Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Wieviel Hände sollte man spielen??

Alt
Standard
Wieviel Hände sollte man spielen?? - 12-03-2009, 18:01
(#1)
Benutzerbild von StefanJAY
Since: Mar 2009
Posts: 10
BronzeStar
Ich spiele seit ca. 4 Monaten online Cash Ring Games in niedrigen Limits maximal 0,10\0,25 und ab und zu mal double or nothing.
läuft eigentlich ganz gut, bei turnieren bekomme ich aber sehr oft die hucke voll und wollte fragen ob ich zuviele Hände Spiele?

Hold'em (Echtgeld):

398 Hände gespielt und den Flop gesehen:
- 16 Mal von 58 Mal im Small Blind (28%)
- 29 Mal von 61 Mal im Big Blind (48%)
- 44 Mal von 279 Mal in anderen Positionen (16%)
- insgesamt 89 Mal von 398 Mal (22%)

Pots beim Showdown gewonnen: 11 von 27 (41%)
Pots ohne Showdown gewonnen: 36

Ps: die handzahl(müssten ca. 2500 sein) stimmt nicht da ich zwischendurch die software neu instalieren musste und seitdem bin ich wieder bei Null angefangen.
 
Alt
Standard
12-03-2009, 18:33
(#2)
Benutzerbild von Drishh
Since: Oct 2007
Posts: 8.669
Die Anzahl an Händen ist viel zu gering, um eine Aussage über dein Spiel zu treffen. Das spiele ich in nicht ganz einer Stunde

Davon mal abgesehen, kommt es drauf an was du spielst. BSS oder SSS oder SH? Für BSS geht der Wert von 22% auf Dauer in Ordnung. Das einzige wasmich stutzig macht ist der Wert von 41% gewonnen Pots beim SD. Das ist ja katastrophal. Da die Hnadzahl sehr gering ist, kann das Varianz sein, allerdings solltest du das im Auge behalten. Gründe für diesen niedrigen Wert kann sein, das du zuviel callst, und dich nicht gerne von deinen Händen trennst, oder deine Handauswahl generell nicht sehr gut ist.
 
Alt
Standard
12-03-2009, 18:34
(#3)
Benutzerbild von Seawood1986
Since: Jul 2008
Posts: 1.044
Ich denke, du gehst zu oft zum Showdown. Meine andere Prozentzahlen sehen so ähnlich aus wie deine und ich bin zuufrieden mit meinem spiel.
 
Alt
Standard
12-03-2009, 19:52
(#4)
Benutzerbild von StefanJAY
Since: Mar 2009
Posts: 10
BronzeStar
Erstmal danke für die Antworten.

Ich spiele meist Bigstack, und wenig SH.

Der geringe Showdown gewinn macht mich auch stutzig... aber wenn ich drüber nachdenke bin ich wohl zu ungeduldig auf gute Karten zu warten.
 
Alt
Standard
12-03-2009, 19:55
(#5)
Gelöschter Benutzer
Ein kleiner Hinweis, Ring Games = Cashgame.
 
Alt
Standard
12-03-2009, 20:50
(#6)
Benutzerbild von StefanJAY
Since: Mar 2009
Posts: 10
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Gelöschter Benutzer Beitrag anzeigen
Ein kleiner Hinweis, Ring Games = Cashgame.
danke!!
 
Alt
Standard
13-03-2009, 02:02
(#7)
Benutzerbild von Ricco88
Since: Jan 2009
Posts: 514
ich kann dir nur nahelegen ein analyse-tracking-programm zuzulegen, dann kannst du auch genaue aussagen über dein spiel machen. was du mit "wieviele hände sollte man spielen" meinst ist wohl der vpip...da uns eben dieser wert und viele andere wichtigen werte fehlen, lassen sich auch schlecht rückschlüsse auf dein spielverhalten ziehen.
 
Alt
Standard
13-03-2009, 09:21
(#8)
Benutzerbild von eGalite
Since: Jul 2008
Posts: 86
wie schon gesagt wurde bist du für mich auch zu oft beim showdown dabei. wäre vielleicht sinnvoll einige showdownhände hier aufzuzeigen. da können sicherlich einige helfen
 
Alt
Standard
13-03-2009, 09:44
(#9)
Benutzerbild von karstenkloss
Since: Jan 2009
Posts: 632
Zitat:
Zitat von StefanJAY Beitrag anzeigen
Ich spiele seit ca. 4 Monaten online Cash Ring Games in niedrigen Limits maximal 0,10\0,25 und ab und zu mal double or nothing.
läuft eigentlich ganz gut, bei turnieren bekomme ich aber sehr oft die hucke voll und wollte fragen ob ich zuviele Hände Spiele?

Hold'em (Echtgeld):

398 Hände gespielt und den Flop gesehen:
- 16 Mal von 58 Mal im Small Blind (28%)
- 29 Mal von 61 Mal im Big Blind (48%)
- 44 Mal von 279 Mal in anderen Positionen (16%)
- insgesamt 89 Mal von 398 Mal (22%)

Pots beim Showdown gewonnen: 11 von 27 (41%)
Pots ohne Showdown gewonnen: 36

Servus,
deine Ausbeute an gewonnen Pots ist viel zu gering. Du scheints also zu oft in Pots zu bleiben, die du eigentlich verloren hast. Der Prozentsatz der gespielten Haende laesst sich bei 400 Haenden nicht sehr exakt bewerten, ist aber, wenn du das langfristig in diesem Rahmen haeltst, gut.

Mein Tipp: Vermeide es, in Pots zu bleiben, in denen du nicht vorne liegst, dass kostet meistens nur unnoetig Geld. Ich beschraenke mich beim Cash-Game auf die Situationen, bei denen ich mit einem hohen Prozentsatz vorne liege. Wenn man 4 Tische spielt, wirds einem dabei auch nicht langweilig. Also auf gehts, bei deiner naechsten Statistik wollen wir 75% gewonnene Pots sehen!
 
Alt
Standard
13-03-2009, 10:15
(#10)
Benutzerbild von TheKillerAD
Since: May 2008
Posts: 2.690
Zitat:
Du scheints also zu oft in Pots zu bleiben, die du eigentlich verloren hast.
2 weitere Möglichkeiten wären, dass er zu exploitable ist und auf gute Hände keine Auszahlung bekommt oder dass er seine starken Hände zu aggressiv forciert und Value verschenkt.

Genau genommen kann man mit diesen Werten eh wenig anfangen, und 400 Hände sind ja nix. Leg Dir mal Pokerhands zu, das is Freeware, oder wenn möglich PokerTracker oder HoldemManager. Wichtig sind Werte wie VPIP/PFR/AF etc pp, da kann man ganz exakt sehen wo die Leaks sind.



IP Community Battle - Neu: Sonntags "Players Choice"
Die Karten sind nur dazu da, damit die schwachen Spieler denken, sie hätten eine Chance!
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wo Sollte man als anfänger spielen? Blodigskygge Poker Talk & Community 183 16-03-2009 07:52
Wieviel Niveau sollte Livepoker haben ? Slaaasch Poker Talk & Community 11 16-03-2009 07:49
wieviel echtgeld sollte man spielen... pommpede IntelliPoker Support 13 14-09-2008 19:06
Sollte ich diese Hände anders spielen. Michl TTPP IntelliPoker Support 2 08-06-2008 17:40
Wieviel sollte man denn als Anfänger bei Pstars einzahlen?? sokar2509 IntelliPoker Support 135 24-01-2008 22:39