Alt
Standard
kleine pockets sh - 06-09-2007, 02:38
(#1)
Benutzerbild von xMrBadBeatx
Since: Aug 2007
Posts: 34
hi!

mich würde mal intressieren wie ihr kleine pockets utg sh spielt!
limpt ihr die? raist ihr die trotzdem? oder einfach folden?
 
Alt
Standard
06-09-2007, 11:19
(#2)
Benutzerbild von flowee
Since: Aug 2007
Posts: 9
Ich raise jedes pocket pair first in. Immer.
 
Alt
Standard
06-09-2007, 13:33
(#3)
Benutzerbild von xMrBadBeatx
Since: Aug 2007
Posts: 34
ja das hab ich eigentlich auch immer gemacht! bietet meiner meinung nach folgende vorteile! ich hab schon einen grösseren pot falls ich mein set treffe, es macht es weniger readbar falls ich nur limpe und ich habe die initative und kann am flop den pot durch eine conti öfter gewinnen ausserdem gewinne ich auch öfter die blinds!
was machst du auf eine 3 bet wo ziehst du da die grenze? das 15 fache vom stack?
 
Alt
Standard
06-09-2007, 13:44
(#4)
Benutzerbild von flowee
Since: Aug 2007
Posts: 9
Oop ziehe ich die grenze ca bei dem 12-15 fachen raise in position ein bißchen weniger (10-12 fach ungefähr)
 
Alt
Standard
06-09-2007, 14:51
(#5)
Benutzerbild von DaPrOfTiM
Since: Aug 2007
Posts: 523
BronzeStar
Spiele pocket pairs eigentlich auch immer sehr aggressiv um die Gegner möglichst früh zu vertreiben, spiele ungern solche pockets bis zum ende...
 
Alt
Standard
07-09-2007, 13:46
(#6)
Benutzerbild von Belzebub99
Since: Aug 2007
Posts: 17
Ich spiele die schön variabel. Man möchte je nicht gelesen werden.

Ich mache das von meiner aktuellen PFR-Quote vom Tisch abhängig.

1. ist jene unterdurchschnittlich, dann pre-flopp raise aus jeder Position.

2. ist jene überdurchschnittlich, dann call ich die nur aus late Position und SB und nur mit pot odds von 4:1
(eigentlich ist ein call damit nicht ok, aber wenn man sein set macht bekommt man genug implied odds

3. Ausnahme:
Bei Players die sehr tight spielen aber eine sehr hohe PFR-Quote haben (20+) nutze ich die kleinen pockets gern zum "Bluffstop" .
In den ich einen satten Rerais nach deren pre-flopp-rais ansetze.
In den meisten Fällen gewinnt man den pot sofort.
 
Alt
Standard
07-09-2007, 16:59
(#7)
Benutzerbild von xMrBadBeatx
Since: Aug 2007
Posts: 34
man sagt ja um einen raise zu callen braucht der gegner noch ca das 15 fache im stack was ich zu callen habe!
was ist wenn ich raise ein kleines pocket sagen wir 3! ein shorti reraist und hat nur noch einen kleine stack so dass es sich nicht lohnt auf set value zu callen! jetzt callt noch ein bs cold! greift dann hier wieder die 15 regel oder bezieht sich das nur auf den eigentlichen raiser?
 
Alt
Standard
08-09-2007, 20:20
(#8)
Benutzerbild von schmette
Since: Sep 2007
Posts: 9
Pockets sind stets ein Open Raise. Wenn du die UTG immer limpst gibts du schon zuviele Infos an die Gegner. Lass sie doch lieber rätseln was du hast und raise!

Zudem hast du die Möglichkeit gegeben die Blinds zu bekommen, was du mit einem einfachen Limp nicht gegeben hast.
 
Alt
Standard
09-09-2007, 18:51
(#9)
Benutzerbild von xTheSnowmanx
Since: Aug 2007
Posts: 1.214
Zitat:
Zitat von schmette Beitrag anzeigen
Pockets sind stets ein Open Raise. Wenn du die UTG immer limpst gibts du schon zuviele Infos an die Gegner. Lass sie doch lieber rätseln was du hast und raise!

Zudem hast du die Möglichkeit gegeben die Blinds zu bekommen, was du mit einem einfachen Limp nicht gegeben hast.
...
 
Alt
Standard
12-09-2007, 14:44
(#10)
Benutzerbild von Lasriediel
Since: Aug 2007
Posts: 6
Zitat:
Zitat von xMrBadBeatx Beitrag anzeigen
was ist wenn ich raise ein kleines pocket sagen wir 3! ein shorti reraist und hat nur noch einen kleine stack so dass es sich nicht lohnt auf set value zu callen! jetzt callt noch ein bs cold! greift dann hier wieder die 15 regel oder bezieht sich das nur auf den eigentlichen raiser?
Die Regel greift hier, weil du gegen den Bigstack implied odds hast und ein Coldcall eines Reraises Stärke zeigt. Oft hat er hier ein hohes Pocket Pair und hofft, daß du das Reraise auch callst. Triffst du dein Set, hast du eine gute Chance gegen den Bigstack zu verdoppeln. Wenn die Stacksizes von dir und dem Bigstack passen, kann man also callen.