Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Elektronisches Lastschriftverfahren - Falsche BLZ

Alt
Standard
Elektronisches Lastschriftverfahren - Falsche BLZ - 16-03-2009, 18:15
(#1)
Benutzerbild von MistorJames
Since: Mar 2009
Posts: 5
Hallo Gemeinde,

ich habe mich letztens bei Pokerstars angemeldet und mir nach ein paar Übungsrunden mit Spielgeld etwas Echtgeld überwiesen - auch wegen dem 100% Bonus den man bekommen kann bei genug FFP.
Allerdings habe ich beim "elektronischen Lastschriftverfahren" die Bankleitzahl falsch eingegeben. Zwar nicht die einer anderen Bank, sondern nur einer anderen Filiale derselben Bank. Name und Kto sind korrekt.
Es kam bis jetzt keine Fehlermeldung und ich habe mit dem Geld bei Pokerstars gespielt. Bis jetzt kam bei meinem Konto jedoch noch keine Abbuchung und deshalb will ich nicht erneut Geld über die falsche BLZ einzahlen.

An den support@pokerstars.com habe ich mich gestern gewendet. Bis jetzt aber noch keine Antwort. Ich will mich hier nicht beschweren, sondern nur fragen.

Kann die Überweisung trotzdem stattfinden bzw was sollte ich jetzt machen.

Mit freundlichen Grüßen
MistorJames
 
Alt
Standard
16-03-2009, 18:44
(#2)
Benutzerbild von Early1970
Since: Aug 2007
Posts: 137
Ich an deiner Stelle würde warten bis ich eine Antwort vom Support erhalte. Kann schon mal 24 Stunden dauern. Also einfach geduldig sein dann läuft das schon
 
Alt
Standard
16-03-2009, 18:55
(#3)
Benutzerbild von aufbruch61
Since: Mar 2008
Posts: 131
Es hat doch nicht jede Filale einer Bank eine andere
BLZ. Wenn das Geld auf deinem Stars-Account angekommen
ist wird schon alles ok sein. Dauert ja auch bei sonstigen
Überweisungen schon mal 2-3 Tage bis das Bankkonto belastet wird.
 
Alt
Standard
16-03-2009, 20:26
(#4)
Benutzerbild von MistorJames
Since: Mar 2009
Posts: 5
Naja in diesem Fall hatte ich meine Karte nicht zur Hand und habe suche nach BLZ per Suche nach Bank gemacht. Und dort waren verschiedene zur Auswahl und ich war mir sicher dass es diese eine war, aber nun ist es doch eine andere. Ich hab auch schon meine Bank angeschrieben ob das trotzdem geht.
Aber ich warte erstmal ab und schreibe dann was nun passiert.

..::Edit

Also man hat mir jetzt von Pokerstars geschrieben, dass sie meine Kontodaten erst ändern können, wenn der momentane Betrag von meiner Bank bestätigt wurde. Das kann schon mal 5-7 Werktage dauern. Ich soll mich dann am 20.03 wieder melden.

Geändert von MistorJames (17-03-2009 um 10:58 Uhr).
 
Alt
Cool
18-03-2009, 09:16
(#5)
Benutzerbild von Valsorim
Since: Feb 2009
Posts: 9
Immer schön abwarten und Tee drinken ...
Es wird sich schon wer beschweren wenn was schief ging
 
Alt
Standard
18-03-2009, 09:23
(#6)
Benutzerbild von RoninAQ
Since: Sep 2007
Posts: 4.724
Also ggf. sortiert die Bank das der richtigen BLZ zu, sonst zieht die Bank das nicht von deinem Konto ein und weist die Zahlung ab.
Da Du Dich ja schon gemeldet hast, wird man dann seitens Pokerstars auf Dich zukommen....
 
Alt
Standard
18-03-2009, 22:07
(#7)
Benutzerbild von Aboxy
Since: Apr 2008
Posts: 195
Zitat:
Zitat von MistorJames Beitrag anzeigen
Hallo Gemeinde,

ich habe mich letztens bei Pokerstars angemeldet und mir nach ein paar Übungsrunden mit Spielgeld etwas Echtgeld überwiesen - auch wegen dem 100% Bonus den man bekommen kann bei genug FFP.
Allerdings habe ich beim "elektronischen Lastschriftverfahren" die Bankleitzahl falsch eingegeben. Zwar nicht die einer anderen Bank, sondern nur einer anderen Filiale derselben Bank. Name und Kto sind korrekt.
Es kam bis jetzt keine Fehlermeldung und ich habe mit dem Geld bei Pokerstars gespielt. Bis jetzt kam bei meinem Konto jedoch noch keine Abbuchung und deshalb will ich nicht erneut Geld über die falsche BLZ einzahlen.

