Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

"Das Glück des Tüchtigen" oder "Wie ein Testspiel zum Traumspiel wurde"

Alt
Standard
"Das Glück des Tüchtigen" oder "Wie ein Testspiel zum Traumspiel wurde" - 24-02-2009, 18:50
(#1)
Benutzerbild von honeybee1989
Since: Feb 2009
Posts: 24
BronzeStar
Hallo liebe Intellis!

Ich bin ein leidenschaftlicher Pokerspieler.
Halte mich meist an das tighte Spielen.
Aber in letzter Zeit klappte wirklich mal nichts.
Und mit nichts meine ich wirklich nichts...

In der letzten Woche schrumpfte meine BR von $550 auf $370.
Klar dachte ich mir, ist halt nen Downswing, und beschloss,
eine Woche lang nicht zu Pokern (was ich 3 Tage ausgehalten habe)

Nun gut, also ich fing heute wieder an zu Pokern, und es begann so
wie es aufgehört hatte, meiste nur unglücliche Hände (AK gegen
AQs, er zieht zum flush und ich steh da mit meinen 2pair, oder
AQ gegen A3, wieder Flush in selber Farbe wie zuvor).

Ich will nur sagen, da verlässt einem echt der Mut...

und nun kommt das fette...

...ABER

ich dachte mir, na gut,geh ich wieder ein Level runter, aber
vorher joine ich mal einem höheren Level um zu sehen ob die da
anders spielen, so als Anreiz sozusagen.
JA, ich weiß, nun denken alle, dass das totaler schwachsinn ist,
kann ich verstehen, aber ich habe das mit strikten Vorgaben gemacht,
ich setz mich mit meiner gesamten BR hin ($350) und spiele genau
2 Runden, und dann hau ich wieder ab.

Und dann kam die ERSTE Hand, aber den rest stell ich euch als
"Photostory" zu Verfügung, ist vllt leichter zu verstehen

(wenn die Bilder zu groß sind drückt STRG und benutzt euer Mausrad, ich wollte jetz nicht jedes Bild skalieren... mein 24 zöller mit 1920x1200 ist sooo groß XD)

/edit Sry für die schlechte Bilddarstellung, das sah im Vorschaumodus ganz anders aus!

















Ich werde sowas trotzdem selbstverständlich nicht nochmal machen, ich bin mir im klaren darüber wie lucky das war...
Natürlich freue ich mich das ich mich nicht mit $100 dazugesetzt hab. ich ärger mich aber auch nicht dass ich nicht mehr cash am tisch hatte (war ja eh alles)
 
Alt
Standard
24-02-2009, 18:59
(#2)
Benutzerbild von S.J.-P.B.
Since: Sep 2007
Posts: 922
schöne hand. war natürlich auch etwas lucky aba auch kein gutes bankrollmanagment wenn du mit deinem gesamten hab und gut an einem tisch rangehst. könnte auch ganz leicht nach hinten losgehen. ja gut is es ja nich aba ich kann dir nur raten das nie wieda zu machen.
 
Alt
Standard
24-02-2009, 19:01
(#3)
Benutzerbild von honeybee1989
Since: Feb 2009
Posts: 24
BronzeStar
Jo ich war mir *leider* den Gefahren eines 9er-Sets des Gegners bewusst, hätte wirklich tief schlucken müssen, aber auch bei nem K auf Turn oder River...

Hab aber die Zeit des Wartens auf den Big Blind gesehen dass er sehr aggresiv war, hätte ihn hier niemals auf AK geschätzt...

Mangelnde Selbstdisziplin, die ich nun aber wiedergefunden habe,

und JA, ich werde das NICHT nochmal machen, allein schon wegen meinem Blutdruck :P
 
Alt
Standard
24-02-2009, 19:06
(#4)
Benutzerbild von S.J.-P.B.
Since: Sep 2007
Posts: 922
kann ich mir vorstellen wie hoch der war. warst du eig grad tilt gegangen als du das gemacht hast oder warum hast du dieses limit gespielt? und welches hast du gespielt?
 
