Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL25 Set bei Tricky Flop und ugly turn

Alt
Standard
NL25 Set bei Tricky Flop und ugly turn - 30-11-2007, 02:20
(#1)
Benutzerbild von sb222
Since: Aug 2007
Posts: 635
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (8 handed) Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver Cards)

UTG ($30.10)
UTG+1 ($30.90)
MP1 ($33.50)
MP2 ($15.35)
CO ($23.20)
Hero ($26.90)
SB ($24.65)
BB ($25)

Preflop: Hero is Button with , .
2 folds, MP1 raises to $0.75, 1 fold, CO raises to $1.5, Hero calls $1.50, 2 folds, MP1 calls $0.75.

Flop: ($4.85) , , (3 players)
MP1 checks, CO checks, Hero bets $3, MP1 raises to $9, CO folds, Hero calls $6.

Turn: ($22.85) (2 players)
MP1 bets $17, Hero ????.

Also ganz ruhig,von vorn. Ich hab keine wirkliche Lust,auch wenns nur einen minraise ist, hier zu 3betten...
Flop hätt ich vielleicht gleich 4 oder 5$ betten sollen. Reraise calle ich mit dem gefühl das der gegner AK hat.
Am Turn die absolut ultimativ hässliche scarecard,was schlimmeres hätte nicht passieren können. Unter Umständen bin ich drawing dead oder vielleicht auch noch auf nen split pot. Ich bin der Meinung mich auf meine 10 Outs bei den Odds nicht verlassen zu können und folde.
Muss mich noch mal aufregen...scheiss hand
 
Alt
Standard
30-11-2007, 03:08
(#2)
Benutzerbild von Branch_of_GG
Since: Oct 2007
Posts: 608
Preflop: Er re-raised den donk re-raiser mit einem donk mini-raise . Das kann so ziemlich alles auf der welt bedeuten. Aber das zumindest einer der beiden hier AK hält ist nicht unwahrscheinlich. Problem beim call ist das man echt nicht umbedingt weiss wo man ist, aber da man IP ist find ich call hier vollkommen ok.

Flop: Einen hässlicheren Flop kann man sich ja fast nicht vorstellen. Das board ist super hässlich und wenn er hier wirklich AK hält dann ist es hässlich. Ich glaube hier muss man sich entscheiden was los ist. Man hat zwar top-set aber man kann wohlmöglich schon weit hinten liegen.

Trifft man also eine Entscheidung

#1: Ich bin gewillt mit top set broke zu gehen bzw. will ich vor draws beschützen: Bet Pot und auf seinen Re-raise all-in. Outs hat man ja immerhin.

#2: Ich bin gegen 2 pair und desgleichen meilenweit vorne, und gegen AK meilenweit hinten. Ich kann AK aber wahrscheinlich stacken falls sich das board paired. Check Behind und schaun wie sich das board entwickelt. Bei nem K wird AK oder AX wahrscheinlich nun betten, falls der Bet klein genug ist, würd ich ihn noch callen auf die implied odds seinen ganzen stack zu kriegen wenn sich das board paired.


Wie gespielt würde ich am Turn auch folden, da mir die odds nicht reichen. Aber wahrscheinlich hätte ich flop entweder gecheckt oder wäre all-in gewesen (Hab immerhin 34% Equity auch gegen AK und bin allem anderen weit überlegen (KJ/TT/JJ/JT/KT/AQ/AA/KK)

Geändert von Branch_of_GG (30-11-2007 um 03:10 Uhr).
 
Alt
Standard
30-11-2007, 07:10
(#3)
Gelöschter Benutzer
bei dem turn hätte ich mich auch von meinem drilling verabschiedet : : :

MFG Hearbraker
 
Alt
Standard
30-11-2007, 07:44
(#4)
Benutzerbild von DoctorJimb
Since: Aug 2007
Posts: 755
BronzeStar
raise PF, damit du weißt was Sache ist.

easy Fold am Turn
 
Alt
Standard
30-11-2007, 12:05
(#5)
Benutzerbild von oblom
Since: Nov 2007
Posts: 1.274
Zitat:
Zitat von DoctorJimb Beitrag anzeigen
raise PF, damit du weißt was Sache ist.

easy Fold am Turn
#2

Raise preflop auch, um das Feld zu dezimieren.

Turn ist eine einfach Odds/Outs-Geschichte -> Fold.
 
Alt
Standard
30-11-2007, 13:44
(#6)
Benutzerbild von Leitwolff
Since: Sep 2007
Posts: 613
BronzeStar
lop nochmal was nachschieben damit einer von beiden Gegnern sich noch verabschiedet.
Der Flop ist echt abstoßend ... hier muss man die Entscheidung fällen ob man gleich Broke geht oder Check Behind spielt wenn man den Gegner auf AK setzt ... so hättest du vielleicht am Turn noch die Odds gehabt um auf dein FH zu callen.
So wie gespielt war die Hand aufm Turn vorbei.
 
Alt
Standard
30-11-2007, 15:58
(#7)
Benutzerbild von miauerle
Since: Sep 2007
Posts: 998
also am knopf hätt ich das QQ nochmal geraist! auf 4-5USD sowas.

dann kannst du das bei so einem flop auch schon klar machen, was sache ist, indem du bettest/raist und schaust wie der reagiert, entweder er glaubt dir AK und folded, oder er hats selber und geht nicht raus, dann musst du am turn halt nach den odds callen, oder auch nicht.

so wie dus gespielt hast, hätte ich am flop nach dem raise gefolded! oder gleich check behind und schaun was die nächste karte bringt und dann wieder nach den odds spielen.

am turn musst du aber wegen den odds folden, weil jedes A high beim gegner oder sogar ne 9 und jeder flusch Ax karo dir zu wenig % gibt
falls der A karo hat, wäre der J karo ja wieder ein out weniger für dich.


miau miauerle
 
Alt
Standard
30-11-2007, 16:55
(#8)
Benutzerbild von sb222
Since: Aug 2007
Posts: 635
jo also im nachhinein seh ich das auch so wie ihr - 3bet flop oder direkter fold. ich kann nich am flop callen nur um am turn bei unpaired board folden zu wollen...