Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Auscashen - Konto überprüfen

Alt
Standard
Auscashen - Konto überprüfen - 07-03-2009, 12:02
(#1)
Benutzerbild von nubatz
Since: Nov 2007
Posts: 275
Hallo Leute,
ich würde gerne mal wissen, wie eure Erfahrung mit dem Auszahlen auf verschiedenen Pokerplattformen ist.
Ich war und bin immer noch gern bei Pokerstars, hatte aber noch ein Konto bei Partypoker mit circa 30€ drauf, die ich damals von ner anderen Pokerschulseite auf Partypoker gutgeschreiben bekam, um meine Bankroll weiter aufzubauen. Da sich das bei mir vor circa 1-2 Jahren im Sand verlief und ich kein Poker mehr spielte und dachte ich könnte das Geld sowieso nicht auscashen (da ich es nicht durch Punkte freigespielt bekommen hab) hab ichs einfach mal auf dem Konto gelassen. Bin vor ein paar tagen wieder drauf gekommen,dass ich ja jetzt wo ich öfters spiele, auch diesen Account wieder nutzen könnte (hatte auch hier im forum gelesen,dass PP inaktiven Mitgliedern monatlich Geld abbucht). Da wollt ich mal wissen, wie es um mein Konto steht. Lange Rede kurzer Sinn, ich konnte es auscashen und war überrascht darüber (da ich dachte mir fehlen dazu etliche Punkte).
Die Prozedur gestaltete sich aber sehr komisch, ich bekam am nächsten Tag einen Anruf auf mein Handy (Nummer aus dem Ausland, wo auch immer die ihren Sitz haben... Ich war leider zu dem Zeitpunkt in der Schweiz --> 5 Minuten, also sehr teures Gespräch ) und da fing ein Mitarbeiter an meine gesamten Daten auf gebrochenem Englisch abzufragen.
Das fing an mit Namen, Adresse, Geburtsdatum und sogar die Passwortfrage wollten sie wissen.Ist soetwas etwa ein Routinecheck bei Spielern, die selbst noch nie eingezahlt haben und plötzlich auscashen wollen? Oder wollten die irgendnen grund haben mir bei falscher Antwort (zB auf die Passwortfrage...das war 2 jahre her, da hätte ich auch theoretisch nicht mehr wissen können...) die Auszahlung zu verweigern?
Auszahlung hat dann auch geklappt,aber mir kam das ganze etwas komisch vor.
Wie sind eure Erfahrungen mit Auszahlen lassen?

Greetz nubatz
 
Alt
Standard
07-03-2009, 15:04
(#2)
Benutzerbild von seruemme
Since: Jan 2009
Posts: 35
BronzeStar
Ich hab mir mal ein paar Euro bei Titan Poker auszahlen lassen. Musste nur online die Summe angeben und bekam dann innerhalb einer Woche einen Scheck zugeschickt. Klingt also reichlich suspekt deine Story. Aber so lange die keine wirklich sensiblen Daten wissen wollen kannste es ja drauf ankommen lassen.
 
Alt
Standard
07-03-2009, 16:40
(#3)
Benutzerbild von HungryEyes42
Since: Dec 2007
Posts: 5.046
Da wird bei manchen Pokerräumen noch restriktiver gehandhabt. Ohne Scan/Fax vom Personalausweis/Führerschein/Reisepass, sowie einer aktueller Rechnung gibts dort erstmal gar keine Auszahlung. Ist definitiv nicht suspekt, was du erlebt hast.
 
Alt
Standard
07-03-2009, 17:29
(#4)
Benutzerbild von vantorso
Since: Oct 2008
Posts: 361
Hi,

meiner erfahrungen bei Full Tilt Poker waren super! Ich hatte auch mit 0 angefangen und als ich dann mein erstes geld auszahlen wollte, war alles KEIN Problem (650$).
Als ich jedoch etwas laenger gegrinded habe, habe ich mir 1200$ auszahlen lassen, wo eine email kam, dass ich ihnen doch entweder per post, mail oder FAX bitte eine kopie meines persos schicken soll.

Dies hilf aber auch dir selbst, so koennten hacker sonst X beliebig abbuchen auf deinem konto! So wird ihnen das leben durchaus auch schwieriger gemacht!

Bei Pokerstars hatte ich bißher 0 probleme, dort habe ich bißher ausgecashed und keine dubiosen anfragen vom support bekommen. Aber auch hier, kann es durchaus bei hoheren summen, zu einer anfrage auf eine Kopie deines Persos kommen !

Was PartyPoker dort gemacht hat, war denke ich auch nur zur sicherstelung der person!
Du hast nach 2 jahren ausgecashed und soetwas kommt natuerlich komisch vor, wenn jemand nach 2jahren PLOETZLICH auszahle und vorher 0 aktiv war !

Bei Everrest, ist mir schier unglaubliches passiert, was mich vor 2jahren auch vom online poker im nachhinein abgeturned hat!
Ich hatte bei einem turnier, was ich in einem Internetcaffee gespielt hatte (mit vorheriger email an everrest, dass mein internet zuhause momentan kaputt sei und ich gezwungen bin so zu spielen) knapp über 5000$ in einem turnier gewonnen.
Die auszahlung war eine reine tortur, ich wurde durchbohrt mit fragen, habe diese monatelang beantwortet und habe dann am ende dennoch 0$ auf meinem konto gehabt und KEINE 5000$ mehr auf meinem bankkonto!
Manche Pokerrooms sind einfach SACKGESICHTER!


mfg. vantorso
 
Alt
Standard
07-03-2009, 17:37
(#5)
Benutzerbild von Todde1972
Since: Nov 2007
Posts: 3.119






















































:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::





Geändert von Todde1972 (28-11-2009 um 22:14 Uhr).
 
Alt
Standard
07-03-2009, 19:22
(#6)
Benutzerbild von nubatz
Since: Nov 2007
Posts: 275
okay, gut zu wissen, dass dies wohl ein Routinecheck war.
Ja eigentlich ist es auch nachzuvollziehen,wenn ich da lange nich aktiv war und dann plötzlich auscashe...Stimmt!

Die Geschichte mit dem Internetcafetuniersieg ist ja schon heftig!
aber manche Pokerräume nutzen halt alle Register, um Gewinne nicht auszucashen zu müssen und wie will man sich da als Einzelner wehren.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Auscashen SmokAces IntelliPoker Support 13 05-01-2009 15:59
Auscashen auf Direct Bank Transfer Konto atom(o)pulse IntelliPoker Support 25 02-12-2008 13:53
Wie auscashen? oO Malte suckt IntelliPoker Support 25 20-06-2008 12:31