Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Playmoney Abzocke

Alt
Standard
Playmoney Abzocke - 20-02-2009, 08:50
(#1)
Benutzerbild von lilkfa
Since: Oct 2007
Posts: 187
Hi, ich suche ab und an mal bei Ebay nach allem Möglichen, gebe dann meist irgendwelche Begriffe ein, so auch Pokerstars, dass bei Ebay Playmoney Chips angeboten werden is klar, aber langsam nimmt das ja Überhand, habe z.B. ein User gefunden, der die Chips glaube ich professionnell verkauft, Username: "11supernova11", gerade hat er 12 Auktionen drin mit insgesamt 55 Mio Playmoney Chips, und wenn man alle zusammnrechnet, wird er 530€ verdienen (er hat nur Sofortkauf eingestellt)...
Ich frage mich, warum jemand 99€ für 10Mio Playmoney Chips ausgibt, wenn er damit auch Realmoney spielen könnte, und das Niveau auf den Mikro Limits an manchen Tischen genauso ist wie an Playmoney Tischen... Was haben diese Leute denn davon??
Wenn man dem User seine Bewertungen anschaut, dann sieht man auch, dass er schon massig Playmoney verkauft hat, eigentlich schon ne gute Einkommensquelle, da man bei Playmoney nur gewinnen kann, aber wieso gibt es soviele Leute die Playmoney kaufen? Darüber wundere ich mich echt
Vielleicht melden sich ja hier ein paar Leute, die echt mal so ne Auktion gekauft haben...
Was meint ihr denn so dazu?
 
Alt
Standard
20-02-2009, 08:54
(#2)
Benutzerbild von mr.bujachaka
Since: Jan 2008
Posts: 1.093
das wird nen neuer trend
es gibt user die fragen in foren nach pm,zahlen dann 70cent pro 100k und verticken die dann bei ebay mit gewinn.
die käufer sind oft welche die gerne die gpl spielen möchten
 
Alt
Standard
20-02-2009, 08:54
(#3)
Benutzerbild von RoninAQ
Since: Sep 2007
Posts: 4.724
Also ich habe mal vor langer Zeit 500k für ein paar Euro gekauft, weil ich dachte das ich die GPL (10k Liga) mitspielen will.

Mittlerweile habe ich einen Teil davon verschenkt. Oder teste neue Poker Varianten (könnte ich auch fast immer mit den 1.000, die man nachladen kann).

Geändert von RoninAQ (20-02-2009 um 08:56 Uhr).
 
Alt
Standard
20-02-2009, 08:55
(#4)
Benutzerbild von KingHomer I
Since: Jun 2008
Posts: 121
BronzeStar
Was hat das mit Abzocke zu tun?
Wenn es wirklich solche idioten gibt, die für playmoney echtes Geld bezahlen, dann entsteht auch ein Markt dafür. Wird ja keiner gezwungen das zu kaufen, oder doch?
 
Alt
Standard
20-02-2009, 08:55
(#5)
Benutzerbild von tafkaa
Since: Jan 2009
Posts: 3.023
BronzeStar
nicht der Verkäufer zockt die Leute ab, sondern die Leute die dies kaufen haben einen anner Klatsche.

Wie er allerdings zeitgleich 55 Mio Playmoneychips verkaufen will ist mir schleierhaft, weil ja bei 20 Mio im Konto Schluß ist. Also riecht nach doppelaccount
 
Alt
Standard
20-02-2009, 09:00
(#6)
Benutzerbild von RoninAQ
Since: Sep 2007
Posts: 4.724
Ich habe früher auch ein paar Diablo 2 Items bei ebay verkauft und auch welche gekauft.

Oder auch bei Guild War 100 Platin und damit eine Gilde gegründet, die ich glaube 7 Euro waren gut angelegt, wir wollen nicht viele Wochen lang dafür spielen um die Gilde zu gründen.

Solange es Käufer gibt, werden auch Händler da sein.
 
Alt
Standard
20-02-2009, 09:35
(#7)
Gelöschter Benutzer
Gegenfrage: warum geben die Leute Geld für Süssigkeiten aus? Nur weil es dich nicht in Frage kommt kannst du die Beweggründe der Leute wirklich nicht nachvollziehen?
 
Alt
Standard
20-02-2009, 09:53
(#8)
Benutzerbild von lilkfa
Since: Oct 2007
Posts: 187
Zitat:
Gegenfrage: warum geben die Leute Geld für Süssigkeiten aus? Nur weil es dich nicht in Frage kommt kannst du die Beweggründe der Leute wirklich nicht nachvollziehen?
Leute geben Geld für Süssigkeiten aus, weil sie Süssigkeiten mögen und sie gut schmecken und für ihr Geld auch eine Gegenleistung bekommen!

Ich kann es nur nicht verstehen, warum jemand lieber 100€ für Spielgeld bezahlt, als selbst mit den 100€ zu spielen, er kann ja mit blinds 1/2 cent spielen...

Beweggründe können vielleicht ja sein, dass sie sich sicherer fühlen, wenn sie nur mit Spielgeld spielen, und dadurch nochmehr vergessen, dass sie dafür bezahlt haben (also die die Playmoney gekauft haben)

Aber ganz ehrlich, es macht doch keinen Spass mit Spielgeld, ich weiß noch, dass ich ganz am Anfang auch kein Spass daran hatte, und immer versucht habe mich durch Freerolls an Echtgeldtische setzen zu können!!
 
Alt
Standard
20-02-2009, 09:59
(#9)
Gelöschter Benutzer
Das ist der Knackpunkt, dir macht es keinen Spass. Den Leuten, die dafür Geld ausgeben allerdings schon, natürlich kann man auch ohne auskommen, genau so wie man ohne Süssigkeiten auskommen kann aber beide Sachen bereiten den Leuten Freude und für Freude geben Leute bekanntlich Geld aus.
Also nicht alles so eng sehen, als ob Menschen so rational wären und das Geld nur für das Essentielle ausgeben würden.
 
Alt
Standard
20-02-2009, 10:07
(#10)
Benutzerbild von mr.bujachaka
Since: Jan 2008
Posts: 1.093
das ganze ist doch ne rechensache warum man 10 millionen pm kauft.
die gpl 2(da kannste geld gewinnen)kostet 5000 punkte pro teilnahme.
bei im schnitt 35 turnieren im monat kommste auf 175000pm
damit kannste also 57 monate komplett die gpl2 durchspielen
in 57 monaten kann man 5700 dollar gewinnen falls man immer 1. wird.
rechnet sich das,oder nicht?
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Legale Abzocke!?! misterdub84 Poker Talk & Community 22 14-09-2008 11:09
Abzocke im Ace Club? mr.knospe Poker Talk & Community 42 29-03-2008 11:29
Alles nur Abzocke ? sdoerner Poker Talk & Community 8 23-10-2007 17:09