Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Blog] USA, Australien und Asien 2011

Alt
Standard
[Blog] USA, Australien und Asien 2011 - 22-02-2009, 22:14
(#1)
Benutzerbild von tiMmb0
Since: Aug 2007
Posts: 16
Hallo liebe Pokerfreunde,

ich heße Timm, bin 24 und studiere zur Zeit BWL im 2. bald 3. Semster. Mit dem Pokerspiel habe ich vor 2 Jahren angefangen mit mehr oder minder kleineren Erfolgen in Turnieren. Ich habe so ca. alle Formen ausprobiert: STT, MTT, NL, FL usw. und mir gefallen die MTTs immer noch am besten. ABER JETZT IST DAMIT SCHLUß...

Mein größtes Problem ist einfach die Disziplin, ein vernünftiges BRM zu verfolgen. Beieinflusst von 2-3 größeren Cashes in MTTs bin ich immer wieder in Versuchung gekommen, Turniere mit größeren Buyins zu spielen, was mich immer wieder broke gehen ließ. Ich habe dann immer wieder Pokergewinne eingecasht(vorher ausgecasht) um weiter zu gambeln. Nach meinem Turniersieg im 11$ Turnier für 2900$ habe ich ca. 1400 ausgecasht und den Rest auf meinem Konto behalten.

Dieses soll mein Startkapital für die nächsten Monate/Jahre sein

Startbankroll: 1513.55$

Ich habe mir fest vorgenommen nur noch NL Cashgame zu spielen und anfangen werde ich auf NL50 wodurch ich 30 Buyins für dieses Limit habe.

Wie komme ich auf diesesn Blognamen:

In 2011 bin ich mit meinem Studium fertig und möchte danach gerne für 3-4 Monate rumreisen(Amerika, Australien, Asien) bevor das weiterführende Studium beginnt. Dafür kommen Kosten in Höhe von ca. 8000-10000 EUR auf mich zu, die ich mit dem Pokerspielen erreichen möchte. Ich spare zwar nebenbei auch dafür, aber schön wäre es, wenn es durchs Pokern klappen würde.

Hauptziel bis 2011:

Ordentliche bankroll fürs reisen.

Ziele für 2009:

1. NL50 schlagen und auf NL100 aufsteigen
2. Regular auf NL100 mit einer vernünftigen Winrate werden
3. Den Supernovastatus erreichen
4. 200 - 300k VPP erspielen um entsprechende Boni zu bekommen
5. keine Turniere mehr spielen
6. viel Theorie pauken
7. 2-4 Stunden pro Tag pokern 16-Tabling

Ich werde so 2 - 3 mal die Woche hier berichten wie es gelaufen ist und vllt ein paar interessante Hände hier einstellen.
Was würde euch denn sonst so interessieren?? Für Kritiken und Anregungen bin ich immer offen und freue mich auf eure Kommentare.

So long Timm

Geändert von tiMmb0 (23-02-2009 um 00:16 Uhr).
 
Alt
Standard
24-02-2009, 10:42
(#2)
Benutzerbild von tiMmb0
Since: Aug 2007
Posts: 16
Moin moin,

habe gestern meine erste Session auf NL50. Gespielt habe ich ca 3 Stunden an 18 Tischen und habe in der Zeit etwa 3,2k Hände gespielt. Nachdem ich am Anfang ca. 1 1/2 Stacks down bin u. a. durch einen verlorenen 140$ mit einem FH gegen ein FH konnte ich die Session mit einem plus von 105.50$ beenden. Interessante Hände gab es leider keine die ich hier posten und diskutieren könnte(vllt. ja beim nächsten mal).

Teilweise ist mir bei meinem Spiel aufgefallen, dass ich in einigen Situationen noch Geld verschenke, weil ich mich nicht früh genug von meiner Hand trennen kann. Dieses wird etwas sein, was ich in naher Zukunft abstellen muss, damit die Gewinne noch höher ausfallen

Hände Insg.: 3222
Gewinn Insg.: 105.50$
Bankroll Insg.: 1619.05$

Gruß Timm

Geändert von tiMmb0 (24-02-2009 um 13:20 Uhr).
 
