Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Blog] Der Weg ab NL10 von Dafejo

Alt
Standard
[Blog] Der Weg ab NL10 von Dafejo - 04-03-2009, 17:29
(#1)
Benutzerbild von Dafejo
Since: Jun 2008
Posts: 253
Der Weg ab NL10 von Dafejo]

Über mich:

Als erstes wollte ich mich euch erstmal vorstellen. Ich heiße David bin 19 Jahre und wohne in nem kleinen Kaff im schönen Frankenland. Gehe noch 3 Monate zur Schule und hoffe dann ein Abitur mein eigen nennen zu dürfen
Zum Pokern kam ich über kleine private Pokerrunden vor ca. 2 Jahren. Das Spiel hat mir sehr gut gefallen und ein Freund hat mir geraten doch auch einfach mal online zu spielen. Hab dann auch gleich paar Tage später auf PKR meine ersten Dollars eingezahlt und angefangen. Wie bei vielen, wars einfach ein relativ planloses aber lustiges rumgezogge. Vor 1 Jahr hat dann Cashgame mein Interesse geweckt und ohne zu wissen was BRM oder sowas ist hab ich mit 75$ NL25 gespielt, wieso das ganze gut ging frag ich mich heute noch, aber es lief. Sehr schnell war ich auf 400$ oben und bin sofort weiter zu NL50.

Was jetzt kommt kann sich jeder denken, broke bin ich zwar net gegangen aber nachdem ich in sehr kurzer zeit wieder auf 150$ unten war, hab ich Poker erstmal den Rücken zugewandt. Dazu kam dass ich meine heutige Freundin fand und somit weder Lust noch Zeit dazu hatte mich viel mit Poker auseinanderzusetzen.

Dann im November letzten Jahres habe ich mal wieder 27$ (20Euro) auf PS eingezahlt und wollte mich langsam hocharbeiten, hab alles mögliche gespielt und war dann auch wieder bei 200$. Mittlerweile auch mit Pokerwissen, dass ich mir in Büchern, Foren und diversen Seiten eingeholt hatte, wollte ich durch SH Cashgame und SSS meine Bankroll hochschrauben. Auch das gelang Anfangs wieder super bis mich die böse Seite der Varianz mal kurz angschaut hat und mein A-Game immer wieder zu C-D Game werden lies Sprich wieder durch schlechtes Spiel paar hundert $ verloren (glaube warn 230), dann habe ich für den Urlaub vor 2 wochen auf 220 ausgecasht und wollte mir danach überlegen wies weitergeht.

Mein Vorhaben:

Da ich nach eigener Einschätzung aufkeinenfall ein schlechter Pokerspieler bin, hab ich angefangen mal genauer zu schauen woher die Verluste immer kamen, und eigentl ist das recht simpel zu beantworten. Überheblichkeit hat zu schlechtem SPiel geführt. Ich war schonmal auf Nl50 also wollte ich immer wieder zu schnell hin. War mir auch sicher dass ich NL10/NL25 sicher schlage und sobalds mal nicht lief hab ich schlichtweg Sch.... zusammengespielt.
Am Samstag war ich dann soweit mich vor die Wahl zu stellen, das Ganze jetzt mit Ernsthaftigkeit anzugehen oder es sein zu lassen. Sprich aufhören zu denken dass ich NL10 in 2000 Händen hinter mir lasse und mir Zeit gebe vernünftiges Poker zu spielen und stetige aber realisierbare Gewinne zu erzielen.

Dazu gehört auch, dass ich einen Blog schreiben will.
Vom Blog erhoffe ich mir:
  1. im Austausch mit anderen Spielern stehen
  2. über meine Schwächen/Stärken reden um mich weiter zu verbessern
  3. dass auch andere sich darin wiedererkennen und Spaß haben ihn zu lesen
  4. eine Möglichkeit endlich mal mein Pokergesabber nicht meiner Freundin erzählen zu müssen

Der Monat März

1. März schien mir gut mein Vorhaben zu starten.
Hab somit angefangen 6 Tische auf NL10 6-Max zu spielen und bisher lief es auch recht ordentlich. (Wenn jmd weiß wie ich meine PT-Daten hier reinbekomme wäre ich dankbar, dann spar ich mir hierfür müßiges Schreiben )

