Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

Casino Hohensyburg ! : )

Alt
Standard
Casino Hohensyburg ! : ) - 23-02-2009, 09:31
(#1)
Benutzerbild von FaRmEr387836
Since: Aug 2008
Posts: 4
BronzeStar
Hey,

wollte euch nur kurz berichten wie ich poker liebe

Also ich war gestern mit ein paar freunden zum ersten Mal im Casino Hohensyburg und wir wollten eigentlich nur ein bisschen Roulette spielen, jedoch haben wir da alle iwie verloren und kein Glück gehabt. Dann hab ich als einziger mich an nen Cashgametable gesetzt
mit 2/4€ blinds. Hab mich für 200€ eingekauft und nach ner std war ich auf 120€ runter weil ich mit AA gegen KK verloren habe=/ aber dann habe ich 77 bekommen und mal reingelimpt. Zwei Spieler waren auch noch dabei und der flop sah folgendermaßen aus : 997 .. Die beiden Spieler blieben nach meinem Raise aber noch dabei und der Turn/ River waren : A 7 .. Hatte also nen vierling und war dann auch All In und hab gegen AA und K9 gewonnen.. dann hatte ich knapp 400 € zusammen und wollte schon aufhören aber bekam nochmal K T und wollte den flop sehen.. bei meine Glück kam natürlich KK9 5 T Der Chipleader und ich waren im Duell als er plötzlich All in gegangen ist.. Ich konnte natürlich nicht folden und er hatte auch "nur" AK.

Also bin ich dan mit über 800€ nach Hause gegangen denke mal ich werde jetzt öfters im Casino spielen ^^
 
Alt
Standard
23-02-2009, 09:35
(#2)
Benutzerbild von Petrus2105
Since: Jul 2008
Posts: 1.089
BronzeStar
Gratulation zu Deinem schönen Gewinn! Allerdings macht mir Dein letzter Satz etwas Sorgen! Du scheinst ein Kandidat für einen tollen BROKE zu sein... 2 Hände gewonnen und schon möchtest Du das Casino öfters beehren, sehr gefährlich!!!
 
Alt
Standard
24-02-2009, 20:19
(#3)
Benutzerbild von aramavagian
Since: Feb 2009
Posts: 7
BronzeStar
Ganz meiner Meinung ...
Ich war auch schon 4-5 mal im Casino Hochensyburg.
Beim ersten mal ging ich mit 150 euro an den tisch und kam mit 1100 nach hause.
Dann dachte ich mir prima wird wohl jedes mal so laufen. Pustekuchen... 2 mal hab ich noch jeweils 300 verloren und einmal 500 gewonnen.
Man sieht also man kann nicht immer davon ausgehen das man mit 1000 euro nach hause geht.
 
Alt
Standard
26-02-2009, 20:12
(#4)
Benutzerbild von bs242
Since: Dec 2008
Posts: 18
BronzeStar
Erstmal Glückwunsch, ist ein tolles Gefühl wie ich weiss

Wenn du jetzt aber regelmässig spielen willst, wirst du erstmal viel Lehrgeld bezahlen müssen!

Wenn du dir es leisten kannst hast du aber auch hierbei viel Spaß
 
Alt
Standard
27-02-2009, 04:27
(#5)
Benutzerbild von Campino86
Since: Nov 2007
Posts: 23
Glückwunsch zu deinem Gewinn!

Aber auch ich muss dich warnen und spreche aus eigener Erfahrung.

Ich hab mich vor 3 Monaten das erste mal an ein Cashgame in der Hohensyburg gesetzt (bin aber schon ein wenig erfahrener durch homegames (auch schon über 1/1 (natürlich tannenzapfen) und hab auch schonmal in Wiener Neustadt im Poker Royale einige Stunden am Tisch verbracht) und habe mit einem Kumpel, der kurz vorher bei einem Turnier in der Burg 7k gewonnen hatte an nen 5/5 Tisch gesetzt. Der erste Stack (300€) war dann schnell weg (AK<88 board: 8kjkq). Dann hab ich mich mit 400€ wieder eingekauft und glaube ich den lauf meines Lebens gehabt: erste wichtige hand: Ich QQ floppe in nen multiwaypot (5 spieler glaube ich haben mein reraise preflop gecalled) top set, gewinne aber nur nen sidepot, weil einer flush macht und sich das board für 1350€ nicht pairen kann... Also saß ich mit 450 oder so wieder da. Die nächste hand: ich im Small Blind vor mir ein raise auf 35 oder 40 €, ich reraise auf 110€ und der raiser called als einziger gegner: Flop Ak3 oder so ich checke, und er setzt 100€, ich calle nur, auf dem Turn kommt ne 10, ich checke wieder, dann kommt ein wenig trashtalk vom anderen und dann schiebt er rein und ich snappcalle ihn: er zeigt 10 10 für set am turn und mein set AA hält und das dann für knapp 1000€. Danach habe ich noch 2-3 pötte gezogen und hab meinen Stack auf 1480€ ausgebaut. Also ein reinplus von 780€. Sehr angenehm.

