Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Blog] Mein steiniger Weg durch die FL Mirkos

Alt
Standard
[Blog] Mein steiniger Weg durch die FLHE Shorthand Mikros - 27-02-2009, 22:07
(#1)
Benutzerbild von S.J.-P.B.
Since: Sep 2007
Posts: 922
Hallo Liebe Pokerfreunde,

ich bin ja hier bei Intellipoker nicht erst seit gestern und eigentlich kribbelt es echt schon lang in den Fingern hier mal selbst einen Blog zu schreiben.

Aber zunächst einmal zu meiner Person. Ich heiße Benni,bin 18 Jahre alt und wohne in der Nähe von Berlin. Zur Zeit besuche ich die 12. Klasse und meine Leistungskurse sind Polotik und Deutsch. Poker ist für mich ein "bloßes" Hobby, genau wie Fußball spielen, Fahrrad fahren und Computer spielen. Ich denke alle meine Hobbys haben eine Gemeinsamkeit - den Wettbewerb, der mich wohl am meisten reizt, denn
ich bin jemand der nur ungern verliert.

Damit wären wir auch schon bei meinem Poker-werdegang. Dieser beginnt im Jahre 2006, als ich im Fernsehen das erste mal die WSOP gesehen habe. Seitdem beschäftige ich mich ziemlich viel mit Poker, hab mich auf sämtlichen Seiten mal umgeguckt.
Zunächst war ich sehr gut, halt ein typischen Upswing, der mich auf 3 (!!!)Mio hinaufgespühlt hat(Playmoney).
ABER: es kam was kommen musste. Die Varianz des Pokerns zeigte sich und ich ging broke und hab alles verdonkt (bitte lacht mich nich zu sehr dafür aus). Naja im nachhinein muss ich sagen, war es kla, denn ich hatte noch kein Pokerbuch gelesen oder mich auch sonst weiter mit dem Thema beschäftigt. Ich hatte es einfach immer nur gespielt und die Praxis allein bringt es wohl auch nich, hab ich damals feststellen müssen. Da is mir dann irgendwann IntelliPoker aufgfallen, ich weiß gar nich mehr genau wie ich dazu gekommen bin aber ich hab mich angemeldet, mir dann nichts weiter bei gedacht und wenig später festgestellt, dass man hier ja doch ne Menge lernen kann. Ich hab mir die Pokerschule angeguckt und und und...
Das Basisquiz natürlich gleich bestanden und die 5 Dollar davon vermehrt bis ich 20 hatte. Ja toll, nen guter Spieler war ich immer noch nich, weil ich sie verdonkt hab. Gut, oder auch nich, ich guckte mich weiter um und sah da noch ein Quiz, versuchte mich sofort daran. Manoman war ich naiv zu glauben, das zu bestehen ohne die Artikel zu lesen. Aber wie dem auch sei, ich habs ja dann doch gelesen und gemerkt, dass diese Artikel mich wirklich sehr weiter gebracht haben was das Pokern angeht. Bestanden hab ich das Quiz anfang Juli letzten Jahres, die Tickets für das 2HG hab ich aber bis zum heutigen Tage noch, ganz einfach aus dem Grund, da ich bisher wirklich noch nicht die Zeit gefunden hab das Tunier zu spielen. Zudem habe ich auch noch ein Weekly Round 2 Ticket, welches ich im letzten Jahr erspielt hab, indem ich 4. von 12000 bei einem NLHE-Freeroll geworden bin. Natürlich war das bisher mein größter Tuniererfolg. Ich war danach auch stolz wie Bolle und hab natürlich auch gleich nen Screenshot von gemacht. Tja, ich denke mal man hört auch raus das ich mich nun nich nur auf Freerolls beschränke sondern auch allgemein eine Leidenschaft für Tuniere habe. Aus diesem interessieren ich mich nicht nur für MTT´s sonder auch für STT´s, in Form von SnG´s. Diese hab ich bereits mit PM gespielt und war bisher sehr erfolgreich, auch mit RM kann ich mich eigentlich nicht beklagen. Wie dem auch sei, ich hab nachdem ich das Quiz letztes Jahr abgeschlossen hab, eine Einzahlung in Höhe von 10 Euro gemacht (waren damals so um die $15). Ich habe mich damit hochgekämpft, bis auf $55 und dann ging es richtig Berg ab. Ich war dann so bei $18 stehen geblieben und hab erst einmal eine 5-monatige Pause eingelegt, was das spielen um RM angeht. Die zeit hab ich natürlich genutzt um ein Pokerbuch zu lesen, welches mich sehr weiter gebracht hat. Name des Buches ist "Erfolgreich beim Poker" von Dave Scharf. Zudem habe ich mich sehr mit Razz beschäftigt, denn dieses Spiel ist meiner Meinung nach einfach nur genial und extrem lustig und man kann ne Menge Spaß dabei haben. Nun ja, meine Pause is vorbei und ich widme mich wieder dem Limit Holdem. Seit Anfang des Jahres spiele ich wieder um das RM (ich weiß es ist nicht viel aba mir geht es auch nicht so um das große Geld sondern mehr um den Spaß beim Pokern, denn der steht bei mir eindeutig im Vordergrund). Überhaupt hoffe ich mal, werd ich hier nich rausgeworfen, weil ich mit meiner wirklich Mini BR einen Blog aufmache, aber ich hab halt nich mehr zur Verfügung. Bin ja schließlich auch nur ein armer Schüler.
Natürlich werd ich es mir auch nich nehmen lassen öfter mal wieder PM zu spielen. Allerdings bin ich mir nicht wirklich sicher ob ich auch mal berichte über PM Tische machen soll, würde mich von daher interessieren was ihr davon haltet und mich dem entsprechend danach richten. Im Falle das ihr daran interessiert seid, ist es vielleicht wichtig zu wissen was ich spielen werde. Meist spiele ich Razz oder auch SnG´s in allen Preisklassen in NLHE. Meist allerdings HU. Öfters spiel ich allerdings auch mal die GPL mit.


