19-02-2009, 07:57
(#2)
Benutzerbild von Moni1971
Since: Aug 2007
Posts: 2.973
Hi, ich würd es langsam aufbauen. Also wenn du bisher nur einen Tisch spielst, einen zweiten dazu. Wenn du dich damit wohl fühlst, einen dritten usw.
Bzgl. der Anordnung auf dem Bildschirm musst du auch ausprobieren womit du am besten klarkommst, also z.b. alle komplett sichtbar aber relativ klein, oder überlappend.
Ich spiel im Moment i.d.R. vier Tische und hab sie mit leichter Überlappung angeordnet, so dass ich auf jedem noch die Action verfolgen und schnell hinklicken kann. Aber wie gesagt, das ist bei jedem anders, musst einfach ein bisschen rumprobieren.
 
Alt
Standard
19-02-2009, 09:22
(#3)
Benutzerbild von IhallomoinI
Since: Nov 2008
Posts: 104
BronzeStar
Ich würde dir raten auf keinen Fall mit 5 Tischen sofort zu Beginnen! Habe ich auch mal gemacht, ich spiele dann eine ganz lange Zeit gechillt und plötzlich hälst du an 3 Tischen Hände die du spielen willst! Dann gibts Stress und vergisst bei dem einem Tisch zu setzten und foldest dein schönes AA.. das ist mir passiert. Nungut ich hatte Glück gehabt und der Gegner gewann mit einem Flush!

Fang langsam an zu trainieren, ich spiele im Moment mit 2 Tischen und fülle mich sehr wohl so! Da meine Bankroll noch sehr klein ist, möchte ich noch noch nicht mehr Tische spielen!
Die Anordnung musst du so machen wie sie dir gefällt und wie du am besten Überblick hast!



Auf was für ein Blindlevel und was für ein Spiel und Stratigie spielt du eigentlich?

Ich glaube es ist leichter SSS zu multitablen als BSS, da man einfach nur eine geringe Anzahl an Karten spielt.

Geändert von IhallomoinI (19-02-2009 um 09:24 Uhr).
 
Alt
Standard
19-02-2009, 09:59
(#4)
Benutzerbild von olideca
Since: Jan 2008
Posts: 2.798
BronzeStar
ich habe gesehen das Du auch nen thread geschrieben hast zwecks "FFP-Maximieren". Daher scheinst Dir wohl beim multitablen um mehr FFPs zu gehen.

Ich kann Dir nur raten: lass diese FFPs FFPs sein, und schenk denen als anfänger kein beachtung!!! dieses "will FFPs verdienen" wird Dich zu einer schlechten pokerentwicklung verleiten.

was wichtig ist ist dein spiel! und wenn gut pokern lernst wirst nach und nach mal ein limit aufsteigen, auch mal 6 tische spielen, und die FFPs kommen von alleine.
 
Alt
Standard
19-02-2009, 10:08
(#5)
Benutzerbild von dekauh
Since: Aug 2007
Posts: 108
Anfangs geht es darum, sich erstmal dran zu gewöhnen mehrere Aktionen in kurzer Zeit zu machen und trotz des Stresses gute Entscheidungen zu treffen. Nach und nach wird das leichter und die Logistic tritt in den Vordergrund, d.h. es muss eine Lösung für die immer größere Anzahl Tische auf deinem Bildschirm gefunden werden. D.h. Mauswege sollten kurz sein, du solltest die Übersicht behalten und natürlich weiterhin gute Entscheidungen treffen. Was die Tischanordnung angeht musst du einfach experimentieren, was dir am ehesten liegt. Möglichkeiten gibt es viele und sie sind von der Anzahl der Tische abhängig die du spielst. Ab einer größeren Menge, abhängig von der Größe deines Bildschirms, musst du mit Überlappungen spielen oder alle Tische übereinander "stapeln".
 
Alt
Standard
19-02-2009, 10:31
(#6)
Benutzerbild von IhallomoinI
Since: Nov 2008
Posts: 104
BronzeStar
Zitat:
Zitat von olideca Beitrag anzeigen
ich habe gesehen das Du auch nen thread geschrieben hast zwecks "FFP-Maximieren". Daher scheinst Dir wohl beim multitablen um mehr FFPs zu gehen.

