Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL-25 AA fold nach Reraise am Turn?

Alt
Standard
NL-25 AA fold nach Reraise am Turn? - 02-03-2009, 10:07
(#1)
Benutzerbild von 6chester9
Since: Dec 2007
Posts: 267
BronzeStar
Hallo,
die dritte sagenhafte Hand vom Samstag.
Hätte ich das anders angehen müsen? Aufgrund der Menge meines bereits investierten Stacks ließ mich Broke gehen - zu Unrecht?

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (6 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

UTG ($27.30)
MP ($19.15)
CO ($25.30)
Button ($47)
SB ($18.30)
Hero (BB) ($30.10)

Preflop: Hero is BB with A, A
UTG calls $0.25, 1 fold, CO calls $0.25, 2 folds, Hero bets $1.25, UTG calls $1, CO calls $1

Flop: ($3.85) J, 9, 2 (3 players)
Hero bets $4, 1 fold, CO calls $4

Turn: ($11.85) J (2 players)
Hero bets $11.75, CO raises to $20.05 (All-In), Hero calls $8.30

River: ($51.95) 9 (2 players, 1 all-in)

Total pot: $51.95 | Rake: $2.55

Gegner hatte mich mit AJs runtergecallt und dann ausgedrawt. Hatte viel gelimpt. Vom Gegner leider nicht mehr bekannt.

Geändert von 6chester9 (02-03-2009 um 10:09 Uhr).
 
Alt
Standard
02-03-2009, 11:31
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Für fast 4:1 kann man hier nicht mehr folden.

Den Turn zu potten halte ich aber für nicht wirklich sinnvoll. Du hast den Flop overbettet und er hat gecalled. Am Turn kommt der SD nicht an, die Highcard des Boards paired sich aber.

Nach der Overbet am Flop hält er hier im Regelfall wohl keine Overcards mehr und auch der SD ist eher unwahrscheinlich. QQ/KK wegen der preflop action auch. Den größten Teil seiner Range sollten also PPs die am Flop nicht aufgeben wollen weil sie dich auf AK setzen oder Jx Hände bilden. Denke nicht, dass es in dem Spot sinnvoll ist sich zu commiten.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
02-03-2009, 11:38
(#3)
Benutzerbild von aufgeschwemm
Since: Sep 2007
Posts: 290
BronzeStar
Runtergecallt mit AJ ist in dem Fal doch richtig, er trifft schließlich TPTK. Mit Sicherheit hätte man den Trun checken können, da man ihm nach dem Call am Flop nur xJ oder ein Pair <J geben kann, von dem man auch nicht ausbezahlt wird durch ein Pot-Bet. Außer von evt. KK/QQ, die mein Vorredner bereits ausgeschlossen hat, kriegst du von kaum Händen Auszahlung, deine Bets riechen schon extrem nach Value


>>[Blog] MixedFixed-NoHoldem <<

Fragen zu Razz, Horse o.ä.? Schick mir eine PM
 
Alt
Standard
02-03-2009, 11:59
(#4)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Finde deinen Betsizes auch zu heavy. Turn kann man vom Gas gehen, folden geht as played wohl aber kaum. Mach dir ne Note, das CO AJ nach UTG-limp nur behindlimpt. Das ist hier schon Shorthanded oder nur ein FR-Tisch der nicht voll besetzt ist?


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
02-03-2009, 12:37
(#5)
Benutzerbild von 6chester9
Since: Dec 2007
Posts: 267
BronzeStar
Zitat:
Zitat von 6Ze6ro6 Beitrag anzeigen
Finde deinen Betsizes auch zu heavy. Turn kann man vom Gas gehen, folden geht as played wohl aber kaum. Mach dir ne Note, das CO AJ nach UTG-limp nur behindlimpt. Das ist hier schon Shorthanded oder nur ein FR-Tisch der nicht voll besetzt ist?
Tisch hat sich aufgelöst - war FR
 
Alt
Standard
02-03-2009, 16:06
(#6)
Benutzerbild von Mike$100481$
Since: May 2008
Posts: 3.848
BronzeStar
Ich verstehe nicht wieso du Flop und Turn ne Pobet machst sowieso gleich zehnmal nicht weil sich die höchste Karte pairt da hätte ich wohl eher Pot Control gemacht und gecheckt dann siehst was er macht,da es ja ein Donk war würde der bestimmt nur ne Megaminibet machen denke ich mal dann kannst ja noch callen aber hier ne Potbet reinhauen find ich auch irgendwie total schlecht.

Machst du das immer so????


Auf jeden Fall notieren,ganz wichtig.

Und sag uns nicht was deine Gegner hatten das beeinflusst so manche Antwort!!!!
 
Alt
Standard
02-03-2009, 16:10
(#7)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Mal abgesehen vom CO Limp hat der Gegner hier in der Hand absolut nichts falsch gemacht, gibt also keine sinnvolle Begründung ihn hier als Donk zu bezeichnen wenn es vorher keine History gab. Nur weil jemand preflop vielleicht etwas loose passiv ist, sagt das noch absolut nichts über seine Postflopskills aus.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
02-03-2009, 20:01
(#8)
Benutzerbild von JuliCash
Since: Feb 2009
Posts: 14
Also erstma denk ich ist 1,5$ preflop standard, außer natürlich du spielst immer 3+1. (Ist eigentlich auch ok, wobei als TAG auf NL25 wahrscheinlich 4+1 ein bisschen profitabler ist)

Dann den Flop kleiner betten höchstens 3, weil sehr dry (ich hätte wahrscheinlich 2,75 gebettet)

Dann am Turn standard bet/fold
Pot wäre dann 9.35 dann vielleicht 6$ betten (bei 2,75$ flopbet)
dann kannste auch viel besser auf nen Push folden, weil du schlechtere Pot odds bekommst
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Handanalyse JJ nach ReRaise und Push nach uns [Wunsch] Gelöschter Benutzer Poker Handanalysen 6 16-03-2009 20:21
AA postflop nach reraise ThimoF Poker Handanalysen 7 29-12-2008 20:48
AKo nach Reraise Jiggy112 Poker Handanalysen 7 18-12-2008 03:03
NL25SH A7s nach reraise supersonic_h Poker Handanalysen 12 16-09-2008 00:21
AJo mit contibet und gutshot-Problemen , TT mit crying fold nach reraise PF...15/30 jw050 Poker Handanalysen 5 10-04-2008 09:44