Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

scoop 5,50+R NLHE ( 6max ) Taktik Starthände usw

Alt
Standard
scoop 5,50+R NLHE ( 6max ) Taktik Starthände usw - 14-03-2009, 13:07
(#1)
Benutzerbild von Ba$$-man69
Since: Mar 2008
Posts: 10
hey intelli folks,

nach dem ich anfangs dieses forum mit allerlei müll und dämlichkeiten gefüllt habe bin ich in der letzten zeit dazu übergegangen die lehrninhalte dieser seite mit interesse zu verfolgen und zu studieren! so konnte ich mein spiel seid diesem jahr enorm verbessern und bin sogar mal wieder etwas ins plus gekommen!

nun steht ja bald die scoop ins haus und ich würde gerne das eine oder andere tunier spielen! im fokus habe ich hier besonders das 5$ rebuy am 2. april da mir hier die blind struktur so zusagt. nun ist dieses aber kein fullring sonder nur ein 6max. also wird das spiel am tisch um einiges agressiver sein als an einem fullring tisch! ich habe leider nur artikel gelesen welche sich mit 6max. cash-game befassen. nun würde ich von euch gerne wissen mit welcher taktik man an diese tunier herangehen sollte, welche starthände in welcher phase des spiels usw !!!

jo währe nett wenn ihr euch reichlich beteiligt!!! ba$$
 
Alt
Standard
14-03-2009, 17:15
(#2)
Benutzerbild von aufgeschwemm
Since: Sep 2007
Posts: 290
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Ba$$-man69 Beitrag anzeigen
hey intelli folks,

nach dem ich anfangs dieses forum mit allerlei müll und dämlichkeiten gefüllt habe , bin ich in der letzten zeit dazu übergegangen die lehrninhalte dieser seite mit interesse zu verfolgen und zu studieren! so konnte ich mein spiel seid diesem jahr enorm verbessern und bin sogar mal wieder etwas ins plus gekommen!

nun steht ja bald die scoop ins haus und ich würde gerne das eine oder andere tunier spielen! im fokus habe ich hier besonders das 5$ rebuy am 2. april , da mir hier die blind struktur so zusagt. nun ist dieses aber kein fullring sonder nur ein 6max. also wird das spiel am tisch um einiges agressiver sein als an einem fullring tisch! ich habe leider nur artikel gelesen welche sich mit 6max. cash-game befassen. nun würde ich von euch gerne wissen , mit welcher taktik man an diese tunier herangehen sollte, welche starthände in welcher phase des spiels usw !!!

jo währe nett wenn ihr euch reichlich beteiligt!!! ba$$
WORD! Ich würde mir erst einmal Gedanken machen, ob du wirklich ein Winning Player bist, weil sonst macht es keinen Sinn ein solches Turnier zu spiele. Es ist sehr swingy, und wenn du sagst du warst letztes Jahr gerade so im Plus, dann bist du vielleicht nicht sonderlich gut. Du solltest dich generell im Turnier Spiel, egal ob 6max oder 10-table (korrigiert mich bei Bedarf) mit der Berechnung und Anwendung von dem M-System vertraut machen, siehe Ausbildungszentrum. Und bevor du dich um einzelne Händen/Phasen des Turniers kümmerst solltest du erst an BRM denken, dein Post hört sich so an als würdest du mit 10$ ein 5$ Rebuy spielen wollen, komtm mir so vor.

mfg auf





EDIT: Wollte nur drauf aufmerksam machen, dass du evt immer noch

Zitat:
...dieses forum mit allerlei müll und dämlichkeiten fühlst..
Ist aber ne gute Frage was beim 6max-R zu beachten ist, intressiert mich auch. Aber erst wären da obengenannte Grundvoraussetzungen für erfolgreiches Spiel notwendig...ich möchte nur helfen!


>>[Blog] MixedFixed-NoHoldem <<

Fragen zu Razz, Horse o.ä.? Schick mir eine PM

Geändert von aufgeschwemm (14-03-2009 um 17:18 Uhr).
 
Alt
Standard
15-03-2009, 10:54
(#3)
Benutzerbild von venomed fire
Since: Jul 2008
Posts: 472
BronzeStar
Ja, hallo erstmal,

ich habe mehrere Fragen an den ba$$:
Zunächst einmal: Weißt du, dass du zwar nur 5$ als Buy-in entrichten musst, aber dass dieses Turnier am Ende sehr viel teurer werden könnte, weil du ein bisschen Geld hintendran halten solltest vor allem weil es 6max Rebuy ist?
Dann interessiert mich natürlich, ob du dieses Geld auch notweise bezahlen kannst zum rebuy/add-on, denn ich glaube, dass viele Leute sich nicht darüber im klaren sind, dass es zwar ein 5$ Turnier nur ist, aber dass es rebuy ist.
Und als letztes: wie sieht deine Erfharung mit rebuy-Turnieren und turnieren/STTs 6max aus?
Das Problem bei diesem Turnier ist, dass viele, vor allem Anfänger, dieses zu sehr spielen wollen (kenne ich von mir auch), aber es nicht können bzw. nicht sollten.

Wenn du eine strategische Überlegung haben willst:
Ich kenne 6max Tische zu genüge, ich kenne Rebuy-turniere auch zu genüge. Du solltest bei dieser 15min. Struktur minimal 1 Rebuy (weil es eben "nur" 15min. und dabei noch sehr slow ist) und 1 add-on minimal in Erwägung ziehen (ergo 15$). Du hast 2500 Startchips und nach einer Stunde 30/60 Blinds. Da sollte es ersteinmal nicht zu aggressive (hängt vom Gegner ab) zugehen und man kann relativ solide Hände mit hohen implied odds im Normalfall noch gut spielen.
Mein Tipp: Spiel etwas looser als im CG zu Beginn und werde dabei aggressiver mit der Zeit. loose, weil du am Anfang sehr starke hits ziemlich gut bezahlt bekommst, aggressiver wegen Blindsteal und diesem ganzen Zeug wenn die Blinds steigen. Und ganz wichtig: immer an das M denken.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NL10 6Max - 2nd Barrel und 6max Tipps crowsen Poker Handanalysen 7 30-03-2009 22:45
SCOOP - 5,50 NLHE (Trial 7a Blinds - 5000 starting chips) BelaLany Poker Talk & Community 12 28-02-2009 23:55
6max: Starthände ashuz Poker Handanalysen 17 11-09-2008 00:01
mtt taktik esperanto81 Poker Handanalysen 8 06-05-2008 18:51
NLHE 6max ab 0.10/0.25 TristarPoker Poker Talk & Community 24 29-04-2008 18:27