BR (1.März): 220,00$

Ziele für März
[ ]BR auf 400$ bringen
[ ]Silverstar halten
[ ]3PTBB/100 als Gewinrate (meint ihr das ist realistisch?)
[ ]am Ende zufrieden mit meinem Spiel sein

Das Datengeschreibsel wollte ich mir sparen und es später posten, nur mal die Wichtigen Daten:

AmountWon: 116$ PTBB/100: 8,40 Hands: 6901 VPP: 177

Wie gesagt sehr zufrieden und noch voll auf Kurs

Ich hoffe dass ich trotz des niedrigen Limits anfangs ein paar Leser finde und dass euch der Blog gefällt.
Will jetzt erstmal net noch mehr schreiben, werde aber sicherlich noch paar sachen finden, die ich dann falls nötig und den Startpost editiere oder einfach im Laufe der folgende Posts erwähne.

Euch noch nen schönen Tag ich geh jetzt erstmal Englisch lernen

David
 
Alt
Standard
04-03-2009, 23:28
(#2)
Benutzerbild von timl791111
Since: Aug 2007
Posts: 156
BronzeStar
Dann hau mal rein. Ich werde deinen Blog verfolgen, da auch ich auf NL10 seit einigen Tagen unterwegs bin.
3ptBB/100 sind meiner Meinung nach schon möglich. Ich habe über die letzten 100k Hände zwar nur 1.5ptBB/100 gehalten, aber ich spiele auch 14/11 auf 12-14 Tischen mit noch so einigen Leaks und vielen Coolern
 
Alt
Standard
04-03-2009, 23:35
(#3)
Benutzerbild von DaRealHarry
Since: Jul 2008
Posts: 94
Hi Dafejo,

freue mich sehr über diesen Blog nach so einem habe ich gesucht Wenn ich mir so deine "Pokerkarriere" durchlese sehe ich durchaus sehr viele parallelen zu mir. Bei mir ging es auch ständig auf und ab und bin durch schlechtes BRM 2mal broke gegangen.. Habe mich dann auch vor ca. 2wochen selbst an den eiern gepackt und entschlossen endlich Ernsthaft an die Sache ran zu gehen.

Spiele nun auch NL10 6max mit ner ordentlichen Winrate auf 12k Händen... Habe auch schon 66 Hände auf PT von dir gesammelt!!
Denke mal auf jeden Fall das 3PTBB/100 auf diesem Limit möglich sind, laufe gerade auf 9PTBB/100 habe allerdings noch nicht sone große Samplesize.

Wie sieht denn dein BRM aus? ab wann hast du vor NL25 zu spielen?

naja nun gut werde mal öfters reinschauen, ansonsten sehen wir uns an den Tischen!!

Gruß
 
Alt
Standard
05-03-2009, 16:11
(#4)
Benutzerbild von Dafejo
Since: Jun 2008
Posts: 253
BRM versuche ich diesmal echt konservativ bleiben, also bei 20 Stacks auf nächste Limit und 4 Stacks als Shot hernehmen. Also gehe ich mit 500$ auf NL25, falls ich auf 400$ falle, gehts wieder auf NL10.

Jetzt erstmal nach der Schule ne kleine Session
 
Alt
Standard
06-03-2009, 20:09
(#5)
Benutzerbild von Dafejo
Since: Jun 2008
Posts: 253
Weiter gehts:

So nachdem die gestrige Session nach 10 Minuten mit -4$schnell beendet war, hatte ich mir heute vorgenommen eine etwas längere Session zu spielen.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten, hat eine äßerst glückliche Hand sozusagen die Wende eingeleitet.

Habe mit AA gegen AA gewonnen, stinkt aber war halt so. Danach gings dann gut nach oben. Knapp 50$



Also lief echt sehr sehr zufriedenstellend.

Für den Monat sieht das ganze also so aus:



Bankroll steh jetzt bei 364$ und ich bin optimistisch meine Ziele zu erreichen.

Gehe jetzt mal auf die Suche nach paar Händen wo ich mir nicht ganz sicher bin, ob ich sie so halbwegs richtig gespielt habe, und poste dann vlt auch 1/2 hier im Forum.