Meine Bankroll beträgt zur Zeit: $36,12


Was verspreche ich mir von meinem Blog? - In erster Linie Kontrolle. Falls ihr euch wundert, was ich damit meine, dann kann ich euch sagen, dass ich mich was Broke sein angeht ja so schwer im Griff hab und ich möchte euch ja nich präsentieren müssen, dass ich wieder einmal Broke gegangen bin. Ich hoffe das wird mir dabei helfen.

Natürlich brauch ich auch Ziele. Deshalb hab ich mir mal welche ausgedacht.

Ziele bis zum 1. September
[x]wieder richtig Spaß am Spiel finden
[x]mich auf FL10 etablieren
[x]FL20 erreichen (nach BRM sind das $60)
[ ]auf InteliPoker die Quiz zum MTT und STT absolvieren (Hab leider keine wirkliche Motivation neben der Schule gehabt)
[x]zwei mal die Quarter Million spielen


Ich werde hier natürlich auch mal die eine oder andere Hand posten und werde wirklich versuchen die Zeit zu finden den Blog mindestens einmal in der Woche zu aktualisieren und euch auf dem laufenden zu halten und ich hoffe euch wird mein Blog gefallen. Über Antworten eurerseits würde ich mich sehr freuen. Wenn ihr Fragen oder Anregungen habt, dann könnt ihr mir natürlich auch gern eine PM schreiben.

Geändert von S.J.-P.B. (26-08-2009 um 10:29 Uhr).
 
Alt
Standard
27-02-2009, 23:52
(#2)
Benutzerbild von AxelFoldy
Since: Dec 2007
Posts: 377
Hab jahrelang Fixed gegrindet, aber NL macht mehr Spaß.
 
