Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Shortstack Strategy

Alt
Standard
Shortstack Strategy - 28-11-2007, 08:57
(#1)
Benutzerbild von hhooligan12
Since: Nov 2007
Posts: 39
WhiteStar
Hi Leute,

ich bins wieder euer Tomi.
Was haltet ihr von der shortstack Strategy?
Oder spielt ihr fast alle Hände, wie zum Beispiel ein Guss Hansen?
Ich spiele lieber fullstack, weil shortstack zwar profitabel sein mag, für mich aber nur wenig mit Pokern zu tun hat, eher etwas mit Wetten...

Auch geht es mir beim Pokern zwar hauptsächlich um das Gewinnen, aber nichts desto trotz auch darum, dieses Spiel irgendwann richtig zu können.

Die Shortstackstrategie berücksichtigt jedoch nur einen geringen Teil dieses Spiels und irgendwann wird man an Grenzen stoßen...

Deshalb spiele ich Fullstack, dafür weniger Tische, aber habe auch mehr Vergnügen am Spiel und bilde mir ein, auch etwas dabei zu lernen
 
Alt
Standard
28-11-2007, 11:47
(#2)
Benutzerbild von Makri2003
Since: Nov 2007
Posts: 21
sss ist sehr anstrengend,hab ich schon nen paar mal versucht halte es aber nicht durch.lass mich jedesmal verleiten auch andere hände zu spielen.5 % der hände spielen ist mir zu wenig.
 
Alt
Standard
28-11-2007, 11:51
(#3)
Benutzerbild von vpams
Since: Sep 2007
Posts: 1.173
BronzeStar
Gus Hansen Style macht auf den mikros und low Limits keinen Sin da
ei Gegner auch eine gute Hand folden können muss, die aber ihre schlechten schon nicht folden können.
Aber SSS ist einfach zu langweilig und da man cash tische ja nur 12 tablen kann muss mann das eigentlich schon bei 2 seiten gleichzeitig machen.

Also einfach solide BigStack spielen macht einfach am meißten spass
und auch die Gewinnerwartung ist am größten.
 
Alt
Standard
28-11-2007, 12:00
(#4)
Benutzerbild von Kyuss7
Since: Aug 2007
Posts: 291
Na ja ich hab die SSS auch schon mal ausprobiert und finde sie alles andere als toll , aber ich denke für den absoluten Pokernovizen ist das eine gute Sache. Ihm werden dadurch halt einige Kernaspekte des Spiels nahegelegt und er kann viele Fehler vermeiden.
 
Alt
Standard
28-11-2007, 12:58
(#5)
Benutzerbild von PeseusEvans
Since: Oct 2007
Posts: 710
ich denke sss funktioniert nur auf den niedrigen limits. gute spieler durchschauen die sss sehr schnell und zahlen monster nicht aus.
 
Alt
Standard
28-11-2007, 13:41
(#6)
Benutzerbild von M@l@26
Since: Nov 2007
Posts: 67
BronzeStar
Ich finde sss genauso gut wie PP und von PP halte ich nicht all zu viel also könnt ihr euch ja auch denken wie ich sss finde.
 
Alt
Standard
28-11-2007, 13:45
(#7)
Benutzerbild von FillorKill
Since: Nov 2007
Posts: 31
Ich halte die sss auch für ungeeignet! Ich spiel grundsätzlich nur mit max. Buy-In und diese Short Stacks mit ihren 20$ erkennt doch eh jeder sofort und wenn die over the top gehen, kriegn die fast nie auszahlung.
 
Alt
Standard
28-11-2007, 14:07
(#8)
Benutzerbild von lilkfa
Since: Oct 2007
Posts: 187
also ich hatte mit der shortstack strat. nur schlechte erfahrungen, weil wenn ich dann einmal ne gute hand hielt, zb. ak hab ich fast jedesmal gegen vermeintlich schlechtere hände verloren
 
Alt
Standard
28-11-2007, 14:40
(#9)
Benutzerbild von AsOli74
Since: Aug 2007
Posts: 275
BronzeStar
Für anfänger ist die nicht schlecht aber auf dauer ist das nix womit man einen blumentopf gewinnen kann.
 
Alt
Standard
28-11-2007, 15:15
(#10)
Benutzerbild von renovatio84
Since: Nov 2007
Posts: 91
BronzeStar
Für Anfänger auf jeden Fall das Beste, damit sie nicht so schnell broke gehen, aber auf Dauer kann ich sie nicht empfehlen, da man diese Hände zu selten bekommt.