Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

All-In callen richtig?

Alt
Standard
All-In callen richtig? - 08-03-2009, 12:09
(#1)
Benutzerbild von rictirol
Since: Feb 2009
Posts: 69
Hi

Ich habe hier eine Hand, die für mich einige Fragen aufwirft, vielleicht kann miur ja jemand helfen:

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25+$0.00 Tournament, 15/30 Blinds (7 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

MP1 (t2465)
Hero (MP2) (t3685)
CO (t3005)
Button (t12485)
SB (t1165)
BB (t4845)
UTG (t5125)

Hero's M: 81.89

Preflop: Hero is MP2 with ,
1 fold, MP1 calls t30, Hero bets t180, 1 fold, Button raises to t12485 (All-In), 1 fold, BB calls t4815 (All-In), 1 fold, Hero calls t3505 (All-In)

Flop: (t13420) , , (3 players, 3 all-in)

Turn: (t13420) (3 players, 3 all-in)

River: (t13420) (3 players, 3 all-in)

Total pot: t13420


*** SUMMARY ***
Total pot 13420 Main pot 11100. Side pot 2320. | Rake 0
Board [8s Qs 3c As Qd]
Seat 1: lungzy folded before Flop
Seat 2: Hero showed [Kc Kd] and lost with two pair, Kings and Queens
Seat 4: R_Burhenne folded before Flop (didn't bet)
Seat 5: Mariu1960 (button) showed [Ad Jd] and won (13420) with two pair, Aces and Queens
Seat 6: FUSTYCUR (small blind) folded before Flop
Seat 7: gitano1966 (big blind) showed [6h 6d] and lost with two pair, Queens and Sixes
Seat 9: senja86 folded before Flop (didn't bet)

Zur Vorgeschichte: Der Button hat bis zu diesem Zeitpunkt sehr loose gespielt und ging schon mehrere Male mit sehr viel schlechteren Blättern All-In. Der BB hat sich bisher ähnlich loose verhalten.

Da die Chance mMn relativ gering war, dass jemand von den beiden AA hält, habe ich mich entschlossen zu callen, andererseits frage ich mich, ob es richtig war es gegen 2 andere Spieler (noch dazu in einer relativ frühen Phase des Turniers) zu tun.

Schöne Grüße
 
Alt
Standard
08-03-2009, 16:07
(#2)
Benutzerbild von ich 325
Since: Jan 2008
Posts: 1.833
ja es war richtig, denn du hast auch gegen beide immernoch 56% wahrscheinlichkeit zu gewinnen, wenn dus gewinnen solltest hast du nen schönen stack mit dem du einigen schaden anrichten kannst und auch dem loosen bigstack gefährlich werden kannst, is halt schade das es nich geklappt hat, da du AA aber ausgeschlossen hast imo ein no brainer, für mich ein schöner spot um zu verdreifachen. hat hier leider nich geklappt, die entscheidung war aber auf jeden fall +ev.


Sieger Teambattle Dezember '08 low Division - Team clueless

MTT spielen mit der Community - die Intellipoker.com Teamliga
 
Alt
Standard
08-03-2009, 21:13
(#3)
Benutzerbild von Gyomorrotty
Since: Dec 2008
Posts: 231
Naja

Dein Problem preflop ist, dass schon zwei allin sind. Wenn Du bedenkst, dass du mit KK hier meistens nur leicht über einem Coinflip liegst, sollte man das schon genau überlegen. Bei einem Gegener auf jeden Fall Call, bei zwei sehr grenzlastig.

Ich würd mich aus diesen eigenartigen All In Schlachten in der frühen Phase einfach raushalten. Später bekommt man bessere Möglichkeiten.
 
Alt
Standard
08-03-2009, 21:51
(#4)
Benutzerbild von Sturmfried77
Since: Feb 2008
Posts: 488
Die Angst mit KK in AA zu laufen ist Quatsch. Trifft in 1 von 21 Fällen zu wenn du KK hälst. Sagt schon Harrington Never fold the Kings. Du kannst hier nicht wegwerfen sondern hast immer einen Call. Zumal du schon sagst dass der Gegner recht loose ist. Auf dem Limit wo du spielst erlebt man sehr oft das die Spieler lieber gleich mit AQ AJ AK oder mittleren Paaren All in gehen wenn sie nicht genau wissen wie sie auf einen Raise reagieren können und müssen oder nicht wissen wie sie die Hand nach dem Flop weiterspielen. Also klarer Call!
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
All-In callen lehner88 Poker Handanalysen 7 16-03-2009 21:43
KK all in callen? mofamann Poker Handanalysen 15 14-03-2009 00:28
Mit KTo all in callen UNTERSTRICH Poker Handanalysen 6 18-02-2008 04:58
All-in callen mit TT? kikironaldo IntelliPoker Support 111 12-02-2008 02:09