Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Respekt vor Chip-Trick-Pros?

Alt
Standard
Respekt vor Chip-Trick-Pros? - 29-11-2007, 17:29
(#1)
Benutzerbild von Adaletos
Since: Sep 2007
Posts: 311
Wer kennt sie nicht, die Spieler am Tisch (Live-Poker), die mit den Chips unglaublich versiert umgehen können und ein Trickchen nach dem anderen vom Stapel lassen?
Ich persönlich lasse mich davon - ehrlich gesagt - schon beeinflussen. Zumindest spiele ich gegen solche Gegner vorsichtiger, da anzunehmen ist, dass sie über den Anfängerstatus (bei dem sie selbst nicht wissen was sie tun)hinaus sind. Ich denke mal, dass diese - ich nenne es jetzt mal - "Vorgewarntheit" nicht die schlechteste aller Verhaltensweisen ist, oder?

Wie sieht es aber andersherum aus?

Mittlerweile beherrsche ich auch den ein oder anderen Trick und frage mich, ob ich damit "angeben" soll und mir ebenfalls Respekt bei Spielern, die wie ich denken, verschaffen könnte (und sollte) ... oder ob es nicht vielleicht besser ist, den Anfänger zu mimen, der keine oder nur wenig Live-Erfahrung vorzuzeigen hat
 
Alt
Standard
29-11-2007, 17:31
(#2)
Gelöschter Benutzer
nja das is reine Übungssache und ich glaub nicht das deine Gegner gleicht denken,dass du,nur weil du mit deinen Chips herumspielst ein Poker-Pro bist.
 
Alt
Standard
Poker - 29-11-2007, 17:32
(#3)
Benutzerbild von Icet1984
Since: Nov 2007
Posts: 261
SilverStar
also mir is es völlig egal wer welche tricks drauf an..
das is doch alles nur show.
 
Alt
Standard
29-11-2007, 17:32
(#4)
Benutzerbild von rentier
Since: Aug 2007
Posts: 439
BronzeStar
ich bin nicht der meinung, dass chips tricks und pokerkönnen was gemeinsam haben, deswegen lass ich mich davon nicht beeinflussen.

was haben denn geschickte finger mit pokerskills zu tun? nicht so viel, denk ich.
 
Alt
Standard
29-11-2007, 17:33
(#5)
Benutzerbild von xStream18
Since: Nov 2007
Posts: 129
stimmt, aber setzt dich halt mal ne stunde vor deinen tisch und üb ein wenig mit deinen chips glaubs mir dann kannste es genauso wie die pros!!!
 
Alt
Standard
29-11-2007, 17:33
(#6)
Benutzerbild von miauerle
Since: Sep 2007
Posts: 998
naja, wenn du dich von so äusserlichkeiten, die nichts mim spiel zu tun haben beeinflussen lässt :-|

schleuer ist es find ich, sich eher dumm zu stellen. wenn du es schaffst, dass die andern dich anhand von äusserlichkeiten in eine schublade stecken und dann anders gegen dich spielen, als sie es normalerweise tun würden, hast du schon einen vorteil.

aber ich muss sagen, diese chipstricks interessieren mich nicht so und beeindrucken mich auch nicht wirklich
hab schon öfter live gespielt, es aber nie probiert


miau miauerle
 
Alt
Standard
29-11-2007, 17:35
(#7)
Benutzerbild von hermecke
Since: Sep 2007
Posts: 289
BronzeStar
Abgesehn davon das es dazu schon einen thread gibt . Ist es im life game nur ein Zeitvertreib am tisch. Obwohl ich zugeben muss das man manche spieler damit beeindrucken kann aber natürlich nur amateure...
 
Alt
Standard
29-11-2007, 17:38
(#8)
Benutzerbild von CaptainWally
Since: Oct 2007
Posts: 108
Chiptricks sagen ja nu nichts darüber aus wie gut man Poker spielt.
 
Alt
Standard
29-11-2007, 17:38
(#9)
Benutzerbild von BassHammer
Since: Sep 2007
Posts: 1.812
Zitat:
Zitat von Adaletos Beitrag anzeigen
Wer kennt sie nicht, die Spieler am Tisch (Live-Poker), die mit den Chips unglaublich versiert umgehen können und ein Trickchen nach dem anderen vom Stapel lassen?
Ich persönlich lasse mich davon - ehrlich gesagt - schon beeinflussen. Zumindest spiele ich gegen solche Gegner vorsichtiger, da anzunehmen ist, dass sie über den Anfängerstatus (bei dem sie selbst nicht wissen was sie tun)hinaus sind.
Den einzigen Chiptrick den ich drauf habe, ist es meinen Stack in die Mitte zu schieben, mache ich das bei einem Livegame, mußt Du vorsichtig gegen mich spielen
 
Alt
Standard
29-11-2007, 17:38
(#10)
Benutzerbild von Dangarembga
Since: Sep 2007
Posts: 149
chiptricks sind schon ganz cool
aber ich gehe zunächs an jeden gegner gleich ran.