Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Kurz vor Brake Down - Fehlersuche im Cashgame

Alt
Unhappy
Kurz vor Brake Down - Fehlersuche im Cashgame - 06-03-2009, 14:03
(#1)
Benutzerbild von Tenacious84D
Since: Dec 2008
Posts: 37
hallo zusammen

Heute habe ich fast einen Brake Down erlitten und habe im Cash Game, mit dem ich mich seit ner knappen woche angefreundet hatte, 55 meiner 120 Dollar verloren. Bisher konnte ich mich immer in die Gewinnzone spielen und hielt meine Spielweise deshalb für gut doch jetzt will ich das ganze mal in frage stellen.

Also hier mal eine Übersich meiner Spielweise:

9 Tische mit Blinds 10/25 Cent an jedem Tisch gehe ich mit 10$
Blätter die ich Pre Flop immer Raise sind AA,KK,QQ,AQ
Blätter die ich ab und an raise um zu sehen woran ich bin sind AJ,JJ
Blätter die ich meistens nur aus später Position limpe sind Broadwaykarten KQ,QJ,KJ usw, kleine Pocket pairs mit der Strategie limpen setten dann meistens slowplay, es sei denn keiner übernimmt die Initiative.

sollte ich eine geraiste Hand auf dem Flop nicht treffen folgt meistens eine continuation bet um zu sehen ob jemand anders getroffen hat oder ein Pocket pair hällt. Werde ich da gereraised wird gefolded. Werde ich nur gecalled spiele ich je nach einschätzung der Situation meistens eine zweite conti bet auf dem Turn. Auf dem River bleibt diese zu 90% aus soltle immer noch kein Treffer da sein.

Bei gelimpten Blättern bette oder calle ich nur mit top Pair, over pair oder spiele einen 50 cent bluff auf dem Turn sollte bis dato noch immer kein raise gewesen sein.

Bsp bei denen ich meine Dollars verloren habe sind z.b. gelimpt vom Button mit K10 und auf einem Flop von K 10 9 mit 2 Herz mit 50 cent also 2/5ten pott angespielt werde ich von einem gecalled. Die nächste karte ist ein Blank und ich spile 1,25 und werde wieder gecalled auf dem River kommt ein Herz und ich spiele an mit 2,50 und werde gereraised. Da ich aber nur noch 1,75 hatte war ich pott comitted, calle und verliere gegen flush.

Oder ein SLowplay mit gelopten Set 9ner und einem ass auf einem pre flop geraisten Pott. War ich mir sicher das mein Gegner ein ass hällt und ich ihm nun die Initiative überlassen kann. Das vermeindliche Ass raised und ich calle. das spiel zieht sich hin bis zum River auf dem ich dann mit 2 weiteren dollars all in reraise. Das vermeintliche Ass entpuppt sich als pocket 10s die ihr Set auf dem Turn getroffen haben.

Immer wieder gerne gesehen ist natürlich ein Preflop hin und her gereraise bei dem sich der gegner als Aces herausstellt.

Habe ich einfach nur eine schlechte Varianz oder seht ihr schwerwiegende Fehler in meiner Spielweise?
 
Alt
Standard
06-03-2009, 14:12
(#2)
Gelöschter Benutzer
Handelt es sich um einen Shorthanded oder einen Fullring Table?

Hast du dir diese Strategie "selbst ausgedacht" oder orientierst du dich an einem bestimmten System wie z.B. SSS?
 
Alt
Standard
06-03-2009, 14:43
(#3)
Benutzerbild von guensi
Since: Oct 2007
Posts: 146
Also was mir zuerst auffällt ist, dass du meiner Meinung nach auf dem falschen Level spielst. So wie ich das verstanden hab ist (bzw war) deine Bankroll bei 120 $ und damit auf NL25 zu spielen halte ich doch für sehr riskant. Zu deiner Spielweise..naja..wärs schon gut zu wissen ob Fullring oder eben 6-max Tische..
 
Alt
Standard
06-03-2009, 14:44
(#4)
Benutzerbild von RoninAQ
Since: Sep 2007
Posts: 4.724
Bankrollmanagement ?