Alt
Standard
24-02-2009, 11:07
(#3)
Benutzerbild von ThimoF
Since: Sep 2007
Posts: 816
Jaja, Cashgame ist so ne Sache. Ein ewiges Auf und Ab! Aber schon als durchschnittlier Spieler kann mal in dieser Variante seien Gewinne machen!

Was die Reise angeht: Bis dahin wirst du, wenn du gut bist und durchhälst, gute Gewinne machen! Alleine wenn du Supernove bist, wirst du durch du Milestone Bonis 'ne Menge Kohle reinholen! Ab März 2009 sind die Anforderungen ja eh geändert und du musst den Milestone-Bonus ja nicht mal mehr freispielen. D.h. kein weiter Aufwand!

Ich werde deinen Blog hier mit Spannung verfolgen und wünsche dir das Allerbeste für die Erreichung deiner Ziele!

Gruß Thimo

PS: Mein Blog ist auch ganz interessant!
 
Alt
Standard
24-02-2009, 13:13
(#4)
Benutzerbild von tiMmb0
Since: Aug 2007
Posts: 16
Die Milestonebonis freizuspielen ist nicht so das Problem. Viel schwieriger wird es sein 200 - 300k VPP zu erreichen. AUf NL100 ist es einfacher als auf NL50. Man wird sehen Sollte ich dieses Jahr den SN Sttaus erreichen werde ich den 4k Boni für 250k Punkte nehmen und diesen dann freispielen

Es heißt abwarten und Tee trinken
 
Alt
Standard
24-02-2009, 13:29
(#5)
Benutzerbild von Niarn83
Since: Aug 2008
Posts: 104
Interesanter Blog - besonders das Vorhaben der Weltreise

Falls du der Meinung bist du verschenkst value oder gibst zu selten Hände auf poste doch einfach ein paar Hände und lass dir Rückmeldung geben.

Cash Game ist halt immer so eine Sache - man muss ein ruhiger Mensch sein, den ich finde man kann so unheimlich einfach tilten und dann ist immer Gefahr für die Bankroll angesagt.

Viel Erfolg!
 
Alt
Standard
24-02-2009, 17:45
(#6)
Benutzerbild von [SfS]Hell
Since: Nov 2007
Posts: 1.890
Hey Timm,

ich finde deinen Blog sehr interessant! Bin mir sicher, dass du während dem Studium genügend Zeit für den SN-Status hast.
Werde deinen Blog sicher verfolgen und mich aktiv einbringen wenn es mir möglich ist.

Gruß

Alex
 
Alt
Standard
24-02-2009, 21:21
(#7)
Benutzerbild von tiMmb0
Since: Aug 2007
Posts: 16
Guten Abend,

habe heute meine 2. Session gespielt. Es waren ca. 3 3/4 Stunden und ich habe ca. 3676 Hände gespielt. Das es nicht immer nur nach oben gehen kann habe ich heute gemerkt. Ich konnte die gesamte Session zwar mit einem kleinen plus(25.85$) beenden, aber gerade heute Mittag der war der River nicht mein bester Freund und so bin ich ca. 4-5 mal gerivert worden... Shit Happens, Thats Poker

Nachdem es dann Nachmittags aufwärts ging, musste ich heute Abend etwas bluten und die Gewinne vom Nachmittag wieder abgeben

Bin mit meinem Spiel soweit zufrieden, habe vernünftig gespielt, nur musste ich die meisten Gegner auszahlen, da die Bet der Leute auf dem River meistens total klein im Verhältnis zum Pot waren.

Morgen habe ich einen Tag Pause, da ich arbeiten muss und am Donnerstag geht es dann mit neuem Elan weiter

Noch ein kleiner Nachtrag zu meinen Zielen. Ich hatte mir ja vorgenommen im Laufe des Jahres auf NL100 aufzusteigen. Ich möchte NL50 mit 1-3BB auf 100Hände schlagen, so dass ich
ca. 100 -300k Hände auf NL50 brauche um aufzusteigen. Damit habe ich mir selber dann auch gezeigt, dass ich das Limit nachhaltig geschlagen habe.

