Alt
Standard
NL25 SH 2x QQ - 29-11-2007, 13:04
(#1)
Benutzerbild von goofchiller
Since: Sep 2007
Posts: 24
BronzeStar
Hi! Ich hab wieder zwei Hände für euch zum bewerten

1.
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (6 handed) Poker Stars Converter Tool from http://www.flopturnriver.comFlopTurnRiver.com (Format: Plain Text)

UTG ($7.40)
MP ($24.90)
CO ($14.50)
Hero ($33.80)
SB ($46.95)
BB ($25)

Preflop: Hero is Button with .
2 folds, CO calls $0.25, Hero raises to $1.25, 1 fold, BB raises to $3.75, CO folds, Hero calls $2.50.

Flop: ($7.85) (2 players)
BB bets $5.5, Hero folds.

Final Pot: $7.85


2.
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (6 handed) Poker Stars Converter Tool from http://www.flopturnriver.comFlopTurnRiver.com (Format: Plain Text)

CO ($16.10)
Button ($23.45)
SB ($25.80)
BB ($38.80)
Hero ($26.30)
MP ($9.85)

Preflop: Hero is UTG with .
Hero raises to $1, 3 folds, SB raises to $3, 1 fold, Hero calls $2.

Flop: ($6.25) (2 players)
SB bets $4.5, Hero folds.

Final Pot: $6.25


Also beide Hände laufen eigentlich nach dem gleichen Schema ab. Die beiden Gegner waren beide ziemlich standard, eher thight. Naja jedenfalls war ich durch die schnellen und in Potsize angesetzten Bets beides mal ziemlich sicher, dass sie AA oder KK haben könnten. Ich hab mir halt gedacht besser einmal zu oft folden als broke gehen wenn ich unsicher bin.
Nun was sagt ihr zu den Händen? Hätte ich preflop oder postflop reraisen sollen??
 
Alt
Standard
29-11-2007, 13:10
(#2)
Benutzerbild von Leitwolff
Since: Sep 2007
Posts: 613
BronzeStar
Hand 1
Sein 3 Bet stinkt mir eher nach nen AK von daher hätte ich da wahrscheinlich sein Raise nochmal geraised ... wenn dann ein Push kommt kannst du noch folden obwohl da wohl eher der Fold kommt.

Hand 2
Den Laydown finde ich in Ordnung ... solche 3 Bets kommen von AK AA und KK und du wirst geschlagen sein.

Grundsätzlich muss ich dir aber recht geben dass man lieber einmal mehr foldet als am falschen Spot Broke zu gehen
 
Alt
Standard
29-11-2007, 15:46
(#3)
Benutzerbild von Branch_of_GG
Since: Oct 2007
Posts: 608
Die Frage bei Hand 1 ist: Wenn wir seinen Re-raise callen, bei was für einem Flop machen wir denn aktion? Du bist hier Button raiser, und ich weiss nichts über dein oder sein Image, aber du kannst hier mit einer MENGE raisen. Solide SH spielen werden hier oft von steals ausgehen und sogar any pocketpair re-raisen, bzw einer ziemlich breitgefächerte Auswahl an guten aber nicht monster händen (hier wieder natürlich was für ein spieler ist er?)(edit: habe den limper übersehen, dachte du wärst first-in: dazu brauch er natürlich eine bessere hand, aber glaub trotzdem das seine range hier breiter ist als AA/KK ;o).

Sein bet ist halt eine continuation bet (eine offensichtlich gute) die du ihm abkaufst. Finde hier aber selbst nicht umbedingt so leicht den Fold knopf hab hier overpair, und er wird diese contination bet genauso mit AK machen wie mit 44 wenn er seiner pre-flop line treu bleibt. Re-raise hier also um zu sehen wo ich stehe und gehe auch gegebenfalls broke.


Hand 2 spiele ich wohl genauso.

Geändert von Branch_of_GG (29-11-2007 um 15:52 Uhr).
 
Alt
Standard
29-11-2007, 15:49
(#4)
Benutzerbild von miauerle
Since: Sep 2007
Posts: 998
da geb ich wolfi recht, obwohl ich sag, man kann die 1. hand auch so spielen wie dus getan hast.
nen reraist am flop wäre möglich, um zu schaun ob das ne contibet mit AK is. aber i denk auch, wenn der tight is wird der wie wolfi gesagt hat mit AA, KK und AK reraisen preflop, die chance dass du geschlagen bist is also ca. 66%. von daher find ich den fold OK.
wenn du den gegner net gut kennst bzw diese situation gegen den no nit hattest, würd ich mal raisen und schaun, was er macht, reraise oder call oder gar fold. so sammelst du ja auch infos über den.

edit: branchi, das würde aber dem tighten image widersprechen, wenn er oop mit nem kleinen PP reraist :-|


miau miauerle

Geändert von miauerle (29-11-2007 um 15:52 Uhr).
 
Alt
Standard
29-11-2007, 18:48
(#5)
Benutzerbild von sb222
Since: Aug 2007
Posts: 635
ich find ebei beiden händen macht man nicht wirklich viel falsch wenn man sie foldet am flop. auf der anderen seite, qq nur auf setvalue spielen is auch nich profitabel. 1. hand könnte man ja noch an ne AK-Contibet denken
 
Alt
Standard
29-11-2007, 19:29
(#6)
Benutzerbild von goofchiller
Since: Sep 2007
Posts: 24
BronzeStar
Jo bei der 2. hand is mir der fold viel leichter gefallen, da eben der blöde King liegt.

Hand 1 war wirklich schwierige entscheidung zwischen ordentlichem raise und fold.
Aber er hat das ganze, den reraise preflop und die contibet jedesmal so schnell und auch gleich potsize gemacht, dass ich eben eingeschüchtert war.. hm naja wenn er das erreichen wollte wars einfach ein gutes spiel von ihm.
 
Alt
Standard
29-11-2007, 20:49
(#7)
Benutzerbild von Dalric
Since: Sep 2007
Posts: 89
BronzeStar
Da kommts dann auf Reads an. Wie bringt er seine Contis vor, wie seine Valuebets? Das sind Sachen die ich öfter auch gerne mal wüßte, aber wenn man an vier Tischen spielt merkt man sich das nicht.
 
Alt
Standard
06-12-2007, 07:00
(#8)
Benutzerbild von supersonic_h
Since: Sep 2007
Posts: 1.073
zu hand 1: Da würde ich Preflop anders aggieren: Entweder noch mal Raisen oder gleich folden. Wenn er AK oder ähnliches hat wird er folden, bei AA geht er noch mal drauf. Du weisst jedenfalls woran du bist.

So kann er AA, KK, JJ, TT oder AK haben. Vielleicht auch AQ oder 99.
 
Alt
Standard
06-12-2007, 11:59
(#9)
Benutzerbild von beserk007
Since: Dec 2007
Posts: 9
hand 2 geht ok denke ich

hand 1 preflop entweder folden wenn du ein NIT bist oder reraisen und auf nen push folden, wenn er die 4bet callt wird
es schwierig, aber du hast ja schließlich position auf ihn also flopbet abwarten! Dein prflop 3betcall ist meiner Meinung verschenktes Geld wenn Du diesen flop dann auf seine conti foldest...