Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Frage zu Turnier Bankroll!?

Alt
Standard
Frage zu Turnier Bankroll!? - 15-03-2009, 20:31
(#1)
Benutzerbild von C-Black87
Since: May 2008
Posts: 168
Also ich habe momentan noch eine BR von 63$ da ich mir ein Teil meiner BR ausgezahlt habe für meine Autoreperatur.
Das BR-management von turnieren sagt ja das man 100Buy ins haben sollte!?
Nun würde ich gern mal eure meinung und eure Hilfe zu folgendem haben...
Habe meistens 3,00 + 0,40 Rake 27 Spieler gespielt und war da sehr oft itm und konnte meine BR ausbauen.
Davor habe ich die 1,00 + 0,20 Rake gespielt und war da nicht halb so erfolgreich weil dort meiner Meinung nach fast genauso wie bei Freerolls gespielt wird!
So nun zu meiner Frage.
Ich würde gerne mit nen 3,00 (27 Leute) Turnieren weiterspielen und wollte euch mal fragen ob ihr das für ein zu großes Risiko haltet weil ich ja nur 18 buy ins habe!
Man soll ja dort weiterspielen wo man sich wohlsten fühlt aber ich habe auch keine große Lust mit meiner BR broke zu gehen.
 
Alt
Standard
15-03-2009, 20:52
(#2)
Gelöschter Benutzer
Das kommt darauf an, was Du als Deine Bankroll ansiehst.
Wenn Du das Geld für die Autoreparatur nur kurzfristig gebraucht hast, spricht wohl nichts dagegen, Stück für Stück wieder gemäß BRM einzucashen und das Limit zu halten.
Wenn Du das Geld aber nicht übrig hast, solltest Du ein Limit runter.
Übrigens fährst Du auf 1+0,2 besser, wenn Du Dich mehr an Draws orientierst und Deine Made Hands tighter spielst.
 
Alt
Standard
15-03-2009, 21:06
(#3)
Benutzerbild von C-Black87
Since: May 2008
Posts: 168
Doch klar ich werde das Geld nächsten Monat wieder einzahlen können.
Mhh ich denke das ich mich bis dahin nochmal an den 1+0,20 turnieren versuchen werde.
Danke dir auf jeden Fall schonmal für deinen Beitrag
 
Alt
Standard
15-03-2009, 22:42
(#4)
Gelöschter Benutzer
Jo, ist vielleicht besser so.
Ein paar Wochen überbrücken zu müssen, kann schon knapp werden.
 
Alt
Standard
16-03-2009, 01:00
(#5)
Benutzerbild von Dahl Lambert
Since: Jul 2008
Posts: 88
Wenn du keine Angst hast broke zu gehen (und eh vorhast wieder einzuzahlen) kannst du auch mit den 3ern weiterspielen. Allerdings sollte dir dann absolut klar sein, dass es ohne weiteres möglich ist, dass dir die Kohle ausgeht und du schlimmstenfalls ne Weile nicht spielen kannst.
 
Alt
Standard
16-03-2009, 06:21
(#6)
Benutzerbild von C-Black87
Since: May 2008
Posts: 168
Ja aber dann werde ich mitsicherheit anders spielen weil ich immer im Hinterkopf habe ich könnte broke gehen. Würde dann übervorsichtig spielen und dadurch sicher den ein oder anderen pot verschenken den ich sonst vllt gewonnen hätte.
Ich werde für die Zeit einfach ein Limit absteigen wird schon nicht schaden
 
Alt
Standard
16-03-2009, 09:39
(#7)
Benutzerbild von Akidosan
Since: Apr 2008
Posts: 38
Die Spiele mit 27 Teilnehmern sind übrigens Sit and Gos und keine Turniere. Ob das BRM für SNGs das gleiche ist wie das für Turniere, weiß ich nicht.

Bei den beiden genannten SNGs ist wichtig, dass sie einen unterschiedlichen Profit-Status haben. Neben der Tatsache, dass bei einem 1,20$-SNG wohl noch looser und schlechter gespielt wird, als bei einem 3,40$-SNG, sollte man beachten, dass das 3,40er lukrativer ist.

Es gibt zur Berechnung des Profit-Status eine Formel, die u. a. Faktoren wie Anzahl der Spieler, bezahlte Plätze, Mindestpreisgeld, Buy-in und Entry, durchschnittliche Spielzeit und Blindlevel-Struktur berücksichtigt. Je mehr Punkte ein SNG erreicht, um so lukrativer ist es. Die beiden SNGs haben folgende Werte:

1,20 $/27 Spieler/10 Min.: 1290 Punkte
3,40 $/27 Spieler/10 Min.: 1400 Punkte

Wenn Du mit den 3,40ern gut fährst, Deine BR tatsächlich ausbauen kannst und das fehlende Geld wieder einzahlst, empfehle ich Dir, nicht abzusteigen.

 
Alt
Standard
16-03-2009, 09:44
(#8)
Benutzerbild von C-Black87
Since: May 2008
Posts: 168
könntest du diese formel evtl mal pls posten!
 
Alt
Standard
16-03-2009, 12:00
(#9)
Benutzerbild von 2$killed4u
Since: Jan 2009
Posts: 307
Ich kenne das Problem was du hast auch, weil auf den 1$ Turnieren wirklich schreckliches Poker gespielt wird, tu ich mich da auch oft schwer, aber mit nur knapp 20 buy ins ist das Risiko schon extrem hoch broke zu gehen, mir wäre es persönlich zu hoch, aber ich drück dir die daumen, dass du die wirklich so profitabel wie bisher spielst, dann sollte es die bessere Lösung für dich sein^^
 
Alt
Standard
16-03-2009, 12:53
(#10)
Benutzerbild von Valuto
Since: Apr 2008
Posts: 66
Da es für Dich kein generelles Geldproblem gibt würde ich im Limit bleiben!
Du hast Deine BR in diesem Limit aufgebaut, also liegt es Dir. Bei den 1 $ SNG geht es wirdklich anders zu, evtl. macht Dir das leinen Spaß mehr und Du spielst dann loos.

Deine BR hast Du ja noch "im Hinterkopf", da Du bald wieder einzahlen kannst. Also weiter wie bisher!
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage zum SundayMillion Turnier Piatnik009 IntelliPoker Support 11 28-08-2008 14:01
Frage zu Turnier ldsmr60 IntelliPoker Support 3 18-05-2008 10:42
Frage zur Bankroll Kyuss7 Poker Handanalysen 17 06-03-2008 22:01