Alt
Question
Frage zu raises - 03-03-2009, 13:02
(#1)
Benutzerbild von Zappomat
Since: Oct 2008
Posts: 51
BronzeStar
Moin!

Habe die SuFu schon gequält, bin aber nicht fündig geworden.

EDIT: Antworten über "ähnliche Themen" nun gefunden, trotzdem aktuell.


a) Meine erste Frage bezieht sich auf Turnierphasen, in denen Ante ins Spiel kommt. Ich berechne zur Bestimmung meiner aktuellen Strategie den TBB, also (SB+BB+Ante*Spieler)*2/3.

Nehmen wir an, ich habe auch dann deutlich über 20TBB und kann "normal" pokern. Wenn ich nun open raise und in den blinds nicht gerade Spiele sitzen, gegen die ein 3BB eh keinen Sinn macht ... setzt man dann 2,5-3 BB oder 2,5-3TBB an? Oder ist das eher Geschmackssache bzw. vom Tisch abhängig?

Meine persönliche Einschätzung ist die, dass man mit 2,5-3BB häufig zu wenig Druck ausübt und mehr Caller bekommt, als man eigentlich möchte und daher eher zu 2,5-3TBB tendiere.

b) Eigener Stack wieder +30TBB, also mit allen Möglichkeiten ... wie greift man am besten Spieler in den Blinds an, die nur noch ~10BB haben und sich evtl. auch noch weniger unter Druck sehen, als sie tatsächlich sind? Oft ist zu beobachten, dass Spieler unter 15BB (und damit meist weniger als 13TBB), teilweise auch noch deutlich unter 10BB versuchen, zu callen bzw. durch kleine raises ins Spiel zu kommen ... wie nutzt man das am Besten aus?

Gruss!
Zapp

Geändert von Zappomat (03-03-2009 um 13:05 Uhr).
 
Alt
Standard
03-03-2009, 14:48
(#2)
Benutzerbild von FiftyBlume
Since: Jan 2009
Posts: 1.950
Kleine Raises sind entweder marginale Hände, die am FLop gute bis sehr gute Siegchancen haben können, oder anytwo(und am Flop pushen).

Dementsprechend einfach preflop unter Druck setzen. Aber bedenken, dass ab nen bestimmten Limit auch genau das der Wunsch des Smallstack sein könnte, um auf starke Hände mehr Value zu bekommen.
 
Alt
Standard
04-03-2009, 17:48
(#3)
Benutzerbild von Stoxx81
Since: Aug 2007
Posts: 118
Ich bevorzuge den immergleichen raise, abhängig vom Level. In den early Levels raise ich konstant 3 BB, ab 200/400 raise ich immer 2,5 BB. Dabei ist die Hand völlig egal, vielmehr ist es imo ein ziemlicher tell wenn jemand entgegen seiner gewohnten Art plötzlich 6 BB raist. Das sagt mir nur: Der weiß nicht was er mit der Hand machen soll.
Die Sache ist die, im Normalfall stiehlt es sich mit 2,5BB genauso gut wie mit 3 BB. Wer einen raise von 2,5 BB callt, der wird meist auch einen raise von 3 BB callen. Wenn man dann die Hand aufgeben muss, dann hat man immerhin einen halben BB gespart, was sich summieren kann. Gibt sogar genug Leute, die mittlerweile für minraises in späteren Levels plädieren. Das alles ist natürlich unter der Voraussetzung zu sehen, dass man sich gg Villain eine postflop edge geben kann...
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage: Höhe des Raises SSS greatBIGfive IntelliPoker Support 11 05-10-2008 20:07
Steal raises kevaX Poker Handanalysen 24 09-05-2008 17:08
Casgame-Contibet raises Schnulli-Och IntelliPoker Support 13 07-03-2008 15:30
Raises bei Ante Malte suckt Poker Handanalysen 9 25-02-2008 18:15