Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Mehr als 12 Cashtables - Feedback

Alt
Standard
Mehr als 12 Cashtables - Feedback - 29-11-2007, 14:01
(#1)
Benutzerbild von Chrill0r
Since: Nov 2007
Posts: 18
Finds nice dass ihr das gefixt habt.
Hab zwar bisher erst 15 Cashtische gleichzeitig gespielt aber ist schonmal ne große Verbesserung und ich werde bald auch noch mehr testen.

Gerade bei FR sind die Tische oft sehr langsam und man folded sowieso viel, so dass man das gut durch viele Tische ausgleichen kann.

Ein weiterer Schritt in Richtung bessere VIP Betreuung weil man so auch mehr Punkte sammeln kann.

Wer oft Timeout geht hat selber Schuld, aber soweit ich weiss, reduziert sich die Timebank Balance dann sowieso, also stört es auch die anderen nicht.

thx...
 
Alt
Standard
29-11-2007, 14:53
(#2)
Benutzerbild von guru2008
Since: Oct 2007
Posts: 78
Entschuldigung, wie schafft man das 15 Tische gleichzeitig zu beobachten, ich hab schon Mühe bei 2 - 4 Tischen gleichzeitig.
Ich komm aus dem Staunen nicht mehr raus.
 
Alt
Standard
29-11-2007, 15:02
(#3)
Benutzerbild von b4rt.fus
Since: Aug 2007
Posts: 837
Zitat:
Zitat von guru2008 Beitrag anzeigen
Entschuldigung, wie schafft man das 15 Tische gleichzeitig zu beobachten, ich hab schon Mühe bei 2 - 4 Tischen gleichzeitig.
Ich komm aus dem Staunen nicht mehr raus.

Entweder SNGs oder SSS ... ich meine du foldest doch sowieso die meisten karten ... da gewöhnt man sich schon dran ...

Ekly's Rekord liegt bei 43 Tischen ...

gruß bart


"Wer anderen eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät"
>> Mein externer Pokerblog, zu finden unter www.pokkan.de
>> Diskussionen zum Blog im Intelli-Forum
 
Alt
Standard
29-11-2007, 15:21
(#4)
Benutzerbild von janaltaner
Since: Oct 2007
Posts: 266
BronzeStar
an wievielen darf man denn spielen?? alsi ich werd und will auch nicht über ein limit von 4 herauskommen, aber die frage halt nur so aus interesse.
 
Alt
Standard
29-11-2007, 15:24
(#5)
Benutzerbild von 2sogar
Since: Oct 2007
Posts: 357
ich bin schon mit 2 Tischen ziemlich überfordert. 15 ist absolut krank!
 
Alt
Standard
29-11-2007, 15:28
(#6)
Benutzerbild von pokorama1
Since: Nov 2007
Posts: 38
WhiteStar
ich bin schon froh wenn ich es schaffe drei tische auf einmal zu kontrollieren aber jedem das seine

ich denke auf so vielen tischen spielen wird auf dauer anstrengend und der spaß geht verloren

*grund: doppelpost -> Bitte das nächste mal die EDIT funktion nutzen* by 0pa_gt

Geändert von 0pa_gt (05-12-2007 um 16:39 Uhr).
 
Alt
Standard
29-11-2007, 15:34
(#7)
Benutzerbild von cyber1984
Since: Nov 2007
Posts: 3
"Gerade bei FR sind die Tische oft sehr langsam und man folded sowieso viel, so dass man das gut durch viele Tische ausgleichen kann.
"
mal ne frage...was meinst du mit FR? Freerolls? wenn ja wie kannst du denn da 15 gleichzeitig spielen? erstens gibts soviele gleichzeitig doch gar nicht und zweitens wie haelt man bei so vielen tables gleichzeitig ne ordnung bzw nen überblick? hast du ne leinwand als Bildschirm oder wie? und wie gehst du auf spielverhalten der div. spielen an den verschiedenen tischen ein oder machst du dass bei so vielen gar nicht mehr? habs mal mit 3-4 gleichzeitig probiert aber da hat mein monitor schon langsam die übersicht schwer werden lassen!
 
Alt
Standard
29-11-2007, 15:37
(#8)
Benutzerbild von vpams
Since: Sep 2007
Posts: 1.173
BronzeStar
Fr bedeutet Full Ring also 9 oder 10er und sh sind halt die 6er
 
Alt
Standard
29-11-2007, 15:42
(#9)
Benutzerbild von pokorama1
Since: Nov 2007
Posts: 38
WhiteStar
wenn ihr an so vielen tischen spielt habt ihr denn da auch noch die nötige übersicht um alles zu managen??
 
Alt
Standard
29-11-2007, 16:24
(#10)
Benutzerbild von Chrill0r
Since: Nov 2007
Posts: 18
Es kommt immer drauf an.
Aus persönlichen Gründen spiele ich zur Zeit Microlimits und da ist man am erfolgreichsten mit Straight-forward Poker.

Klar könnte ich mit meiner BR auch weniger Tische auf höheren Limits spielen, die ich ebenfalls schon über viele K Hände signifikant geschlagen habe.

Aber durch die hohe Tischanzahl minimiert man die Varianz bei maximiertem Erwartungswert. Ab NL100 werde ich aber wieder weniger Tische spielen, da meine Erfahrungswerte bestätigen, dass ein paar Tische weniger (also nur 7-8) die Winrate stark pushen können.

Zum praktischen Teil: Ich habe zwei 17"er:
2 Spalten, 3 Zeilen auf einem
3 Spalten 3 Zeilen auf dem anderen
--> Also Kapazität geht noch bis zu 18 Tischen
Mal probieren wie viele erlaubt sind (bis vor kurzem waren es nur 12 bei Cashgames, bei SnG wars schon immer egal)

Zu den Reads: Klar, man bekommt viele Einzelheiten nicht mit. Auf den Micros sollte man sich aber ohnehin nicht zu sehr darauf verlassen, weil es viele Störfaktoren gibt und man nicht zuviel Levelthinking betreiben sollte.

So verlasse ich mich größtenteils auf die Pockertracker stats, das Fenster mit den letzten Händen und meine Playernotes um konsistente und richtige Entscheidungen zu treffen.