Alt
Standard
28-02-2009, 00:19
(#3)
Benutzerbild von S.J.-P.B.
Since: Sep 2007
Posts: 922
Ich muss sagen, das is bei mir stimmungsabhängig. Ich spiel ja auch ganz gern mal No Limit, aber halt nicht mehr um RM, da ich da schon ziemlich oft Suckouts einstecken musste und dann leider an die decke gegangen bin. Und das will ich jez vermeiden. Somit werde ich aber SnG´s als NL-Variante spielen um dadurch die Abwechslung zu bekommen und um mich darin zu üben.

Geändert von S.J.-P.B. (17-07-2009 um 16:39 Uhr).
 
Alt
Thumbs up
1. Versuch - 28-02-2009, 15:51
(#4)
Benutzerbild von S.J.-P.B.
Since: Sep 2007
Posts: 922
Hallo liebe Leser,

heut war der Tag gekommen an dem ich meine erste protokollierte Session gespielt habe. Eigentlich habe ich mir vorgenommen gut eine Stunde zu spielen.
Um es vorweg zu nehmen - es wurde keine Stunde. Das lag aber nicht daran das mit die Lust verlassen hat, sondern viel mehr daran, dass es an der Tür klingelte und die Post da war.
Meine neue Stereoanlage wurde mir geliefert. Ziemlich schnell muss ich sagen, denn ich hab sie Donnerstag Abend bestellt.
Ist echt ein hübsches Ding und auch vom Preis-Leistungsverhältnis echt zu empfehlen. Hier könnt ihr euch das gute Stück einmal ansehen.
Tja, als ich das Paket erhalten hab, hieß es natürlich erst einmal auspacken und ich hab die Session für heut abgebrochen.


Aber ich konnte ja fast 45 Minuten spielen. Gespielt habe ich 2 6-max $0,05/$0,10 FLHE Tische. Nun habe ich ja gesagt, dass ich mal ein paar hände posten werde. Ich hoffe ganz einfach mal ich habe eine gute Wahl getroffen.

Die 1. Hand is etwas unglücklich verlaufen, aber seht selbst:
PokerStars Limit Hold'em, $0.10 BB (5 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Preflop: Hero is BB with ,
1 fold, MP (poster) checks, Button calls, SB raises, Hero calls, 1 fold, Button calls

Flop: (7 SB) , , (3 players)
SB bets, Hero raises, Button calls, SB calls

Turn: (6.5 BB) (3 players)
SB checks, Hero bets, Button calls, SB calls

River: (9.5 BB) (3 players)
SB checks, Hero bets, Button raises, 1 fold, Hero calls

Total pot: $1.35 (13.5 BB) | Rake: $0.06

Results:
Button had , (straight, five high).
Hero mucked , (one pair, Aces).
Outcome: Button won $1.29

Ich denke ich hätte die Hand vor dem Flop Raisen können bzw. müssen. Allerdings war ich der Meinung, dass niemand folden würde im Falle eines Raises meinerseits.
Am River hab ich gecallt, weil ich gute Pot Odds gesehen habe und ich von dem Spieler bereits einige Hände gesehen habe, in denen er auf dem River versucht zu stealen aber daran gescheitert ist.


Die 2. Hand verlief dagegen etwas besser:
PokerStars Limit Hold'em, $0.10 BB (5 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Preflop: Hero is MP with ,
1 fold, Hero calls, 2 folds, BB checks

Flop: (2.4 SB) , , (2 players)
BB checks, Hero checks

Turn: (1.2 BB) (2 players)
BB bets, Hero raises, BB calls

River: (5.2 BB) (2 players)
BB bets, Hero calls

Total pot: $0.72 (7.2 BB) | Rake: $0.03

Results:
BB had , (one pair, nines).
Hero had , (one pair, Kings).
Outcome: Hero won $0.69

In dieder hand spiele ich gegen einen eigentlich aggressiven Spieler, der oft Postflop geraist hat. Auf dem Flop treffe ich dann Top Paar und fühlte mich in dieser Hand wieder recht wohl und dachte mir das ich wohl vorn sein werde und ihm somit eine kleine Falle stellen konnte. Aus diesem Grund habe ich den Flop erst einmal gecheckt. Auf dem Turn kam dann der längst überfällige Bet von ihm und ich konnte die Hand raisen. Der Bet auf dem River hat mich etwas irritiert und ich konnte nich genau sagen was er wohl halten könnte. Um den Pt nicht unnötig groß zu machen, habe ich mich entschlossen einfach nur zu callen.


