Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Gebühren bei Auszahlung mit Scheck?

Alt
Standard
Gebühren bei Auszahlung mit Scheck? - 27-02-2009, 16:43
(#1)
Benutzerbild von Carletheman
Since: Dec 2007
Posts: 269
BronzeStar
Hallo!
Ich bin daran interessiert Geld per Scheck auszahlen zu lassen.
Alle sagen, das kostet was, wieviel denn genau?

Grüße
 
Alt
Standard
27-02-2009, 17:01
(#2)
Benutzerbild von Der Heiner
Since: Oct 2007
Posts: 5.931
Also ich hab nichts bisher zahlen müssen an Gebühren, evtl. verlangt deine Bank etwas...PS nicht!




ISOP 2013 Event #19 Gewinner *FL Hold'em*
Bracelet Winner of BBVSOP 2009 Main Event
 
Alt
Standard
27-02-2009, 17:08
(#3)
Benutzerbild von FREETHOR
Since: Nov 2007
Posts: 136
In der Schweiz muss du mit ca. 5 - 10€ pro Scheck rechnen. Als "Eintreiberin" für das Geld (die Bank). In jedem Fall solltest du so wenig wie möglich Schecks ausstellen lassen. Ich Tr.. habe mir das Geld in 2 Schecks schicken lassen und das innerhalb eines Monats.

Egal wenn du dir Geld auszahlen lassen kannst ist ja schon mal Gut
 
Alt
Standard
27-02-2009, 17:29
(#4)
Benutzerbild von Carletheman
Since: Dec 2007
Posts: 269
BronzeStar
Danke für die Antworten! Ich bin jetzt einfach mal ins kalte Wasser gesprungen und hab den cashout gemacht!
Hoffen wir mal, dass das was wird, mit dem Scheck
 
Alt
Standard
11-04-2009, 22:45
(#5)
Benutzerbild von RoteLaterne
Since: Nov 2007
Posts: 665
Es stet keine Gebühren wenn die "Scheck-ausstellende-Bank" eine deutsche Bank ist.

Kann das jemand mal hier reinschreiben auf welche Bank die Schecks "gezogen" sind?
 
Alt
Standard
11-04-2009, 23:04
(#6)
Benutzerbild von Mike$100481$
Since: May 2008
Posts: 3.848
BronzeStar
Rote Öaterne du kannst einen Scheck nur auf dein eigens Bankkonto ausstellen lassen,heisst du kanst damit nicht zur Volksbank gehen wenn du bei der KSK ein Konto hast!

Du mußt ja bei PS ein Bankkonto angeben,und nur auf dieses kannst die Schecks einlösen!


Gebühren fallen keine an!

Jo sorry PS verlangt mal nichts wie es mit deiner Bank aussieht kp,aber die KSK hat bei mir nichts verlangt,ist baer schon ne Weile her.
 
Alt
Standard
12-04-2009, 11:46
(#7)
Benutzerbild von RoteLaterne
Since: Nov 2007
Posts: 665
Zitat:
Zitat von Mike$100481$ Beitrag anzeigen
Rote Laterne du kannst einen Scheck nur auf dein eigens Bankkonto ausstellen lassen,heisst du kanst damit nicht zur Volksbank gehen wenn du bei der KSK ein Konto hast!

Du mußt ja bei PS ein Bankkonto angeben,und nur auf dieses kannst die Schecks einlösen!
Schlaubi. Das ist mir klar.
Habe selbst bei einer Bank gearbeitet.


Falls die XY Bank aus Deutschland den Scheck ausgestellt hat, fallen bei mir bei der Gutschrift auf mein Konto selbstverständlich keine Gebühren an.

Ich dachte da an den Großkonzern PokerStars. Wenn die nun keine Bank mit Sitz in D haben, dann ist die Scheck-ausstellende-Bank irgendwo in Amerika oder sonst wo. Falls ich einen ausländischen Scheck zu meiner Hausbank bringe, fallen eben dann Gebühren bei der Gutschrift an.

Deshalb meine Frage: Welche Bank stellt die Schecks für dt. Kunden aus?

Geändert von RoteLaterne (12-04-2009 um 11:52 Uhr).
 
Alt
Standard
12-04-2009, 11:55
(#8)
Gelöschter Benutzer
welche bank kann ich dir gerade nicht sagen.. aber eine dutsche bank macht das.. also keine gebühren.. (ausser buchungsposten eventuell..)
ich nutze allerdings lieber direct transfer.. finde es einfacher und das geld ist nach wenigen tagen drauf.. bei mir bisher immer nach zwei bis drei..

so sieht es dann aus:


Betrag der Auszahlung: $1.316,00


$1.316,00 (999.54 EUR) wurden Ihrem Direktüberweisung Konto gutgeschrieben (1***************).

Bitte kalkulieren Sie bis zum Eingang des Guthabens auf Ihrem Konto 3-5 Werktage ein.
Sollten Ihre Bankdaten fehlerhaft sein, kann dies zu Verzögerungen führen.

Informationen zu Ihrem PokerStars-Konto:
Name: torsten *******
Email: *******************
Benutzername: weissnich
 
Alt
Standard
12-04-2009, 15:36
(#9)
Benutzerbild von kw-armaturen
Since: Sep 2007
Posts: 823
Zitat:
Zitat von RoteLaterne Beitrag anzeigen
Schlaubi. Das ist mir klar.
Habe selbst bei einer Bank gearbeitet.


Falls die XY Bank aus Deutschland den Scheck ausgestellt hat, fallen bei mir bei der Gutschrift auf mein Konto selbstverständlich keine Gebühren an.

Ich dachte da an den Großkonzern PokerStars. Wenn die nun keine Bank mit Sitz in D haben, dann ist die Scheck-ausstellende-Bank irgendwo in Amerika oder sonst wo. Falls ich einen ausländischen Scheck zu meiner Hausbank bringe, fallen eben dann Gebühren bei der Gutschrift an.

Deshalb meine Frage: Welche Bank stellt die Schecks für dt. Kunden aus?

Commerzbank / Berlin

(wenn ich nicht irre - bin mir aber ziemlich sicher)
 
Alt
Standard
13-04-2009, 00:43
(#10)
Benutzerbild von hohertamrat
Since: Dec 2007
Posts: 251
BronzeStar
Mal eine simple Frage zu den Schecks.

Stellt Pokerstars simple Verrechnungsschecks aus, zahlbar an Person oder Überbringer oder sind es Orderschecks.