Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Maximum aus Hand raus geholt ?

Alt
Question
Maximum aus Hand raus geholt ? - 03-03-2009, 22:07
(#1)
Benutzerbild von echo2001
Since: Jul 2008
Posts: 255
http://www.pokerhandreplays.com/view.php/id/327349

Habe ich in der o.a. Hand das Maximum herausgeholt ?
 
Alt
Standard
03-03-2009, 22:28
(#2)
Benutzerbild von FiftyBlume
Since: Jan 2009
Posts: 1.950
Preflop-Call: hmm...
Postflop-Call: ja, kann man machen...wenn man weiß, was auf dem Turn passiert
Turn-Call: hmm....ja, kann man machen, wobei man je nach Gegner vllt einige Outs revidieren muss(JTs ist zum Beispiel denkbar)
River-Bet: Alles rein...ob 4$ in den 16$ Pot, oder 8$ in den 20$ großen macht vermutlich keinen großen Unterschied....

=>4$ mehr sind dringewesen..

As played nice....
 
Alt
Standard
03-03-2009, 22:32
(#3)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
find den check total scheiße am River. Find den call preflop auch nicht so pralle mit der HAnd OOP.
Dazu check/call am Flop. Auch Mist! Bei unimproved kann es sein,dass du am Turn eggen die ODds callen oder folden musst.
River:
Wenn dein Gegner nicht zufällig den König hat, jkriegst du nix mehr, weil behind gecheckt wird.
Und die ganze Hand ist m.E. nach inclusive nem Minreraise am Ende eher unspektakulaer passiv gespielt.

Meinst du nicht, dass ne Hand, die bei dem River ein MINRAISE callt auch noch tewas höherec callen könnte?

Geändert von crowsen (03-03-2009 um 22:37 Uhr).
 
Alt
Standard
03-03-2009, 23:38
(#4)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von FiftyBlume Beitrag anzeigen
As played nice....
Eigentlich nicht, auch wenns natürlich hart klingt.

Call des Minraise preflop ist OK, aber dann die Hand super passiv runterzucallen und den River zu checken ist irgendwie suboptimal. Wenn er hier nicht zufällig 2 Pair trifft wird zumindest ein solider Spieler den River häufig hinterherchecken weil er von busted Draws keinen Value bekommt und TPGK eigentlich keine Hand ist um 3 Streets zu barreln, selbst 4 handed nicht. Vorallem nachdem er den Turn so niedrig gesetzt hat. Mit dem kleinen Stack dann nicht reinzustellen, nachdem er so verhältnismäßig groß anspielt ist Geldverschwendung. Womit called er den Minraise, aber den Rest den du noch behind hast nicht mehr?


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
04-03-2009, 01:20
(#5)
Benutzerbild von Toxic-Sonic
Since: May 2008
Posts: 394
Ich finde die Check calls garnicht mal so schlecht. So verhindes du das er dich aus der Hand drängt. Aber mit der Line kannst du kein rießen Pot erwarten.
Ich denk mit einer saftigen Valuebet wirst du auf dauer in solch einer Situtaion am meisten Value raushollen.
...und wenn du schon am River ein Checkraise riskierst dann checkraise-ALLIN
 
Alt
Standard
04-03-2009, 08:58
(#6)
Benutzerbild von Wiegi85
Since: Jan 2008
Posts: 671
BronzeStar
Mir gefällt die Hand auch mal so gar nicht.
Das ist mir viel zu passiv insgesamt.


Den Call PF find ich ok, weil es nur ein minraise ist und ich mich da mit QJ 4 handed ganz gut sehe.

Aber der Flop geht mal gar nicht! 4 handed kann er da so viel geraist haben, dass der Flop für mich ein ganz klarer Checkraise ist. Du hast hier nen OESD+2 Over gefloppt und hast hier HU immer mindestens 8 outs. Vermutlich wirst du eher 10 haben, vielleicht bist du sogar vorne.


Den Flop würd ich hier C/r spielen auf vielleicht 2,25$ ich weiß gerade in diesem Fall, wenn er TPGK hält hab ich dann am Turn ein riesen Problem, aber dieses passive runtercallen finde ich geht überhaupt nicht.

