Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

SH t SNG Bubble Push or Fold?

Alt
Standard
SH t SNG Bubble Push or Fold? - 21-02-2009, 23:45
(#1)
Benutzerbild von TheKillerAD
Since: May 2008
Posts: 2.690
Shorthanded turbo, auf der Bubble, Villains weak tight, keinen Plan von SNG obv, BB sehr passiv... easy push?


PokerStars No-Limit Hold'em, $6.00+$0.50 Tournament, 100/200 Blinds 25 Ante (3 handed)


SB (t4570)
BB (t1610)
Hero (Button) (t2820)

Hero's M: 7.52

Preflop: Hero is Button with ,
Hero bets t600, SB calls t500, 1 fold

Flop: (t1475) , , (2 players)
SB bets t600, Hero ?



IP Community Battle - Neu: Sonntags "Players Choice"
Die Karten sind nur dazu da, damit die schwachen Spieler denken, sie hätten eine Chance!

Geändert von TheKillerAD (22-02-2009 um 00:06 Uhr).
 
Alt
Standard
22-02-2009, 10:57
(#2)
Benutzerbild von FiftyBlume
Since: Jan 2009
Posts: 1.950
Im Pod sind am Flop
200*3+600*2+3*25=1875?!

Mit der 600Bet sind es 2475, was dir PodOdds von 4:1 gibt.

Bei weak tight müsstest du callen können, weil er vermutlich am Turn nochmal Geld in den Pod bringt.

Achja, der Raise von Villain muss nicht unbedingt mit der Hand zu tun haben, vllt Donkbet als Stärkesignal(typisch Chipleader).

Ich denke, man kann hier auch Pushen, um evt. Foldequity auszunutzen.

Es kommt halt drauf an, welche Form von tight-weak der Villain ist.
Der, der an seinen Händen bis zum bitteren Ende festhält, oder derjenige der nur mit den stärksten Händen hält und raised um den kleinen Pod mitzunehmen(er könnte ja im schlimmsten Fall für dich suited Babyasse halten).

Fall 1: Klammert sich an den Pod=>call
Fall 2: raised für Mitnahme=>Push
 
Alt
Standard
22-02-2009, 11:55
(#3)
Benutzerbild von DrJ_22222
Since: Jan 2008
Posts: 1.200
Also einen einfachen Push sehe ich da auf keinen Fall.

Denn wenn du einen weak-tighten Gegner hast, wird der selten ohne ein Ass betten, und wenn er keine Ahnung vom Bubblespiel hat, wird er dieses Ass auch fast nie folden.

Callen wüde ich nur, wenn ich sehr gute Reads hätte, dass er den Turn checkt. Denn gerade an der Bubble sind Calls, die implied Odds brauchen, meistens deutlich -EV.
Hinzu kommt deine schlechte Position, denn wenn du stealen willst, musst du immer in oder über den Big Stack pushen, so dass du bei gleichen Stack, immer etwas seltener ins Geld kommen wirst, als der andere small stack, der direkt hinter dir sitzt (zumindest bei ähnlicher Spielweise)
Daher sollte man in der schlechtere Position immer noch mehr drauf bedacht sein, seine Chips zusammenzuhalten.
 
Alt
Standard
22-02-2009, 12:08
(#4)
Benutzerbild von Maasl83
Since: Jan 2008
Posts: 189
Raise 500 PF

Fold Flop und es ist nicht mal close. Du hast immer noch ne bessere Chip Postion gegenüber dem Small Stack, auch wenn du foldest. Du musst dir schon wirklich sicher sein, dass du entweder deinen Flush hittest oder du den Gegner rausdrücken kannst. In der Situation hier bist du im 6max noch mehr Konfrontationavers als bei nen 9 Max, weil der Geldsprung höher ist. Deswegen muss dein Play schon massiv vorteilhaft sein, damit du auch +EV bist. Ich seh hier nen easy fold.
 
Alt
Standard
22-02-2009, 12:41
(#5)
Benutzerbild von TheKillerAD
Since: May 2008
Posts: 2.690
@FiftyBlume: Im Pot sind 1475 + 600 = 2075

Somit bekomme ich knapp 3,5:1 und damit zuwenig zum Call. Außerdem committe ich mich mit dem Call zu stark, denn dann wäre der Pot bei 2675 und mir blieben 1620. Und ob ich nen FreeSD bekomme bezweifle ich stark. Selbst wenn: wenn ich den River treffe zahlt er nichts mehr.

Villain setze ich auf 99, TT, weakAce, FD, ganz selten ein Set (ich Cbette IMMER). Er ist bislang nicht fähig gewesen Druck auszuüben, noch nicht mal im BvB vs Villain2, weshalb ich vermute dass die Aufgabe, V2 zu eliminieren an mir hängenbleiben wird (wie so oft) und V1 sich entspannt zurücklehnt.

Ich habe also beide Szenarien evaluiert; der geschilderte zu erwartende Fall (wenn ich folde) grenzt sehr an Glücksspiel. Ich kam zu folgendem Schluss:

- Villain donkt mit schwachen Händen (BlockBet)
- wenn ich pushe muss er mir Credit geben
- Ich habe ~30% FE
- Ich habe weitere 35% Eq gegen alle möglichen Hände, sogar etwas mehr wenn er kein Set/Ace hat (3 Kings)

Ist diese Annahme also falsch?

@ Maasl: Du sagst Openraise 500. Hätte ich nach ICM vs passive short BB nicht direkt Openpushen sollen/müssen? ("Grüne Idylle", ich hab aktuell keine Tools )



IP Community Battle - Neu: Sonntags "Players Choice"
Die Karten sind nur dazu da, damit die schwachen Spieler denken, sie hätten eine Chance!