Alsbald David
 
Alt
Standard
07-03-2009, 13:28
(#6)
Benutzerbild von Dafejo
Since: Jun 2008
Posts: 253
Der frühe Vogel fängt den Fisch:

Nachdem gestern Abend nichts zustande gekommen ist, dachte ich mir man kann auch Freitags mal um 10 ins Bett gehen um heute früh Zeit zum Pokern zu haben und später ich noch schön Physik lernen zu können.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten hat sich die 2.4h Session dann noch zum Erfolg umlenken lassen und ich hab gut 3 Stacks plus gemacht was 34,90$macht.

Jetzt mal zu einer Hand wo ich mir die Frage stelle, ob ich sie folden kann, v.a. da es NL10 ist:

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (6 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

UTG ($4.65)
MP ($11.90)
CO ($5.30)
Button ($2.50)
SB ($5.90)
Hero (BB) ($11.15)

Preflop: Hero is BB with 3, Q
UTG calls $0.10, 4 folds, Hero checks

Flop: ($0.25) 3, 6, 8 (2 players)
Hero checks, UTG checks

Turn: ($0.25) 4 (2 players)
Hero bets $0.20, UTG raises to $0.40, Hero raises to $0.90, UTG raises to $1.40, Hero calls $0.50

River: ($3.05) 10 (2 players)
Hero checks, UTG bets $3.15 (All-In), Hero calls $3.15

Total pot: $9.35 | Rake: $0.45

Eigentl muss mir schon klar sein, dass er hier auch nen Flush hat, aber halt auch einfach sehr oft nen schwächeren. Da gerade auf NL10 die Spieler ihre Hände einfach überspielen und sich nicht groß Gedanken machen, was der andere haben könnte, dachte ich mir, dass ich oft genug gut bin. Was meint ihr?

Eine sehr glückliche Hand für mich, wo ich mir im nachhinein fast sicher bin sie überspielt zu haben, oder muss da der Stack rein?

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (6 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

MP ($12.55)
CO ($10)
Hero (Button) ($10.30)
SB ($10.85)
BB ($10.70)
UTG ($4.55)

Preflop: Hero is Button with K, K
1 fold, MP bets $0.40, 1 fold, Hero raises to $1.20, SB raises to $4, 2 folds, Hero raises to $10.30 (All-In), SB calls $6.30

Flop: ($21.10) Q, 4, 4 (2 players, 1 all-in)

Turn: ($21.10) 6 (2 players, 1 all-in)

River: ($21.10) K (2 players, 1 all-in)

Total pot: $21.10 | Rake: $1.05


Aber in Sachen suckouts bekommen und geben hat sich heute denke ich die Waage gehalten. Werde mir mal demnächst holdemLuck holen um das ganze bisschen genauer betrachten zu können.

Da mein ursprüngliches Ziel war, die BR auf 400$ zu bekommen und ich jetzt schon am 7. des Monats 398,36$ habe, bin ich geneigt dieses Ziel nach oben zu setzen. Mal schauen vlt gehe ich auf 500$ hoch, oder investiere nochmal bissl mehr in die Schule und lasse das Ziel einfach unten.

Ansonsten würden mich eure VPIP // PFR und 3-Bet Werte sehr interessieren. Glaube ich spiele noch zu tight. Habe derzeit:

VPIP 20,5
PFR 14,1
3-Bet 3,67

Ein schönes Wochenende allen
 
Alt
Standard
07-03-2009, 15:11
(#7)
Benutzerbild von chgkk
Since: Jan 2008
Posts: 33
Also ich vermiss bei deinen Händen das Ergebnis. Sprich, wer hat gewonnen und was hatte der Gegner?

