Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL25 88 Coldcall,monster flop

Alt
Standard
NL25 88 Coldcall,monster flop - 30-11-2007, 02:41
(#1)
Benutzerbild von sb222
Since: Aug 2007
Posts: 635
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (7 handed) Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver Cards)

Hero ($25.15)
BB ($14.95)
UTG ($17.40)
MP1 ($27.60)
MP2 ($26.80)
CO ($27.80)
Button ($10.15)

Preflop: Hero is SB with , .
1 fold, MP1 raises to $0.5, 2 folds, Button calls $0.50, Hero calls $0.40, BB raises to $0.75, MP1 calls $0.25, Button calls $0.25, Hero calls $0.25.

Flop: ($3) , , (4 players)
Hero checks, BB bets $1.25, MP1 folds, Button folds, Hero raises to $5, BB calls $3.75.

Turn: ($13) (2 players)
Hero bets $5, BB calls $5.

River: ($23) (2 players)
Hero bets $4.15, BB calls $4.15.

Final Pot: $31.30

Preflop coldcall&coldcall easy ok,oder ?
Ich denke mal ein check/raise am flop um value zu extrahieren falls gar keiner was getroffen hat ist ok,oder?
Meine Überlegung am Turn ist das der Gegner ja nun Lunte gerochen hat und ich selber betten muss. Ist die betsize ok,in Anbetrach der gegnerischen restStackgrösse (9.20$) ? Vom Rest habe ich ihm am River 5 Cent übrig gelassen,manchmal is das für die Gegner eher n Grund zu callen da ich mit so ner komischen bet ja nur auf nem bluff unterwegs sein kann...

Also die Frage,sind die Betsizes ok oder war es nur zufall das es geklappt hat ?
 
Alt
Standard
30-11-2007, 03:35
(#2)
Benutzerbild von Branch_of_GG
Since: Oct 2007
Posts: 608
Pre-flop call ich das auch. Implied odds reichen mir da allemal.

Check-raise finde ich auch inordnung, wobei es nicht immer angebracht ist. Wenn du selber reindonkst, und er nen overpair hat wird er dich in der regel selber re-raisen, dann kannst du ihn gegebenfalls ja nochmal raisen. Wenn du ihn checkraised und er overpair hat denkt er evtl. du spielst hier mit 5x und foldet.

Turn: Da er Smallstack ist und höchstens 2 outs hat, finde ich das es vertretbar ist hier nach gefühl die Bet auszuwählen. Protecten musst du ja nicht groß, du willst bloss All-in kommen bis zum river. Bei 5$ kann er am river kaum noch folden (4 dollar in nen 27 dollar pot?) wobei ne 6,5$ dollar bet wahrscheinlich doch besser ist - damit man zumindest bei halber potsize angelangt.

River: Nh usw.
 
Alt
Standard
30-11-2007, 07:41
(#3)
Benutzerbild von DoctorJimb
Since: Aug 2007
Posts: 755
BronzeStar
kann man so spielen.

Am Turn mach ich auch lieber halben Pot.

Das mit den 5c überlassen halt ich für ein Gerücht
 
Alt
Standard
30-11-2007, 13:26
(#4)
Benutzerbild von goofchiller
Since: Sep 2007
Posts: 24
BronzeStar
Zitat:
Zitat von DoctorJimb Beitrag anzeigen
kann man so spielen.

Am Turn mach ich auch lieber halben Pot.

Das mit den 5c überlassen halt ich für ein Gerücht
Hab ich aber auch schon beobachtet. Bei Anfänger ist das manchmal so, das sie irgendwie das gefühl haben, dass sie ja noch etwas übrighaben danach (10c oder so ^^) oder weil halt das ALLIN irgendwie "gefährlicher" für sie ausschaut.
 
Alt
Standard
30-11-2007, 13:29
(#5)
Benutzerbild von vpams
Since: Sep 2007
Posts: 1.173
BronzeStar
Hätte den Trun gepusht, aber kann mann auch so spielen.
 
Alt
Standard
30-11-2007, 13:31
(#6)
Gelöschter Benutzer
fand deine bets ok, hätte ähnlich gespielt

MFG Hearbraker
 
Alt
Standard
30-11-2007, 13:54
(#7)
Benutzerbild von Leitwolff
Since: Sep 2007
Posts: 613
BronzeStar
Zitat:
Branch_of_GG
Pre-flop call ich das auch. Implied odds reichen mir da allemal.

Check-raise finde ich auch inordnung, wobei es nicht immer angebracht ist. Wenn du selber reindonkst, und er nen overpair hat wird er dich in der regel selber re-raisen, dann kannst du ihn gegebenfalls ja nochmal raisen. Wenn du ihn checkraised und er overpair hat denkt er evtl. du spielst hier mit 5x und foldet.
Also bei den Stacks der Gegner und deinen Implied Odds is der Call easy vertretbar
Ich hätte wahrscheinlich auch eher den Donk bet am Flop gewählt und auf ein Raise vom Gegner nach langer überlegung gecalled.
Turn hätte ich dann so halben Pott gesetzt obwohl ich deine überlegung zum Stack des Gegners auch sehr gut finde
NH Sir
 
Alt
Standard
30-11-2007, 16:45
(#8)
Benutzerbild von sb222
Since: Aug 2007
Posts: 635
hallo leute,auh hier wieder mein kommentar zu euren kommentaren.
ich bin immer noch der meinung das der checkraise auf dem flop das richtige war. ganz einfach, ich hab dann einfach mehr wahlmöglichkeiten. wie in dem fall BB raised - die anderen beiden folden. hätten die anderen beiden gecalled wäre ich entweder sogar auf nen minraise (jaja eben...ich will ihnen ja die odds geben almost drawing dead zu callen) oder nen flat call umzusteigen...

Die Betgrößenaufteilung turn und river hab ich extra wegen der stackgrösse villains so gewählt.

Der Gegner zeigte übrigens aces! da sieht man was seine min-3-bet preflop alles anrichtet...
 
Alt
Standard
30-11-2007, 20:12
(#9)
Benutzerbild von Branch_of_GG
Since: Oct 2007
Posts: 608
Hehe wieder so ein Fall von Tricky Aces die denken das sie die über Nuts halten. Bin gestern auch voll von Limped aces ausbezahlt worden als ich ein Fullhouse mit 96 geflopped habe
 
Alt
Standard
30-11-2007, 20:47
(#10)
Benutzerbild von theprayer
Since: Aug 2007
Posts: 205
BronzeStar
Zitat:
Zitat von vpams Beitrag anzeigen
Hätte den Trun gepusht, aber kann mann auch so spielen.
Genau so hätte ich es auch gemacht -> push! Keep it simple