Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung /

Software für den Anfang.

Alt
Standard
Software für den Anfang. - 29-11-2007, 19:44
(#1)
Benutzerbild von MTG2
Since: Oct 2007
Posts: 46
Hi Leute

Ich wollte ma fragen welche Software ihr für den Anfang vorschalgen
würdet, also wenn man noch mit keiner Software gearbeitet hat? Ich dachte entweder PT oder PO. Was haltet ihr für benutzerfreundlicher? Bis jetzt was ich so gelesen habe ist glaube ich PT besser doch ich glaube auch etwas komplizierter in dem Umgang als PO oder wie siht ihr das? Und wie ist das mit der zusatzsoftware zu PT ich habe gelesen das man da noch zusätzlicher sachen braucht. Muss man alles extra bezahlen?

g. adrian
 
Alt
Standard
29-11-2007, 19:54
(#2)
Benutzerbild von theprayer
Since: Aug 2007
Posts: 205
BronzeStar
Ich empfehle dir auf jeden fall PT, aber gut wäre wenn du noch 2-3 Monate warten könntest, denn es wird anfang 2008 PT Version 3 kommen und die kann nicht einfach als normales update installiert werden, sondern gilt als neues produkt. Da ist dann auch gleich eine HUD funktion drin.

PT3 Info
 
Alt
Standard
29-11-2007, 20:36
(#3)
Benutzerbild von MTG2
Since: Oct 2007
Posts: 46
Ja ok dann warte ich lieber. Was ist ne HUD Funktion? und weist du was es so kosten könnte?So ungefähr?mehr als 100€?
 
Alt
Standard
29-11-2007, 20:45
(#4)
Benutzerbild von -0-tjqkas-0-
Since: Nov 2007
Posts: 42
ich selbst benutze pokeroffice, aber eigentlich nur aus dem grund, da ich es am leichtesten freispielen konnte.
ich hab im forum auch oft gelesen, dass pt das bessere programm ist , aber ich habe keine probleme mit po. du hast im table overlay alle wichtigen informationen, die du brauchst (preflop raise %, preflop call%, flop-turn %) und kannst auch noch einige dazuwählen, die dir nützlich erscheinen. du kannst eine große datenbank mit allen informationen über deine gegner aufbauen und kannst dir icons neben den spielernamen anzeigen lassen, die dir verraten, ob es sich bei deinem gegenüber um einen tighten oder loosen spieler handelt. außerdem ist noch ein odd calculator dabei. alles in allem bin ich bis jetzt sehr zufrieden mit po.
aber lad dir doch die kostenlosen demoversionen runter und kuck selber mit welcher von beiden du am besten zurecht kommst.
 
Alt
Standard
29-11-2007, 20:49
(#5)
Benutzerbild von -0-tjqkas-0-
Since: Nov 2007
Posts: 42
pt holdem kostet 55$, ace hud 25$.
hud ermöglicht es dir statistiken im table overlay in echtzeit auf dem pokertisch anzeigen zu lassen.
 
Alt
Standard
29-11-2007, 21:02
(#6)
Benutzerbild von MTG2
Since: Oct 2007
Posts: 46
aha na gut,dann werde ich mir die Demos runterladen und ma schauen was mich besser anspricht. Danke für die Antworten.
 
Alt
Standard
30-11-2007, 01:43
(#7)
Benutzerbild von DeLaJoker
Since: Oct 2007
Posts: 203
BronzeStar
kann dir auch nut PT empfehlen der ist sein geld wert! dann noch pokerACE dazu und mehr brauchst du für den anfang nicht! und die sachen kannst du dir auch freispielen wenn du nicht bezahlen willst für PT
 
Alt
Standard
30-11-2007, 02:06
(#8)
Benutzerbild von dynaseitz
Since: Oct 2007
Posts: 491
Also bis NL25 brauchst du mal garkeine software, weil du dann eh selten die gleichen leute am tisch sitzen haben wirst. Auf hören Limits lohnt es dann auf jeden fall, dann sollten PT+PA schon am start sein.
 
Alt
Standard
30-11-2007, 09:50
(#9)
Benutzerbild von Dieteer
Since: Oct 2007
Posts: 89
Ich habe ganz am Anfang die Demo des Tournament-Indikators benutzt - einfach um zu sehen, wie so eine Software funktioniert. War recht angenehm - nicht viele Funktionen aber alles wichtige dabei und übersichtlich dargestellt.

Später bin ich zu PT+PAH gewechselt - viel umfangreicher und genauer (aber auch schwerer zu bedienen und zu verstehen).
 
Alt
Standard
30-11-2007, 10:26
(#10)
Benutzerbild von -0-tjqkas-0-
Since: Nov 2007
Posts: 42
Zitat:
Also bis NL25 brauchst du mal garkeine software, weil du dann eh selten die gleichen leute am tisch sitzen haben wirst.
da muss ich dir widersprechen. ich sitze bei den 1,10ern desöfteren mit denselben leuten am tisch. das ist aber nicht der hauptgrund, warum ich auf po setze. am meisten gefällt mir der spieler tracker, der mir anzeigt, wie tight bzw. loose mein gegner gespielt hat. anhand dieser information mache ich entweder druck auf ihn bzw. lasse, wenn er raist, die finger von ihm.
insofern ist ein solches programm (sei es po oder pt) meiner meinung nach immer sinnvoll, egal welche limits man spielt.