Somit habe ich für heut folgende Statistik:
Während des aktuellen Hold'em Spiels wurde(n) Ihnen 131 Hand/Hände ausgeteilt und Sie haben den Flop gesehen:
- 22 von 26 Mal im Big Blind (84%)
- 6 von 25 Mal im Small Blind (24%)
- 18 von 80 Mal in anderen Positionen (22%)
- Insgesamt 46 von 131 (35%)
Pots beim Showdown gewonnen - 11 von 15 (73%)
Pots ohne Showdown gewonnen - 11

Es waren jetzt nicht ganz so viele Hände wie gewünscht aber das Resultat fand ich für den ersten Tag recht
zufriedenstellend (insgesamt + $1,63).

Somit beträgt meine Bankroll nun: $37,75

Ich hoffe euch hat dieser Beitrag gefallen!!!!

Bis zum nächsten Mal, gl!!!

Geändert von S.J.-P.B. (17-07-2009 um 16:39 Uhr).
 
Alt
Standard
28-02-2009, 19:18
(#5)
Benutzerbild von Kauz7
Since: Aug 2007
Posts: 302
In der 2.Hand kein bet auf dem Flop ??

Du must doch versuchen einen Pot aufzubauen, auch wenn der Gegner
aggr. spielt.
 
Alt
Standard
28-02-2009, 20:56
(#6)
Benutzerbild von S.J.-P.B.
Since: Sep 2007
Posts: 922
ja ich bin davon ausgegangen, dass er foldet wenn ich den flop bette, wenn er allerdings den flop gebettet hätte, dann hätte ich natürlich auch geraist.so hat sich das eben auf den turn verschoben.

Geändert von S.J.-P.B. (17-07-2009 um 16:40 Uhr).
 
Alt
Standard
28-02-2009, 21:35
(#7)
Benutzerbild von twister39114
Since: Aug 2007
Posts: 1.758
Hand 1: Preflop Call?
Hand 2: Preflop Call?

Sind für mich beides klare Raises. Auf dauer lässt Du so ne menge Kohle liegen.
 
Alt
Standard
28-02-2009, 21:47
(#8)
Benutzerbild von S.J.-P.B.
Since: Sep 2007
Posts: 922
Zitat:
Zitat von twister39114 Beitrag anzeigen
Sind für mich beides klare Raises. Auf dauer lässt Du so ne menge Kohle liegen.
ja kannst ja recht haben, allerdings finde ich, wird man auf dem limit mit alles gecallt und deshalb is es nur selten das ich raise.
bin sowieso eher nen passiver player.

Geändert von S.J.-P.B. (17-07-2009 um 16:40 Uhr).
 
Alt
Standard
03-03-2009, 21:11
(#9)
Benutzerbild von S.J.-P.B.
Since: Sep 2007
Posts: 922
Hallo alle miteinander,

soeben fertig gerworden mit einer wirklich frustrierenden Session.
Ich sag lieber mal gleich meine Bankroll die heut etwas gelitten hat: $36,80

Somit also satte -$0,95, aber was solls, ich bin nicht tilt gegangen, auch wenn das das Einzige ist was ich am heutigen Tag positives zu verkünden hab. Naja fast, hatte auch nen Vierling Könige, ja toll, ich weiß. Der kann leider nich über mein zum Teil schlechtes Spiel und der dazu passenden Mischung an Suck Outs hinweg täuschen.
Aber nun will ich ja mal nich nur rummecker, denn eigentlich hat das Ganze ja ganz gut angefangen. Ich war sogar eine Zeit lang ganz gut dabei und bis zu $1 im Plus.
Doch dann kam der Punkt an dem nichts mehr geklappt hat. Meine Winrate mit und J aufwärst war gleich 0, nie getroffen und wenn dann wurde ich ziemlich böse am River verwundet, naja gibt schlimmeres.
Einzelne Hände spar ich mir heut mal, da es zu viele waren und ich sagen muss, dass ich ab jetzt wohl nich mehr als 2 Tische spielen werde.