9 Tische mit 10 $ macht 90 $ bei einer BR von 120 $ (jetzt nur noch 75 $).

d.h. Du spielst jetzt nur noch 7,5 Tische und wenn Du die 7,5 Stacks verlierst, hörst Du mit dem Pokern auf ?
Oder wie ist das zu verstehen ?
 
Alt
Standard
06-03-2009, 14:57
(#5)
Benutzerbild von HSVJobig
Since: Sep 2007
Posts: 1.010
- was bezweckst du, dich mit 40 Big Blinds einzukaufen? Ideales Spiel ist so nicht möglich, weil du keinen Druck mit deinem Stack ausüben kannst, aber trotzdem spekulativen Händen Odds gibst, deine Preflopraises zu callen. Spiel entweder SSS mit 20bb oder BSS mit 100bb.

- Slowplay ist generell schlecht und sollte nur in Ausnahmefällen angewandt werden. Wenn du eine starke Hand hast, willst du doch möglichst viel Geld in den Pot bringen und Draws keine freien Karten geben. Außerdem gibt es auf den kleinen Levels genug Spieler, die deine Monster mit schlechteren Händen runtercallen.

- Denk bei deiner Preflopstrategie viel mehr an deine Position. Du kannst aus später Position viel mehr Hände profitabel spielen, als aus früher Position. Und: openlimpen ist generell schlecht, weil du die Initiative aufgibst.

Die Texte im Ausbildungscenter sollten sowohl für SSS als auch für BSS eine gute Grundlage sein. Nicht mehr aber auch nicht weniger.
 
Alt
Standard
06-03-2009, 15:45
(#6)
Benutzerbild von Tenacious84D
Since: Dec 2008
Posts: 37
es handel sich um full ring
orientiert habe ich mich an der standard strategie
Der grund für 40BB war, dass ich als ich mit cashgame angefangen hab an 9 tische gleichzeitig konnte.
SSS strategie habe ich gelesen funzt nicht bei mikro limits wo die ,10/,25 ja zu zählen.
zum bankroll management, ich hatte was von 400BB im Kopf und war zu dämlich/faul das nochmal nachzulesen und ehrlichgesagt ja sollte ich das geld verlieren höhre ich mit dem pokern im internet auf.

also mehr augenmerk auf die position legen, weniger auf die karten beim preflop?
SSS strategie nehmen, bei den selben blinds oder eins höher?

sorry für knappe schreibweise aber hab gerade ein stück finger weg gehobelt ein sehr schlechter tag wohl für mich.
 
Alt
Standard
06-03-2009, 15:51
(#7)
Benutzerbild von offel
Since: Nov 2007
Posts: 487
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Tenacious84D Beitrag anzeigen
es handel sich um full ring
orientiert habe ich mich an der standard strategie
Der grund für 40BB war, dass ich als ich mit cashgame angefangen hab an 9 tische gleichzeitig konnte.
SSS strategie habe ich gelesen funzt nicht bei mikro limits wo die ,10/,25 ja zu zählen.
zum bankroll management, ich hatte was von 400BB im Kopf und war zu dämlich/faul das nochmal nachzulesen und ehrlichgesagt ja sollte ich das geld verlieren höhre ich mit dem pokern im internet auf.

also mehr augenmerk auf die position legen, weniger auf die karten beim preflop?
SSS strategie nehmen, bei den selben blinds oder eins höher?

sorry für knappe schreibweise aber hab gerade ein stück finger weg gehobelt ein sehr schlechter tag wohl für mich.
du hast einfach keine Ahnung vom Pokern...viel Spaß beim Geldverbrennen...
Tips zu geben ist ja wohl unnötig,imo bist du wohl klug genug ne eigene Strategie zu fahren...
 
Alt
Standard
06-03-2009, 15:56
(#8)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von RoninAQ Beitrag anzeigen
9 Tische mit 10 $ macht 90 $ bei einer BR von 120 $ (jetzt nur noch 75 $).
[ ] 120-55 = 75

Strategie totaler Müll, in absolut jeglicher Hinsicht. Traurig, aber wahr.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kurz vor ITM... fgmm2406 IntelliPoker Support 61 31-08-2008 17:51
$1,50 FLHE - AQ kurz vor ITM Boxer BCN Poker Handanalysen 5 03-03-2008 15:45
SNG Beispielhände...Fehlersuche airthunder89 Poker Handanalysen 9 20-02-2008 11:57