Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Bad Beat oder schlecht gespielt!?

Alt
Standard
Bad Beat oder schlecht gespielt!? - 17-03-2009, 00:30
(#1)
Benutzerbild von C-Black87
Since: May 2008
Posts: 168
Also hätte gerne mal eure Meinung zu dieser Hand

PokerStars No-Limit Hold'em, $1.00+$0.20 Tournament, 25/50 Blinds (8 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

CO (t1860)
Button (t4405)
SB (t1765)
BB (t2790)
UTG (t1290)
Hero (UTG+1) (t2225)
MP1 (t2785)
MP2 (t1915)

Hero's M: 29.67

Preflop: Hero is UTG+1 with ,
BB calls t50, UTG calls t50, Hero calls t50, 4 folds, Button calls t25, SB checks

Ich raise die hand nicht da die leute kaum folden und so gut wie immer mitgehen hoffe das ist ncoh ok!

Flop: (t250) , , (5 players)
Button checks, SB bets t350, BB calls t350, 1 fold, Hero calls t350, 1 fold

Wäre ein Raise besser gewesen? SB war ein tighter spieler und hat nur gesetzt wenn er was getroffen hat! Habe ihn so auf QK, QA geschätz daher nur ein call. großer Fehler?

Turn: (t1300) (3 players)
SB bets t400, BB calls t400, Hero raises to t1825 (All-In), SB calls t965 (All-In), 1 fold

Naja ich treffe meine Straight! All in push richtig?
Und naja den rest seht ihr ja selber

River: (t4430) (2 players, 2 all-in)

Total pot: t4430

Results:
SB had , (full house, tens over Queens).
Hero had , (straight, King high).
Outcome: SB won t4430
 
Alt
Standard
17-03-2009, 00:35
(#2)
Gelöschter Benutzer
Das Geld ist am Turn in die Mitte gegangen, also eindeutig bad beat.
 
Alt
Standard
17-03-2009, 03:32
(#3)
Benutzerbild von Gyomorrotty
Since: Dec 2008
Posts: 231
Zitat:
Bad Beat oder schlecht gespielt!?
Irgendwie beides.

Ist ein gutes Beispiel dafür, warum man in der frühen Phase in schlechter Position mit KQo nicht limpt und am besten gar nicht spielt. Denn wenn du nicht triffst hast nur chips verschwendet und wenn du triffst, dann gewinnst nicht besonders viel oder bist von einer richtig starken Hand dominiert oder musst schwierige Entscheidungen treffen.

Du befindest dich in einem unraised Pot mit 4 Gegnern. Deine Information über Ihre Hände ist fast gleich null, denn Sie können von slowplayed AA bis loosem Schrott alles halten. Und das ist das grösste Problem, denn SB setzt, BB callt und Du hast Toppair mir gutem Kicker und auch einen starken Draw, also eine wie scheint sehr starke Hand. Hier sollte man entscheiden, ob man sich an diese Hand committen will oder nicht. Ich denke, ich hätte mich für letzteres entschieden und meiner Hand volle Protection gegeben, sprich push. Dass Du hier eigentlich hinten liegst, ist nebensächlich.

Chancen am Flop:
http://www.intellipoker.com/tools/oddsCalc/?id=33154

Nun kommt Deine Strasse am Turn an und Du hältst mit sehr grosser Wahrscheinlichkeit die beste Hand. Dein Push ist Standard.

Chancen am Turn:
http://www.intellipoker.com/tools/oddsCalc/?id=33155

Hier ist das Geld in die Mitte gewandert, die Chance geschlagen zu werden liegt bei ca. 20%. (Also schon sowas wie ein Bad Beat, wobei man etwas über 80% Gewinnwahrscheinlichkeit wirklich davon spricht.)

Die Dame am River ist eben einer dieser unglücklichen Fälle. Aber wie man sieht, hatte Villain hier schon noch paar Outs.


Mein Tipp für die Zukunkft: KQo UTG in der Phase einfach folden.
 
Alt
Standard
17-03-2009, 06:45
(#4)
Benutzerbild von C-Black87
Since: May 2008
Posts: 168
Vielen Dank für diese erklärung. Gebe dir recht und hätte die Hand wohl am besten pre-flop in den trash befördert! nunja aus Fehlern lernt man ja
 
Alt
Standard
17-03-2009, 12:44
(#5)
Benutzerbild von chrismarkos
Since: Dec 2007
Posts: 31
Moin,

mal abgesehen davon, dass du in der frühen Phase eines Turnieres KQo nicht unbedingt spielen solltest (vllt. mit einem Buttonraise, aber für t75?) hast du den Flop eigentlich sehr gut getroffen.

Der Call auf dem Flop ist schon grenzwärtig, denn er bettet t350 in einen t200er Flop. Da müsste doch schon klar sein, dass er was hat, und nicht nur BottomPair. Er will alle! draws aus der Hand haben. Für t200 KQo, auch wenn du TopPair hälst, wäre ich hier sicher im Moment geschlagen zu sein. Und für dein Draw gibt er dir zu schlechte Odds.

Just my two cents....
 
Alt
Standard
17-03-2009, 17:48
(#6)
Benutzerbild von C-Black87
Since: May 2008
Posts: 168
Ja ich denke einfach das es der größte Fehler war in der Position und in der Phase des Turniers überhaupt mit in den Pott einzusteigen! Aber es war spät war noch am tv gucken und habe mir gedacht poker ich noch ein ründchen dabei! Muss mir das unbedingt abgewöhnen denn dadurch verschenke ich nur unnötige $$$!
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NL 200 Bad Beat oder schlecht gespielt? ska piter Poker Handanalysen 39 14-12-2009 18:05
Bad Beat oder schlecht gespielt Firetank1 Poker Handanalysen 15 25-07-2008 13:00
Stud H/L, schlecht gespielt oder schlecht gelaufen? f_panthers Poker Handanalysen 3 15-07-2008 10:14
NL5: Schlecht gespielt oder schlecht gelaufen? Einige Bsphände Gerd G. Poker Handanalysen 11 25-04-2008 17:39
NL5 SH - A2 schlecht gespielt oder einfach Bad Beat ? oelli_ger Poker Handanalysen 14 28-10-2007 18:48