Nichts desto trotz war es eine recht amüsante Session und nun werd ich mich wohl noch ein wenig "Boku87" und seiner Challnge widmen und da noch ein bisschen railen und nebenbei noch das ein oder andere 50k HU spielen (PM versteht sich).

Geändert von S.J.-P.B. (17-07-2009 um 16:41 Uhr).
 
Alt
Standard
Wieder da!!!!!! - 16-03-2009, 14:57
(#10)
Benutzerbild von S.J.-P.B.
Since: Sep 2007
Posts: 922
Moin Leute,

endlich hab ich mal wieder die Zeit gefunden mich etwas um Poker zu kümmern.
Aber bevor ich mit Poker anfange hab ich noch ein paar Bilder von meiner Tour durch Hamburg, zumindest in Schnellzusammenfassung, denn eigentlich ist die Stadt total klein. Damit meine ich vor allem die Dichte der Attraktionen. Ich hab einerhalb von wenigen Stunden aber dennnoch viel gesehen.
So zum Beispiel das Rathaus und die Landungsbrücken.
Zu beginn sah das Wetter wie fast immer wenn ich in Hamburg bin sehr bescheiden aus, aber je näher man zum Hafen kam um so besser wurde das Wetter. Ich muss an dieser Stelle mal loswerden das ich die HVV Tageskarte sehr günstig finde, denn man zahlt 5,30€ und kann dafür den ganzen Tag mit Bus, Bahn und Schiff fahren. Dagegen hat mich die Einzelfahrkarte etwas an Rummel errinnert.
Getreu nach dem Motto: "20 Minuten Bahn fahren 2,70€." Meiner Meinung nach ziemlich heftig.

Ne nette Sache fand ich noch die, dass als ich in die U1 am Hauptbahnhof einstieg, da stand ein etwas älterer Herr mit einer Harzer Rolle und hat diese tatsächlich PUR(!!!!!!!!!!!!!!) gegessen. Rund 30 Sekunden später hat der gesamte Wagen danach gestunken.
Achso, über Empfehlungen von Sehenswürdigkeiten in Hamburg würde ich mich auch sehr freuen, denn die schau ich mir dann im April an wenn ich das nächste mal dort bin.


Naja damit wären wir auch schon beim Poker. Letzte Woche hatte ich keine Zeit. Ganz einfach aus dem Grund, dass ich meiner Freundin meine Umgebung zeigen wollte, die sie bisher noch nicht kannte.
Aber wofür hat man denn Freistunden - um zu pokern natürlich.
Ich hatte zwar bloß eine und konnte deshalb nicht so wirklich viel Hände spielen, dennoch muss ich sagen lief es für das erste mal nach der langen Zeit recht gut. Um genauer zu sagen waren es auf etwas mehr als 100 Hände +$0,52, was nicht das optimal ist aber es war immerhin mal wieder ein Gewinn.
Hände werde ich erst am Wochenende posten, da ich in dieser Woche eine Menge Stress mit Klausuren und Co haben werde. Von daher werde ich mich vorraussichtlich erst am Samstag oder eventuell, wenn keine Feier anliegt, schon am Freitag Abend an die Tische setzen und versuchen meine Bankroll, die zur Zeit $37,32 beträgt, weiter nach oben zu puschen.

Also von daher wünsche ich euch eine schöne Woche und viel Erfolg an den Tischen.

Geändert von S.J.-P.B. (17-07-2009 um 16:42 Uhr).