Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

TT push or fold nach reraise?

Alt
Standard
TT push or fold nach reraise? - 05-03-2009, 00:13
(#1)
Benutzerbild von slumei
Since: Sep 2007
Posts: 1.388
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (8 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

SB ($3.30)
BB ($6.55)
UTG ($14.70)
UTG+1 ($13.20)
MP1 ($10)
MP2 ($10.25)
CO ($9.95)
Hero (Button) ($2)

Preflop: Hero is Button with 10, 10
1 fold, UTG+1 calls $0.10, 3 folds, Hero bets $0.50, 1 fold, BB raises to $0.90, 2 folds

Total pot: $1.15 | Rake: $0

ist ein fold besser als ein push?
ist ein push -ev?
ohne reads
 
Alt
Standard
05-03-2009, 00:16
(#2)
Benutzerbild von masafake
Since: May 2008
Posts: 197
ohne reads ist halt schwer, denn bei so einer Situation kannst du nur mit reads +Ev spielen
 
Alt
Standard
05-03-2009, 02:31
(#3)
Benutzerbild von !n your eyes
Since: Apr 2008
Posts: 277
also gegen nen tag mit vollem stack oder nen shorty ist es ein fold. wenn ich mir den anschaue, ist das auch ohne reads minimal +ev!
der typ hier sieht sehr verdächtig aus, marke trottel mit kleinem paar. ich vermute, er spielt 39/8/4.3 oder sowas. wer sonst würde oop minraisen und mit 65bb spielen. manchmal zeigt er aces, aber ich würde tendentiell pushen.
ich weiß nicht, warum sie so oft mit kleinen paaren minraisen, aber es passiert auf nl10 und nl25 ständig und man sollte es exploiten.