Alt
Standard
24-02-2009, 19:53
(#5)
Benutzerbild von honeybee1989
Since: Feb 2009
Posts: 24
BronzeStar
Ja, ich würde mich wirklich als Tilt bezeichnen, also in der Situation :S
normalerweise spiele ich NL25 und nebenbei schon Double or Nothing á $20 da ich da mit meinem Tighten Game *fast* immer itm komme (65% sagt meine Excel Tabelle)

aber ich brauche tatsächlich ein besseres Krisenmanagement, wenn ich mal wieder kurz vor Tilt stehe, ansonsten kann das Ganze doch schneller vorbei sein als mir Lieb ist.

Demnächst bin ich INTELLIgenter
 
Alt
Standard
24-02-2009, 20:10
(#6)
Benutzerbild von S.J.-P.B.
Since: Sep 2007
Posts: 922
also 65%roi is nich schlecht. bei diesen double up dinger hab ich grad 60% was allerdings runtergerissen wird durch meinen tiltanfall der aba schon ne weile her is. vllt solltest du dich bei deinen tilts ablenken. ich mach dann seit neuesten sport. hilft mir wirklich super.
 
Alt
Standard
24-02-2009, 20:50
(#7)
Benutzerbild von Mysik1
Since: Sep 2007
Posts: 324
Hallo Honeybee.

Das sah schon sehr gefährlich aus.
Ich hatte auch mal das Problem OnTilt gewesen zu sein und bin dann höher aufgestiegen. Und so wie Du habe ich auch gewonnen. Dann habe ich mir geschworen so was nie wieder zu machen. Als ich dann aber wieder OnTilt war, habe ichs wieder gemacht. Diesmal war die ganze BR futsch.
Jetzt bin ich bei Fixed Limit Holdem gelandet und fange von neuem an. Es läuft ziemlich gut.
Hoffe ich werde so was nie wieder machen .

Grüße
m.m.
 
Alt
Standard
24-02-2009, 20:52
(#8)
Benutzerbild von honeybee1989
Since: Feb 2009
Posts: 24
BronzeStar
@ Mysik1

Ohje, ja ich bin wirklich ein Kandidat für diese OnTilt sein -.- da muss ich aufpassen dass mir das nicht auch passiert... vllt hält mein Schwören ja besser ^^

@ S.J.-P.B.

gute idee!

mit den 65% meinte ich nicht meinen roi sondern win/lose verhältnis ^^
solange man über 57% ist, ist man im Plus, denn bei jedem spiel entfallen 7% an Rake.
sogesehen ist mein RoI 8%. ist auch okay, war zwar schon besser, aber naja, der aktuelle downswing halt ^^

Geändert von honeybee1989 (24-02-2009 um 20:54 Uhr).
 
Alt
Standard
24-02-2009, 21:04
(#9)
Benutzerbild von S.J.-P.B.
Since: Sep 2007
Posts: 922
aso jez versteh ich dein verhältnis. also bei mir muss ich sagen war es mit dem tilt gehen auch schon öfter so, hab mal partypoker gespielt, dort mit 50$ angefangen die ich durch nen quiz von ner anderen seite bekommen hab, nen bonus auch noch bekommen und nach rund 4 montane war ich auf 200$ nur durch die untersten limits, doch dann hat mich die varianz getroffen und ich bin von 0,05$/0,10$ auf 1$/2$ aufgestiegen, und naja da gings eig aba nach nen paar minuten hat sich das blat gewendet und ich war pleite. ja so einfach kanns gehen. aba vllt sollte man mehr tunierpoker spielen

@mysik: also limitholdem is ja gut und schön aba du kannst wirklich genausogut wieder tilt gehen, weiß das aus erfahrung.
 
Alt
Standard
24-02-2009, 21:09
(#10)
Benutzerbild von honeybee1989
Since: Feb 2009
Posts: 24
BronzeStar
autsch, ja die varianz...
war auch mal bei pp aber hat mir nicht gefallen (warst bstimmt via pok**str***** da ^^)

und wie schauts jetz aus? biste wieder gut dabei?


ich muss einfach meine form wiederfinden...

Geändert von honeybee1989 (24-02-2009 um 21:13 Uhr).
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gibt es einen "Schlechten Tag" oder nur "Schlechte Tische"? of course he Poker Talk & Community 106 15-12-2009 23:17
Handhistory: "Anzahl verbleibender Spieler" / "Spielernotizen" ?! Ramses1298 Poker Handanalysen 5 03-02-2009 06:42
"Weitermachen" oder "Aufgeben" BigBluff1989 Poker Talk & Community 30 27-10-2008 17:17