An den support@pokerstars.com habe ich mich gestern gewendet. Bis jetzt aber noch keine Antwort. Ich will mich hier nicht beschweren, sondern nur fragen.

Kann die Überweisung trotzdem stattfinden bzw was sollte ich jetzt machen.

Mit freundlichen Grüßen
MistorJames
Der Deutsche Support braucht ein bisschen länger. Wenn es dringend ist, dann schreibe die Mail in englisch, wenn möglich. Dann solltest du umgehend Hilfe erhalten.

MfG Aboxy
 
Alt
Standard
03-04-2009, 08:39
(#8)
Benutzerbild von MistorJames
Since: Mar 2009
Posts: 5
SO, I'm back! ^^
Mein Account wurde nun nach längere Abstinenz seitens Pokerstars wieder freigeschaltet und ich kann mich deshalb auch wieder bei Intellipoker anmelden.
Ich möchte es euch aber nicht vorenthalten was alles geschah.

Also, Pokerstars sagte mir ja ich solle 3-5 Tage abwarten - wegen der ELV. Mir war aber schon klar, auch meine Bank sagte das, dass kein Geld überwiesen wird.
So bekam ich dann irgendwann eine Email von der Pokerstars-Security, dass meine ELV zurückgewiesen wurde und mein PokerstarsAccount geschlossen wurde. Keine Anmeldung mehr möglich ...
Dann bekam ich eine Email, in welcher ich ein Verifizierungsschreiben ausdrucken und unterschreiben musste - wieder einscannen und emailen musste. Zusätzlich sollte ich auch beide Seiten meines Ausweises scannen und schicken. Und, ja es kommt noch etwas, auch eine Betriebskostenrechnung mit Adresse und Name. Bitte was? Naja ich hatte eine Ahnung, also lies ich es weg.

Ein paar Tage später kam dann wieder eine Mail, dass sie dies brauchten bzw einen Kontoauszug mit Name und Adresse. Kontobewegungen sind asuzugrauen.

Ok, nur leider hatte ich keine TANs und ich bekomm sie nur online. Also Screenshot vom Konto gemacht und geschickt. Wurde nicht angenommen - war mir aber klar.

Zum Glück noch irgendwo nen alten Kontoauszug gefunden. Fotografiert, geschwärzt und hingeschickt.

Und siehe da, meine Konto wieder frei. Nur noch ein negativer Betrag draus den ich ausgleichen solle - klar, halt die Ersteinzahlung. Ich habs mir von nem Kumpel bei Pokerstars überweisen lassen und nun ist alles ok.
Und Pokerstars kann sicher sein, dass ich echt bin ^^

Viele Grüße
MistorJames
 
Alt
Standard
03-04-2009, 09:14
(#9)
Benutzerbild von Valuto
Since: Apr 2008
Posts: 66
Uff, ein ganz schöne Prozedur!

Auf der einen Seite beruhigt es mich das PS so gründlich ist, damit mit Bankdaten kein Schindluder betrieben wird.

Andererseits werde ich jetzt wohl genauer hinsehen das alle Daten die ich eingebe auch korrekt sind, hätte selber vielleicht nicht so viel Geduld im Nachhinein wie Du.

Aber es wundert mich schon das das Geld quasi im Voraus gutgeschrieben wurde. Kann mir nicht erklären wie das eigentlich funktioniert...
 
Alt
Standard
03-04-2009, 10:30
(#10)
Benutzerbild von A__xxXXxx__A
Since: Feb 2009
Posts: 619
Zitat:
Zitat von Valuto Beitrag anzeigen
Aber es wundert mich schon das das Geld quasi im Voraus gutgeschrieben wurde. Kann mir nicht erklären wie das eigentlich funktioniert...
Es ist im Endeffekt ein kostenloser Dispokredit von PS an dich. Sozusagen eine nicht ganz eigennützige Kundenfreundlichkeit Die erste Einzahlung ist daher auf 25$ beschränkt um zu sehen das du ein Konto hast und der Betrag auch abgebucht wird.
Nach der Erfolgreichen Transaktion wird das Limit auf 250$ angehoben.
Was soll PS auch groß passieren? Solange nicht alle User die ELV platzen lassen kann PS das verkraften.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Falsche Hand Markuso2208 Poker Talk & Community 9 08-12-2007 15:11