Ich kann Dir nur raten: lass diese FFPs FFPs sein, und schenk denen als anfänger kein beachtung!!! dieses "will FFPs verdienen" wird Dich zu einer schlechten pokerentwicklung verleiten.

was wichtig ist ist dein spiel! und wenn gut pokern lernst wirst nach und nach mal ein limit aufsteigen, auch mal 6 tische spielen, und die FFPs kommen von alleine.


Wenn es ihm wirklich nur um die FPP geht, dann wird er seine Bankroll verhaun!


Trotzdem wären ein paar Information von ihn sehr hilfreich!
 
Alt
Standard
19-02-2009, 10:33
(#7)
Benutzerbild von Sir_Philllll
Since: Nov 2007
Posts: 116
kann grundsätzlich all meinen vorgängern beistimmen, gute ansichten und ratschläge.
langsam aufbauen und wenn eine grenze kommt diese auf keinen fall überschreiten. du merkst dann sofort wenn es dir zuviel wird.
mir persönlich liegt multitabling sehr gut und ich spiele besser als bei einem einzigen tisch, da mir dort die herausforderung fehlt und das spieltempo einfach zu langsam ist, sprich ich dadurch looser werde und mein spiel sich verschlechtert.
auf den kleinen limits (NL2,5,10) hab ichs zeitweise bis auf 16 Tische geschafft, wovon ich dir aber abrate, da bei so vielen tischen die qualität trotzdem zu leiden beginnt. aber bei schrittweiser erhöhung der tischanzahl sollten sicher 6 drinliegen ohne dass du dir grosse sorgen machen musst dadurch die völlige kontrolle zu verlieren.
 
Alt
Standard
19-02-2009, 10:49
(#8)
Benutzerbild von pasc83
Since: Dec 2007
Posts: 36
ja ihr habt schon recht,werde das langsam angehen und mit höchstens drei tischen beginnen
hab auch schon mehrere tables gleichzeitig gespiel unter anderem während turnieren,wass ich nicht mehr mache da ich mich voll aufs turnier konzentrieren will...
danke für die tips
 
Alt
Standard
19-02-2009, 18:12
(#9)
Benutzerbild von Henry Meyers
Since: Aug 2007
Posts: 1
Zitat:
Zitat von olideca Beitrag anzeigen
ich habe gesehen das Du auch nen thread geschrieben hast zwecks "FFP-Maximieren". Daher scheinst Dir wohl beim multitablen um mehr FFPs zu gehen.

Ich kann Dir nur raten: lass diese FFPs FFPs sein, und schenk denen als anfänger kein beachtung!!! dieses "will FFPs verdienen" wird Dich zu einer schlechten pokerentwicklung verleiten.

was wichtig ist ist dein spiel! und wenn gut pokern lernst wirst nach und nach mal ein limit aufsteigen, auch mal 6 tische spielen, und die FFPs kommen von alleine.
Dem kann ich nur zustimmen. Bin selber fast ein anfänger. Hab mich eine zeitlang auf diese fpps versteift als wären sie goldnuggets. Wenn man gut spielt kommen sie eh von selbst.
 
Alt
Standard
19-02-2009, 19:38
(#10)
Benutzerbild von o0Spex0o
Since: Feb 2009
Posts: 469
wie die anderen vor mir schon gesagt haben ist es oft nicht leicht an mehreren tischen gleichzeitig zu spielen. man kann zwar schneller und mehr geld gewinnen, aber bedenke auch, dass du es auch genauso schnell verlierst. wenn es auf einem tisch nicht läuft, denkst du, du müsstest es mit den anderen ausgleichen und spielst desshalb zu riskant und unkonzentriert. dabei kann es dir schnell passieren, dass deine bankroll aufgibt.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mehrere Tische gleichzeitig - leichter von Hände trennen IhallomoinI Poker Talk & Community 9 26-11-2008 19:17
Mehrere Boni gleichzeitig Ellesar1 IntelliPoker Support 17 06-10-2008 19:50
Mehrere Tische gleichzeitig hazil Poker Handanalysen 10 31-05-2008 09:02
Kann man mehrere Cash Game Tische gleichzeitig öffnen? Mabolo IntelliPoker Support 27 15-02-2008 19:23
Mehrere Tische gleichzeitig spielen! Zusee IntelliPoker Support 13 25-10-2007 12:51