Denke hier wirst du häufig am Flop den Pot einsacken.

Wenn er callt wird der Turn natürlich schwierig. Hier würd ich dann readabhängig checken oder vielleicht 1/2 Pot anspielen. Diese Bet ist dann irgendwie ein mittel aus Value und Blockbet und erfüllt hoffe ich seuinen Zweck.


Alles in allem finde ich, wenn du dich entscheidest die Hand OOP zu spielen, solltest du es agressiv tun!
 
Alt
Standard
04-03-2009, 11:10
(#7)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Mir gefällt genau KEINE Street.

Fangen wir mal ganz vor an. Du sitzt mit 3 anderen Leuten an nem NL25 Tisch und hast nen halben Stack vor dir. Hier gehts schon los. Was willst du damit bitte bezwecken?

Preflop coldcall 4handed mit QJo finde ich weak. Wenn ich UTG hier ne schwächere Hand gebe, werde ich wohl recht aggressiv 3betten. Der Call vom Minraise geht aber auch in Ordnung, WENN du den

Flop checkraist! Ich checkraise hier, wenn ich pre nur gecallt habe, recht viele Flops, erst Recht wenn ich nen starken Draw auf die Nutz + 2 Overcards habe.

Den Turn noch zu callen finde ich auch nicht gut, du bist oop und ihr seid nicht fullstaked.

River c/r mag ich wiederum, aber ich shove dann auch gleich, er bettet groß raus, sieht so aus als hätte er ne starke Hand. Da geht er wohl auch broke gegen nen Shove von unserem Midstack.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
04-03-2009, 12:35
(#8)
Benutzerbild von echo2001
Since: Jul 2008
Posts: 255
Danke für die Antworten und ich hoffe wieder etwas dazugelernt zu haben. Habe mich selber nicht so wohl gefühlt mit der Hand und daher diese zu passiv runter gespielt. Ja auch richtig wenn ich mich nicht wohl fühle besser gar nicht spielen. Meine ursprüngliche Frage bezog sich dann auch eher auf mein raise auf dem River. Kritik ist angekommen, demnächst nicht so passiv spielen und den River dann richtig raisen. Mein Problem ist, neben sicher vielen anderen Fehlern, genau einzuschätzen wieviel ich noch raisen kann so dass der Gegner meine vermutlich bessere Hand noch ausbezahlt.
 
Alt
Standard
04-03-2009, 13:48
(#9)
Benutzerbild von TheKillerAD
Since: May 2008
Posts: 2.690
Hab mal gelesen, wenn man keine Info über den Gegner hat, ist es nie ein Fehler mit den Nuts am River allin zu gehen. Verpflichtend wird das imo dann, wenn Villain deutliche Spielbereitschaft zeigt.



IP Community Battle - Neu: Sonntags "Players Choice"
Die Karten sind nur dazu da, damit die schwachen Spieler denken, sie hätten eine Chance!
 
Alt
Standard
04-03-2009, 14:00
(#10)
Benutzerbild von Wiegi85
Since: Jan 2008
Posts: 671
BronzeStar
Zitat:
Zitat von 6Ze6ro6 Beitrag anzeigen
River c/r mag ich wiederum


Warum? Selbst mit KT mach ich hier in den meisten Fällen check-behind.

Der K ist eine neue high Card und weil der BB bis hier nur runtercallt hat er ne sehr schwache Made Hand oder nen Draw. Er hat 1 Pair oder nen Draw. Mit dem K kommt ein Draw an und K,9 würde er betten.


Ich sehe hier absolut keine sinnvolle Hand im BB die meine Bet bezahlt, warum sollte ich da betten statt check-behind zu spielen?
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
wie viel als maximum für geldeinzahlungen? BlaaaQuack Poker Talk & Community 7 08-10-2008 08:54
Wie komm ich aus dieser Hand raus? Xophy IntelliPoker Support 52 23-09-2008 19:52
playmoney maximum??? MarcoBj80 IntelliPoker Support 4 09-08-2008 13:25