Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Kuriose Homegame Situation

Alt
Standard
Kuriose Homegame Situation - 08-03-2009, 17:45
(#1)
Benutzerbild von xXxMMJOxXx
Since: Dec 2008
Posts: 77
WhiteStar
Am Freitag abend stand mal wieder ein Homegame an. Nach eniger Zeit entstand folgende Situation. Waren nur noch 4-handed und ich durfte dealen. Es kommt zum Raise aus dem Cutoff. Ich auf dem Button folde, SB callt, BB foldet. Also sind wir im Heads Up: SB & CO.

Ich habe hierbei allerdings einen Fehler gemacht: Die gefoldeten Karten des BB habe ich nicht richtig eingezogen, da ich zunächst nicht mitbekommen habe, dass er überhaupt gefoldet hat und zudem wo diese denn liegen. Er hatte sie ungünstig links neben den Stack des SB. Seine Holecards lagen rechts neben seinem Stack - nicht durch einen Chip oder ähnliches protected!

Es kam zu einiger Action und so hatten wir am Ende einen Pot von knapp 5.000 (Startstack: 10.000). Auf dem Turn kam ein König und da der CO zuletzt gehandelt hat auf dem River, deckte er zunächst seine Karten um. Königspaar mit einem relativ schlechten Kicker. Daraufhin der SB: Q7. Ich schiebe schon den Pot zum CO als der SB auf einmal sagt nein.. das hier sind meine Karten und deckt KT um - nachdem er sich diese Karten angeschaut hat. Nach einer kleinen Diskussion habe ich von meiner Dealer's Choice Gebrauch gemacht und darauf entschieden, dass der CO den Pot bekommt, aus folgenden Gründen:

- Der SB deckt ein Damenpaar auf (kam auf dem Flop)
- Erst nach dem darunter schauen deckt der SB den König auf (hätten auch die Karten des gepassten Karten des BB sein können)
- Seine Karten waren nicht protected (man tut dies ja, um bei einem Dealerfehler Klarheit zu haben). Wären sie dies gewesen wäre das Ganze nicht passiert.

Am Ende blieb ich bei meiner Entscheidung, das mir die Situation zu verschleiert war. Im Nachhinein gab der BB zu, dass er Q7 hielt und so hat der CO 2.000 Chips an den SB abgegeben. Dennoch durfte ich mir danach einiges anhören - mit der Etikette hat es der SB leider nicht so. Wie hättet ihr dabei entschieden? Gibt es solche Regeln, dass wenn ein Spieler seine Karten nicht beschützt und dann aus welche Gründen auch immer anderen Holecarda umdreht er dann foldet oder ähnliches?
 
Alt
Standard
09-03-2009, 09:40
(#2)
Benutzerbild von Bluffer@work
Since: Oct 2008
Posts: 35
Naja wie schon gesagt, als dealer hattest du die entscheidungsmacht und hast sie auch genutzt. Ansonsten kannst du auch vorher den BB fragen, was er auf der hand hatte. Wenn dann nix bei rumkommt musst du eben entscheiden --> 50/50 chance
 
Alt
Standard
09-03-2009, 13:28
(#3)
Benutzerbild von TheKillerAD
Since: May 2008
Posts: 2.690
Ich als Dealer hätte da durchaus den Spielern vertraut und dem SB den Pot zugewiesen. Immerhin war es der Fehler des Dealers; da hätte ich Hemmungen, einen Spieler das ausbaden zu lassen.

Noch drei Anmerkungen:

- Wenn Du entschieden hast, ist das bindend, dh der CO hätte anschließend kein Chipdumping betreiben dürfen (indem Du als Dealer das zulässt, gibts Du Deinen Fehler ja außerdem zu). Entweder wird sofort widersprochen oder die Entscheidung akzeptiert, dazwischen gibt es gar nichts (sowie die Runde abgeklopft wurde bzw die Karten zum Shuffle eingezogen werden ist kein Einspruch mehr zulässig).

- Card Protectoren erfüllen lediglich den Sinn, dem Dealer anzuzeigen dass die Hand noch aktiv ist. Foldet ein Dealer unprotectete Karten ist das bindend ein Fold; waren die Pockets aber protected und der Dealer foldet diese versehentlich, müssen die Einsätze redressiert werden und das Spiel wird neu gedealt.

- Dealers Choice ist eine Variante des Mixed Games; Der aktuelle BU-Spieler bestimmt, welches Spiel in dieser Runde gespielt wird.



IP Community Battle - Neu: Sonntags "Players Choice"
Die Karten sind nur dazu da, damit die schwachen Spieler denken, sie hätten eine Chance!
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was tun? Hand situation slumei Poker Handanalysen 9 03-02-2009 20:20
SSS Situation Revager Poker Handanalysen 11 27-04-2008 14:26
70 FPP - Kuriose Hand aus einem SNG ghostliner Poker Handanalysen 14 19-12-2007 19:55