Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

QQ beim Double or Nothing

Alt
Standard
QQ beim Double or Nothing - 09-03-2009, 16:45
(#1)
Benutzerbild von Justhus
Since: Sep 2007
Posts: 18
BronzeStar
Zur Situation es sind noch 7 Spieler 5 davon verdoppeln! Ich bekomme QQ gedealt. Wie hättet Ihr diese Hand gespielt? Gecallt oder gefoldet?

Hier die Hand:

http://www.pokerhandreplays.com/view.php/id/343314


MFG
Justhus
 
Alt
Standard
09-03-2009, 18:19
(#2)
Benutzerbild von RexMarc
Since: May 2008
Posts: 303
BronzeStar
Ich hätte direkt meine Chips in die Mitte gestellt bei den Blinds. Mindestens aber auf 600 erhöht. Aber dann spätestens bei einem Re-Raise All-In gestellt bzw. selbiges gecallt. So wie es abgelaufen ist (AA UND QQ limpen; komisch btw.) Kann man schon stutzig werden, ob QQ noch die beste Hand ist.

Whatever, ich persönlich wäre wahrscheinlich dabei geblieben.
 
Alt
Standard
09-03-2009, 18:22
(#3)
Benutzerbild von henning1893
Since: May 2008
Posts: 22
BronzeStar
da 2 im pot waren muss man davon ausgehen ,dass man mit QQ hinten liegt...da sollte man sich besser raushalten....und im nachhinein wars ja die richtige entscheidung zu folden xD
 
Alt
Standard
09-03-2009, 18:25
(#4)
Benutzerbild von Marco296
Since: Oct 2007
Posts: 543
Es ist ein Don und du hast massig Chips...pf fold ausser du machst nen Blindsteal (am besten gegen nen shorty)

Mit sovielen Chips und bei 2 Gegner mit ca 1000 Chips wollen wir auf gar keinen Fall unnötig CHips verlieren.
Wir haben hier gegen 2 Hände max nen FLip...
 
Alt
Standard
09-03-2009, 18:34
(#5)
Benutzerbild von RexMarc
Since: May 2008
Posts: 303
BronzeStar
Zitat:
Zitat von henning1893 Beitrag anzeigen
da 2 im pot waren muss man davon ausgehen ,dass man mit QQ hinten liegt...da sollte man sich besser raushalten....und im nachhinein wars ja die richtige entscheidung zu folden xD
Wieso? Die Buben hätte er geschlagen und somit wäre er mit fast 4.000 aus der Hand wieder rausgekommen. Dank des Sidepots.

Aber wie gesagt: As played kann man schon mal folden. Aber ich hätte da eben vermutlich open gepusht, weil die Asse gelimpt haben. Das kann eigentlich alles sein...
 
Alt
Standard
09-03-2009, 18:37
(#6)
Benutzerbild von Marco296
Since: Oct 2007
Posts: 543
Zitat:
Zitat von RexMarc Beitrag anzeigen
Wieso? Die Buben hätte er geschlagen und somit wäre er mit fast 4.000 aus der Hand wieder rausgekommen. Dank des Sidepots.

Aber wie gesagt: As played kann man schon mal folden. Aber ich hätte da eben vermutlich open gepusht, weil die Asse gelimpt haben. Das kann eigentlich alles sein...
Wir spielen hier ein DON kein normale Sit&GO

Wir wollen hier keine 4000 Chips haben, da diese uns überhaupt nicht weiterbringen bzw. nur minimal
Mit 3000 Chips sind wir zu ~85-90% ITM
mit 4000 Chips ~<95% ITM

Doch wenn wir die Hand verlieren nur noch zu ca. 50% und das ist einfach schlecht.

Es geht eben nur ums überlegen und da ist es egal ob wir mit 50, 1000 oder 5000 Chips überleben...wir bekommen trotzdem immer das gleiche $$$



Edit:
Und warum postet ihr das ganze nicht im Don's Strategy Thread?
 
Alt
Standard
09-03-2009, 19:00
(#7)
Benutzerbild von Stratus88
Since: Jun 2008
Posts: 114
Also von meiner Seite aus gesehen ein ganz klarer Fold
Es sind 6 Spieler am Tisch die weniger Chips haben als du, zwei davon Massiv weniger, die beim Verdoppeln sogar noch weniger Chips haben als du. Und bei einem DoN ist egal ob du 1 oder 5ter wirst.
und rein Mathematisch gesehen gibt es 15000 Chips und ein 5tel davon sind 3000 Chips. Also würd ich wenn ich dich wäre, zurück lehnen und warten. Und falls sich das DoN noch so lange hinhält bist du auf 2800 oder so bist, würd ich wieder anfangen aus guter position die Blinds zu stehlen.
 
Alt
Standard
09-03-2009, 19:09
(#8)
Benutzerbild von RexMarc
Since: May 2008
Posts: 303
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Marco296 Beitrag anzeigen
Wir spielen hier ein DON kein normale Sit&GO

Wir wollen hier keine 4000 Chips haben, da diese uns überhaupt nicht weiterbringen bzw. nur minimal
Mit 3000 Chips sind wir zu ~85-90% ITM
mit 4000 Chips ~<95% ITM
Das ist mir schon klar, dass das Risiko groß war. Meine Antwort zielte auf die Bemerkung ab, dass es im Nachhinein ein guter Fold war. Nehmen wir doch mal an er hätte gesehen, dass der BB mit JJ pusht. Den hätte er dann callen müssen (unabhängig der Asse vom Shortie in der Hand), da er einen Spieler ziemlich sicher vom Tisch genommen hätte (bzw. ihn so geschwächt, dass er vermutlich nicht mal mehr den folgenden SB hätte bringen können).

Ansonsten wie gesagt: So wie es sich entwickelt hat kann man auf die Idee kommen mit Damen hinten zu liegen.
 
Alt
Standard
09-03-2009, 20:33
(#9)
Benutzerbild von Mahony1010
Since: Feb 2009
Posts: 5
BronzeStar
ich hätte auch direkt auf 600 Erhöht und dann nach dem All In von den JJ hätt ich gefoldet.weil ich hätte abgewartet bis noch 2 leute rausgeflogen wären..

Selbst mit QQ wäre es mir ein zu grosses Risiko rauszufliegen,da mann ja dann mit AA/KK/AK/AQ/KQ beim gegener rechnen muss....
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Double or nothing-SNG Immerpech Poker Talk & Community 8 05-05-2009 14:29
Double or Nothing HarryBo61 Poker Handanalysen 9 18-04-2009 16:16
Double or Nothing IhallomoinI Poker Handanalysen 45 08-12-2008 00:59
Double or nothing Yasokool IntelliPoker Support 5 11-11-2008 14:19
Double or nothing wentax Poker Talk & Community 3 09-10-2008 16:00