Hände Insg.: 6898
Gewinn Insg.: 131.35$
BB/100 Hände: 3.8
Bankroll Insg.: 1644.90$

Bis Donnerstag,

Gruß Timm
 
Alt
Standard
24-02-2009, 21:31
(#8)
Benutzerbild von Flushmaker89
Since: Aug 2007
Posts: 2.085
Hey Timm,

interessanter Blog. Werde hier sicher öfters mal reingucken und bin gespannt wie du dich so durch die Limits schlägst. Viel Erfolg auf deinem Weg.
 
Alt
Standard
24-02-2009, 21:33
(#9)
Benutzerbild von tiMmb0
Since: Aug 2007
Posts: 16
Hehe Danke das werd ich gebrauchen können
 
Alt
Standard
24-02-2009, 21:59
(#10)
Benutzerbild von tiMmb0
Since: Aug 2007
Posts: 16
Nach jeder Session schaue ich mir immer nochmal alle meine gespielten Hände an und gucke gerade bei den verlorenen, wo ich hätte erkennen können, das ich geschlagen bin. Doch auch die Gewinnerhände sind meistens sehr lehrreich.

Ich habe mal eine Hand ausgegraben aus der heutigen Session, die ich gerne diskutieren würde.

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.50 BB (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Button ($81.85)
Hero (SB) ($50)
BB ($54.70)
UTG ($50)
UTG+1 ($10.65)
MP1 ($50.70)
MP2 ($28.85)
MP3 ($11.30)
CO ($134.05)

Preflop: Hero is SB with ,
5 folds, CO bets $2, Button calls $2, Hero raises to $8, 1 fold, CO calls $6, Button calls $6

Flop: ($24.50) , , (3 players)
Hero bets $14, CO calls $14, 1 fold

Turn: ($52.50) (2 players)
Hero bets $28 (All-In), CO calls $28

River: ($108.50) (2 players, 1 all-in)

Total pot: $108.50 | Rake: $3


Preflop mache ich gegen Raise und Call mit 99 einen schönen Squeeze. 99 OOP gegen 2 zu spielen ist sehr schwer gerade bei Overcards und mit dem Squeeze kann ich meistens beide verscheuchen. Zu meiner Überraschung callen jedoch beide und wir sehen ein super draw heavy Board auf welchem ich mein Middleset geflopt habe. Meine COntibet ist im nachhinein betrachtet zu klein ausgefallen. Ich hätte lieber so 18-20$ beten sollen, um vor den draws zu protecten. Der Raise callt und der caller wirft weg. Nun musste ich mir natürlich Gedanken machen, was der Gegner(15 Vpip / 10 PFR / 23 Blind Steal) haben könnte, dass er PF meinen Squeeze + meine Contibet am Flop callt.

Preflop gebe ich dem Gegner bei 23% Blind Steal folgende Range:

22+, A2s+, K9s+, Q9s+, J9s+, T9s, 98s, 87s, 76s, ATo+, KTo+, QTo+, JTo, T9o

gegen die ich mit 99 zu 57% Favorit bin.

Nachdem ich squeeze und er callt reduziert sich die Range, da er nicht jede Hand callt:

TT+, 88, A9s+, KQs, QJs, JTs, T9s, 98s, 87s, AJo+, KQo

Gegen diese Range liege ich sogar momentan hinten mit 48,5% zu 51,5%

Nachdem nun der Flop gedealt wurde und der Gegner wieder callt, reduziert sich die Hand nochmal.

Auf dem Turn kommt mein FH, ich stelle die Hand rein, verliere momentan nur gegen QQ und Q9 wobei letztere Hand unwahrscheinlich ist, auf dem River kommt eine 2 wodurch ich die 2nd bzw. 3rd Nuts halte.

Geändert von tiMmb0 (24-02-2009 um 22:09 Uhr).
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[BLOG] Monis bunter Randgruppen-Poker-Blog Moni1971 Blogs, Berichte, Brags & Beats 39 04-01-2009 11:59
Australien SirRatte26 Poker Talk & Community 3 02-10-2008 19:07
[Blog]PlaQs neuer Blog - aussagekräftiger Name wird noch gesucht PlaQ Blogs, Berichte, Brags & Beats 24 13-07-2008 16:55
[Blog]hochspielen zum Hoch Spielen: der SNG Blog PlaQ Blogs, Berichte, Brags & Beats 112 27-05-2008 15:48