Jetzt zur Kehrseite der Medaille:
Ein paar wochen später war ich wieder in der Burg und dachte: Och mal wieder 5/5 wäre doch was:
Hingesetzt mit 400€ und über 3 stunden carddead gewesen und nur zwei drei minimale pötte gewonnen, so dass ich immernoch bei 400 war. Dann kommt folgende Hand: Ich sitze UTG und finde KK (hatte ein sehr tightes image und der Tisch war agressiv) ich limpe und zwei positionen hinter mir kommt ein raise auf 25€, dass von ca. 5 Leuten gecalled wird bis das spiel wieder bei mir ist: Ich reraise jetzt auf 105€ und kriege vom original raise ein rereraise auf ca. 220€ (die Alarmglocken klingeln!), es wird zu mir gefolded: Da ich den Spieler kenne, frage ich ihn ob er Asse hat, überlege dann noch ca. 2 min und folde offen KK und der reraiser zeigt mir AA... Monsterlaydown, aber mein stack war ziemlich short und ich hatte nichts mehr zum reloaden dabei. Also erstmal shortstacked weitergespielt (ca. 280€)(shortstacked deshalb weil fast alle anderen am Tisch weit über 500€ vor sich liegen hatten.

Ich bin dann durch 2 kleine Pötte wieder fast bei 400€ dann kommt es zur folgenden hand: Ich im BB finde nach nem raise auf 20€ Q6(spades) (4 Leute hatten schon das raise gecalled). Ich zahle, dann kommt der flop 223 (zwei karo), ich checke und alle anderen auch, auf dem Turn kommt ne 5 in caro, ich denke, spielst du mal deine "Position" (SB kann alles haben wenn er da called in dem spot) und spiele 80€, ein spieler called mich (gegen den spieler hatte ich schon beim ersten besuch gespielt und wusste dass er den bet da auch mit nem Flushdraw called und mich mit ner fertigen hand geraised hätte), auf dem turn komm ein bube in kreuz (totale blank in meinen augen) und er checked zu mir (meine gedanken jetzt: Q ist im leben nicht gut und sein flushdraw ist auch im leben nicht angekommen und mit A hoch zahlt der auch sicher nicht) Ich bette jetzt also 160€ und werde gesnappcalled von J9 (J in caro) also hat er seinen draw nicht getroffen, ich war am turn vorne und dann spielt er das aus versehen noch so tricky... Danach hatte ich den tilt meines lebens und bezahle vom button nochmal ein raise auf 20€ (hatte ca. 140 vor der hand) und floppe nen kleinen flushdraw mit 56 in kreuz. Die spieler checken zu mir, ich stelle meinen rest ca. 115€ rein in den pot von 100€ und werde von nem open ender gecalled, der aber nicht zugeht, sonder er macht einfach mit seiner hand ein paar und ich bin broke.

So kann so ein abend auch gerne mal laufen.

MFG, Thomas
 
Alt
Standard
03-03-2009, 20:53
(#6)
Benutzerbild von antoschka_p
Since: Jun 2008
Posts: 128
BronzeStar
casino hoheynsburg is klasse !!!
super nette mitarbeiter nette gewinne !!!
kann man nur empfehlen !!!
ABER ------> SUCHTFAKTOR SEHR HOCH!!!!




Team Trauma - Sieger der Teambattle - Mid Division - Januar 2009

 
Alt
Standard
04-03-2009, 01:03
(#7)
Benutzerbild von Sancho2583
Since: Jan 2009
Posts: 254
Zitat:
Zitat von antoschka_p Beitrag anzeigen
casino hoheynsburg is klasse !!!
super nette mitarbeiter nette gewinne !!!
kann man nur empfehlen !!!
ABER ------> SUCHTFAKTOR SEHR HOCH!!!!



Ach ja?
dann ließ dir mal folgendes durch:
http://www.intellipoker.com/communit...ad.php?t=57512
 
Alt
Standard
04-03-2009, 10:30
(#8)
Benutzerbild von mecksn
Since: Feb 2009
Posts: 3
Wenn da wirklich was dran ist, wär das natürlich eine sehr linke sache.
Allerdings muss das casino rebuys garnicht öffentlich machen, oder sehe ich da was falsch?
 
Alt
Standard
04-03-2009, 11:27
(#9)
Benutzerbild von wasiXL
Since: Jul 2008
Posts: 36
Zitat:
Zitat von FaRmEr387836 Beitrag anzeigen
........
Also bin ich dan mit über 800€ nach Hause gegangen denke mal ich werde jetzt öfters im Casino spielen ^^

naja wenn die Varianz zuschlägt und du am Boden liegst, wirste vielleicht anders reden

trotzdem Glückwunsch zum fetten Gewinn