Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung /

viel zu wenige sets laut pt3

Alt
Standard
viel zu wenige sets laut pt3 - 10-03-2009, 20:24
(#1)
Benutzerbild von RedEyes173
Since: Nov 2007
Posts: 329
ich muss hier mal meinem unmut freien lauf lassen.

also im pt3 gibts nen report, der zählt, wie oft man mit einem pocketpair ein set, full house oder quads gefloppt hat.
laut wahrscheinlichkeitsrechnung sollte das jedes 8,5te mal passieren.

im januar hab ich gut 100.000 hände gespielt und nur jedes 11,6te (!) mal getroffen....
da dachte ich noch, ok varianz ist halt immer möglich, mal abwarten was im februar und märz passiert...
im februar war der wert auf ca. 80.000 hände genauso und jetzt im märz treff ich auf mehr als 25.000 hände nur jedes 12,0te mal......


das kanns doch nicht sein, benutzt jemand hier auch den report?
wenn ich nachrechne, dann fehlen mir hunderte von sets,fullhouses, quads....mag garnicht wissen wie meine winrate wär wenn das normal laufen würd.

also wenn mich da jemand beruhigen könnte wärs total nett!

danke, das sollte jetzt kein bbv gejammer sein, wirklich nicht
 
Alt
Standard
10-03-2009, 21:16
(#2)
Gelöschter Benutzer
Hm, zeigt der Report tatsächlich den Abstand zwischen den Ereignissen an oder die Anzahl der Ereignisse vH?

Du hast 2 Outs zum Set, das ergibt eine Wahrscheinlichkeit von ziemlich genau 12%, auf dem Flop das Set zu treffen.
Sollte der Report also anzeigen, wieviele Hände vH das Ereignis eingetreten ist, wärst Du genau im Schnitt.
 
Alt
Standard
10-03-2009, 23:19
(#3)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
SO hab ihn jetz auch gefunden!
Bei mir steht über 300 K Hände 12,5

Geändert von crowsen (10-03-2009 um 23:30 Uhr).
 
Alt
Standard
10-03-2009, 23:56
(#4)
Benutzerbild von PF87
Since: Jul 2008
Posts: 147
BronzeStar
hab mir nicht durchgelesen was oben steht aber ich sag mal einfach:

du hast öfters nen pocket pair als dass du die chance bekommst daraus ein set zu machen weil die hand preflop oder auf dem flop oder turn bereits beendet wird.
 
Alt
Standard
11-03-2009, 00:13
(#5)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von RedEyes173 Beitrag anzeigen
laut wahrscheinlichkeitsrechnung sollte das jedes 8,5te mal passieren.
Genau hier ist der Fehler, wie frankk1967 schon aufgezeigt hat.

Die Rechnung ist 1-(48/50)*(47/49)*(46/48).


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
11-03-2009, 08:34
(#6)
Benutzerbild von RedEyes173
Since: Nov 2007
Posts: 329
Zitat:
Zitat von B!gSl!ck3r Beitrag anzeigen
Genau hier ist der Fehler, wie frankk1967 schon aufgezeigt hat.

Die Rechnung ist 1-(48/50)*(47/49)*(46/48).
ähm, wo ist der fehler? ich bin auch von genau dieser rechnung ausgegangen...

1-(48/50)*(47/49)*(46/48) = 0,11755 (knapp 12%)
1/0,11755 = 8,507 (also jedes 8,51te mal)

@PF87:
Hier gehts ja um die anzahl der gefloppten treffer, also werden auch nur pocketpairs berücksichtigt, bei denen man den flop auch sieht. turn oder river spielen hier keine rolle....

@crowsen:
sieht ja ähnlich entmutigend aus....

@frankk1967:
hier wird der kehrwert vom prozentualen auftreten angezeigt, also jedes 11,6te mal bedeutet, nur in
1/(11,6) = 8,62% der fälle...

erstmal danke für euer bemühen, aber einen denkfehler kann ich noch nicht erkennen


ohje, hab den fehler erkannt:

der report zählt wirklich alle pocketpairs, unabhängig davon ob man damit den flop gesehen hat....

das macht ihn irgendwie ziemlich sinnlos!!

hat jemand ne idee, wie man den report selber ausbessern kann?

*Beiträge zusammengeführt, bitte in Zukunft die EDIT-Funktion benutzen - Danke* HungryEyes42

Geändert von HungryEyes42 (11-03-2009 um 09:12 Uhr).
 
Alt
Standard
11-03-2009, 09:15
(#7)
Benutzerbild von HungryEyes42
Since: Dec 2007
Posts: 5.046
Zitat:
Zitat von RedEyes173 Beitrag anzeigen
der report zählt wirklich alle pocketpairs, unabhängig davon ob man damit den flop gesehen hat
Korrekt, das siehst du auch wenn du die *Final Hands* anschaust.
Full House und Quads z.B. - viele davon hast du gar nicht gespielt

Als Beispiel zeigt es Quads an wenn du Q8 Pre gefoldet hast bei einem
Board von 888xx. Den Sinn dahinter verstehe ich persönlich überhaupt nicht.

Geändert von HungryEyes42 (11-03-2009 um 09:19 Uhr).
 
Alt
Standard
11-03-2009, 10:14
(#8)
Benutzerbild von RedEyes173
Since: Nov 2007
Posts: 329
ja, so ists wirklich sinnlos...

aber für alle die den report "hit flop with pair" gerne korrekt anwenden wollen:
man kann im filter "saw flop" aktivieren, dann bringt der report auch die korrekten und relevanten ergebnisse....
 
Alt
Standard
11-03-2009, 17:23
(#9)
Gelöschter Benutzer
Zitat:
Zitat von RedEyes173 Beitrag anzeigen
ja, so ists wirklich sinnlos...

aber für alle die den report "hit flop with pair" gerne korrekt anwenden wollen:
man kann im filter "saw flop" aktivieren, dann bringt der report auch die korrekten und relevanten ergebnisse....
Das klingt doch gut
Könntest du vielleicht noch genauer beschreiben wie man das ändert? Kenn mich im Erstellen von Reports noch nich so aus...
 
Alt
Standard
11-03-2009, 21:38
(#10)
Benutzerbild von RedEyes173
Since: Nov 2007
Posts: 329
gerne, man muss dazu garkeinen report ändern oder sogar erstellen...

also du klickst über dem report-tab auf den button "filters",
dann auf den tab "actions", dann auf den untertab "flop",
direkt drunter aktivierst du das kästchen "saw flop",
dann unten links auf "add selected to filters",
dann unten auf "ok"
jetzt den report einfach nochmal ausführen! voilá

P.S.: mit dem filter zeigt PT3 dir nur noch statistiken zu händen an, in denen du den flop gesehen hast, also nach dem report den filter wieder löschen (auch in "filters" unter "selected filters" "saw flop" auswählen und dann "delete filter")
sorry für die umständliche beschreibung, aber damit sollte dann keiner probleme haben, sonst einfach nachfragen!