1. Hand:
Ich schätze mal (so wie du geschrieben hast) hast du gegen einen höheren Flush verloren. Ich hätte die Hand wahrscheinlich ähnlich gespielt. Auf seinen minreraise am Turn hätt ich aber um 3 x seinen Raise erhöht um zu sehen ob er auf den Flush /Str8 geht oder nur auf sein Pair oder ähnliches. Bei einem weiteren raise am Turn hätt ich nachgedacht am river zu c/f, wobei das bei NL10 so eine Sache ist. Bei Read auf den Gegner: loose c/c; tight: c/f; ohne Read: c/c aufgrund dessen dass das Limit so fishig ist. (Wenns wer anders gemacht hätte oder Kritik an meiner Spielweise findet bitte posten. Spiel selber "nur" NL50, bin also auch nicht die große Leuchte...)

2. Hand:
PF AllIn ist ok, da du hier oft genug von middle und low Pockets sowie AQ, AJ u.ä. Action bekommst auf NL10 und ich den Gegner hier nicht unbedingt auf die Nuts setzte. Kommt wieder auf den Read an. Was hatte er denn?

Zu deiner VPIP/PFR/3Bet Frage kann ich dir nix sagen, weil ich nur FR spiele.
 
Alt
Standard
07-03-2009, 15:19
(#8)
Benutzerbild von Dafejo
Since: Jun 2008
Posts: 253
Oh sorry wegen den Handreplayern, hab das heute das erste mal gemacht, muss mal schaun wieso die andren infos net drin sind.

In Hand 1 hatte der Gegner den Kinghigh-Flush

In Hand 2 hatte der Gegner Asse
 
Alt
Standard
07-03-2009, 15:31
(#9)
Benutzerbild von chgkk
Since: Jan 2008
Posts: 33
Gut, Aces am river cracken ist natürlich lucky aber kommt vor. PF kannst die Kings aber keinesfalls folden. Eigentlich nicht mal gegen eigen Gegner mit 15/10 bei SH. Ich glaub da würdest du einfach zuviel Value verschenken, wenn du hier die Gegner immer auf Aces setzten würdest.

Hab grad noch a bissl wegen deinen VPIP/PFR geschaut und ich glaub dass das bei dem Limit ganz gut ist. Je looser die Gegner sind (und das sind bei NL10 die meisten) desto tighter solltest du spielen. Bleib einfach vorerst mal bei deinem Style. Viele deiner Gegener werden so Sachen wie "Holdem Manager" oder "BRM" sowieso nicht kennen und einfach "auf gut Glück" auf dem Limit rumdonken. Das kannst du wohl mit einer tighteren Spielweise besser exploiten.
 
Alt
Standard
07-03-2009, 23:34
(#10)
Benutzerbild von DaRealHarry
Since: Jul 2008
Posts: 94
Also erstmal würde ich beide Hände genauso spielen wie du.. mit dem flush am turn vielleicht schon broke gehen..
Die Gegner auf diesem Limit würde auch mit Overpairs sets oder straights hier shoven und gegen diese Hände bist du klar vorne.. Das du in diesem Fall auf ein höheen Flush triffst ist pech und passiert nicht so oft!!

Die 2. Hand finde ich auch so gut gespielt, das nächste mal hat der Gegner QQ, JJ oder AK, was auf diesem Limit so üblich ist, und du bist klarer favorit.

Also deine Stats sind soweit im grünen Bereich!! Beim 3-betten könntest du etwas looser werden, aber im großen und ganzen muss man sich einfach wohlfühlen.

Habe 13 VPIP , 11PR und 5,7 3-Bet und spiele diese Hände sehr aggro! Könnte zwar etwas looser sein aber fühle mich sehr wohl so.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Blog] SSS NL10 PokerScoutEU Blogs, Berichte, Brags & Beats 21 07-11-2008 05:42
[Blog] Fuß fassen auf NL10 - oder "Nicht noch ein BR-Building-Blog" CuG StR8 Blogs, Berichte, Brags & Beats 3 11-08-2008 21:01
[Blog]PlaQs neuer Blog - aussagekräftiger Name wird noch gesucht PlaQ Blogs, Berichte, Brags & Beats 24 13-07-2008 16:55
[FiveStarPoker] Der Blog von DrFiveStar - NL10 + Micro-Limit Turniere DrFiveStar Blogs, Berichte, Brags & Beats 8 15-05-2008 09:43
[Blog] NL10 SH von 500$ bis 1000$ bis Juni thanh81 Blogs, Berichte, Brags & Beats 92 06-05-2008 17:05