Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

verpasste 3bet preflop?

Alt
Standard
verpasste 3bet preflop? - 08-03-2009, 10:13
(#1)
Benutzerbild von Dölli89
Since: Apr 2008
Posts: 1.630
BronzeStar
PokerStars No-Limit Hold'em Tournament, 25/50 Blinds (8 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Button (t1805)
SB (t570)
BB (t1560)
Hero (UTG) (t1655)
UTG+1 (t2880)
MP1 (t1255)
MP2 (t2620)
CO (t2655)

Hero's M: 22.07

Preflop: Hero is UTG with ,
Hero bets t200, 4 folds, Button raises to t450, 2 folds, Hero calls t250

Flop: (t975) , , (2 players)
Hero checks, Button bets t450, Hero raises to t1205 (All-In), Button calls t755

Turn: (t3385) (2 players, 1 all-in)

River: (t3385) (2 players, 1 all-in)

Total pot: t3385

3bet preflop? bzw. direkt all in?
 
Alt
Standard
08-03-2009, 10:57
(#2)
Benutzerbild von ich 325
Since: Jan 2008
Posts: 1.833
also ich persönlich würde hier ne btw 4-bet machen, auch wenns noch recht früh im turnier ist. mein ziel am anfang ist nämlich schon einen großen stack aufzubauen, um in späteren turnierphasen weniger propleme zu haben druck auszuüben.

bet size is imo auch all-in, da dich jede ordentliche 4-bet sowieso commiten würde. ein weiterer grund ist das du ihm damit 1,6:1 odds gibst und er somit stark überlegen muss, ob er mit schlechteren händen als AQ oder JJ dein all-in callt und du somit auch gelegentlich den pot preflop gewinnst, was mit QQ auch nich die schlechteste alternative ist. die frage ist halt mit was für händen villain nen all-in callt, wenn er das auch noch mit AQ und JJ tut hast du ungefähr nen flip.

die eigentliche frage aus meiner sicht is halt, ob du so früh schon soviel riskieren willst, wie loose villain ist und überhaupt was dies für ein turnier ist. gegen loose is ne 4-bet ein no brainer imo, gegen tight wird die sache schon schwieriger, wie oben bereits angedeutet.

lass mich raten er hatte AK und dich derbe ge runner runnert?


Sieger Teambattle Dezember '08 low Division - Team clueless

MTT spielen mit der Community - die Intellipoker.com Teamliga
 
Alt
Standard
08-03-2009, 14:22
(#3)
Benutzerbild von Dölli89
Since: Apr 2008
Posts: 1.630
BronzeStar
Ich glaube 10te Hand in einem 210 FPP Sat zum S2HG... Also nix teures.
Spielverhalten kann ich daher auf 10 Hände auch nicht einschätzen.

Aber prinzipiell zu meiner Spielweise?
reraise All in preflop?
Und wenn ihr so gespielt hättet, wie ich gespielt habe, ist der c/r all in aufm Flop dann ok?
 
Alt
Standard
08-03-2009, 14:31
(#4)
Benutzerbild von ich 325
Since: Jan 2008
Posts: 1.833
also c-r all-in find ich ne gute line, du hast die 2nd nuts und willst damit natürlich alles in die mitte bekommen. is imo sogar standard line in der situation, da villain dich ge3bettet hat und du so durch seine conti nochmal extra geld in die mitte bekommst.

gut gegen unknown find ich die gewählte line ok, da ich da auch immer etwas vorsichtiger ranngeh, trotzdem geht spätestens am flop alles rein, auch wenn AA natürlich in seiner range liegt. aber folden kommt halt nicht in frage, weil er nunmal nicht immer AA haben kann.


Sieger Teambattle Dezember '08 low Division - Team clueless

MTT spielen mit der Community - die Intellipoker.com Teamliga

Geändert von ich 325 (08-03-2009 um 14:39 Uhr).
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
FR 0,25/0,50 KJs verpasste Valuemaximierung? Dölli89 Poker Handanalysen 2 08-01-2009 20:31
25NL- TT UTG- Caller und 3bet- preflop-Entscheidung schwichte Poker Handanalysen 5 14-10-2008 15:40
AK Preflop gegen oversize 3bet oop Jallabar Poker Handanalysen 2 05-08-2008 14:25
nl25 -aces flop nach 3bet preflop sb222 Poker Handanalysen 7 10-01-2008 21:24
NL25 Hätte ich Preflop nen 3bet machen sollen?? Leitwolff Poker Handanalysen 6 09-10-2007 12:21