Geändert von TheKillerAD (22-02-2009 um 12:46 Uhr).
 
Alt
Standard
22-02-2009, 20:30
(#6)
Benutzerbild von Maasl83
Since: Jan 2008
Posts: 189
Das Problem beim Openpush ist die Range mit der dich der SB spite-callt (schafft er es also auch Asse unter AT oder so wegzulegen gegen nen Push?). Das Problem ist, dass du in dem Chipszenario tighter sein musst, weil du immer erst über den Bigstack musst. Und wenn sie für 500 nicht folden, folden sie auch für 600 nicht, aber du hast im Endeffekt nen halben BB gespart.

Sagen wir mal beide sind passiv wie du beschrieben hast und callen nur mit AT+ und 66+. Diese Play ist schon massiv -EV für dich und viel tighter kann ich mir deine Gegner nicht vorstellen. Und jede Erweiterung der Range, v.a. beim Bigstack macht deinen Push nur noch mehr -EV. Deswegen ist ein Push einfach nur schlecht vom ICM Gesichtspunkt.

Also bleibt dir mit der Hand meiner Meinung nach nur die Option auf 500 zu raisen. Gegen nen Push vom Big Stack zu folden und den Small Stack insta zu callen. Bei nem Call vom Big Stack musst du bei dem Anzeichen von Gegenwehr Postflop mit einer einfach nicht guten Hand einfach schnell folden. Sonst verbrennst du nur Geld und der Smallstack freut sich.
 
Alt
Standard
22-02-2009, 22:32
(#7)
Benutzerbild von TheKillerAD
Since: May 2008
Posts: 2.690
Vielen Dank!

Ich habe die Hand tatsächlich gepusht und mit hi gewonnen, weil der ansonsten so passive SB mich mit , (also auch FD) gecallt und nichts mehr getroffen hat.

Abschließende Frage, da die Stacks und Gegnertypen recht typisch für dieses Limit sind: Mit welcher Range kann ich denn profitabel pushen? Bzw gibts ein Tool - ähnlich ICM-Trainer - das berechnen kann, ob und auf wieviel ich raisen sollte (also quasi ne Zwischenstufe zwischen P und F "empfiehlt")? Oder gibts da Lektüre?



IP Community Battle - Neu: Sonntags "Players Choice"
Die Karten sind nur dazu da, damit die schwachen Spieler denken, sie hätten eine Chance!
 
Alt
Standard
23-02-2009, 00:47
(#8)
Benutzerbild von Maasl83
Since: Jan 2008
Posts: 189
Puh, das ganze kommt immer genau auf die spezielle Spielsituation an. Kein Gegner ist gleich, keine Situation, das ich dir das so spezifisch sagen könnte.

Am besten du spielst ein bisschen mit SNG Wiz rum. Machst den Quiz dort und spielst seber mit deinen eigenen Händen rum bzw. anaylisert mit welchen Ranges du hättest pushen können und wann du hättest folden müssen. In Bezug PoF kann das Programm von der mathematischen Seite alles, nur musst du immer noch selber die Ranges der Gegner richtig einschätzen können sonst hilft dir das beste Programm nix.

Bzgl. wann du lieber raisen statt Pushen solltest. Ganz simpel gesagt, solange dein Stack noch groß genug ist, dass du normalerweise nicht pushen willst (normalerweise bei der Grenze zwischen 12 - 15BB). Das Middle Play ist auch eins der Felder wo die meisten SNG Spieler Schwierigkeiten haben. Da geht nur viel über Erfahrung, rumprobieren und lernen.

Was hilft, wenn du gut Englisch kannst, ist immer das 2+2 SNG Forum. http://forumserver.twoplustwo.com/36/stt-strategy/
Dort Hände posten und selber Situationen von Anderen lesen und durchgehen, hilft ungemein.

Geändert von Maasl83 (23-02-2009 um 00:50 Uhr).
 
Alt
Standard
28-02-2009, 23:56
(#9)
Benutzerbild von Waaaghbozz
Since: Jul 2008
Posts: 864
ich push das da rein, sehe überhaupt keinen grund zu callen oder zu folden.

du hast gute equity und auch noch genug FE, er wird auch nur sehr selten top pair reindonken, von daher rein damit.
 
Alt
Standard
sehe ich auch so - 16-07-2009, 02:55
(#10)
Benutzerbild von lissi stinkt
Since: Sep 2008
Posts: 3.438
Supernova
Ich mach mir über den Push auch keinen Kopf und schieb das rein man sieht zwar immer wieder die überraschendsten calls aber hier wird er halt fast nie das Ass wie Waaghbozz schon sagte.
Ein call gefällt mir auch nicht weil was macht man dann am Turn ein Fold ist auch dumm weil wir können ja nicht jedesmal einfach Postflop die Chips unseres Openraises aufgeben schongarnicht wenn wir den nutflushdraw floppen imo
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
22$ SnG Push an der Bubble als Bigstack flocen Poker Handanalysen 16 20-07-2009 19:18
[Homegame] Bubble, push or fold masafake Poker Handanalysen 7 21-11-2008 22:02
$3,40 turbo SnG ATo bubble, push oder fold? chess87 Poker Handanalysen 3 25-10-2008 20:15
Fold mit A4o 3handed am Button und 97s gegen tight/passive player...Push / Fold Phase jw050 Poker Handanalysen 7 02-06-2008 15:50
Fast Bubble, Push or Call? sven_da_man Poker Handanalysen 11 11-12-2007 14:47