Alt
Standard
ICM Trainer - 17-03-2009, 10:15
(#1)
Benutzerbild von olideca
Since: Jan 2008
Posts: 2.798
BronzeStar
was ist der unterschied zwischen "ICM Trainer" und "ICM Trainer light"?
 
Alt
Standard
17-03-2009, 11:25
(#2)
Benutzerbild von GBP1966
Since: Aug 2007
Posts: 264
Zitat:
Zitat von olideca Beitrag anzeigen
was ist der unterschied zwischen "ICM Trainer" und "ICM Trainer light"?
Der einzige Unterschied ist das der "light"

kostenlos ist und die Sachen die der Trainer

kann nicht kann.
 
Alt
Standard
17-03-2009, 11:32
(#3)
Benutzerbild von Gamberone
Since: Jan 2008
Posts: 339
BronzeStar
Also ICM Trainer light ist mehr ne Einführung. Da gibt es Lektionen ... a 10 bis 20 Fälle .. und wenn Du das min. erreichst kommst Du eine weiter.

Insgesamt 10 Lektionen, dann bist Du durch.

ICM Trainer hingegen, kannst Du bis unendlich ICM Situationen üben push or fold jederzeit neu anfangen oder weiterführen. Auch ICM calculationen können ausgerechnet werden.
 
Alt
Standard
18-03-2009, 02:43
(#4)
Benutzerbild von stripytiger
Since: Oct 2007
Posts: 246
btw: beide programme sind kostenlos nutzbar.
 
Alt
Standard
18-03-2009, 11:57
(#5)
Benutzerbild von olideca
Since: Jan 2008
Posts: 2.798
BronzeStar
ok, wenn also die "normale" version einfach nur ne umfangreichere ist als die "light" version, aber beide kostenlos, dann fragt sich natürlich was die "light" für nen sinn macht....

danke Euch
 
Alt
Standard
18-03-2009, 12:38
(#6)
Benutzerbild von bluescreen82
Since: Sep 2008
Posts: 98
Zitat:
Zitat von olideca Beitrag anzeigen
ok, wenn also die "normale" version einfach nur ne umfangreichere ist als die "light" version, aber beide kostenlos, dann fragt sich natürlich was die "light" für nen sinn macht....
danke Euch
Gamberone hat das doch schon so schön erklärt!

Die "Light" Version ist eine Art Kurs um überhautpt zu verstehen was ICM eigentlich ist. Wenn du diese Lektionen alle bestanden hast, die wirklich nicht schwierig sind, kannst du an die "volle" Version um das erlernte zu trainieren.

Das Programm ist ganz schön mächtig und du kannst jede erdenkliche Situation eingeben oder HH laden und schauen ob du richtig gehandelt hast.
 
Alt
Standard
20-03-2009, 01:58
(#7)
Benutzerbild von stripytiger
Since: Oct 2007
Posts: 246
eigenschaften und unterschiede wurden schon zweimal sehr gut beschrieben.

zusaetzlich sollte man nochmal den letzten satz von Gamberone betonen, dass eigene ICM-Berechnungen durchgefuehrt werden koennen.

probier es einfach mal aus. du bekommst mit der zeit ein tolles gefuehl fuer die situationen.
 
Alt
Standard
20-03-2009, 22:24
(#8)
Benutzerbild von Mike$100481$
Since: May 2008
Posts: 3.848
BronzeStar
Zitat:
Zitat von GBP1966 Beitrag anzeigen
Der einzige Unterschied ist das der "light"

kostenlos ist und die Sachen die der Trainer

kann nicht kann.

Hää beide Programme sind kostenlos!!!!

Auf jeden Fall würd ich trotzdem mal beide downloaden,wobei beim ICM Trainer kannst auch Hände üben und sogar kgespielte Hände in das Program reinkopieren und kannst sehen ob du gut oder eher schlecht gespielt hast!

Light ist halt rein zum üben da hst halt 10 Lektionen die kannst abspulen und das wars dann,aber lads dir trotzdem!

Aso OP wenn du schon dort beim downloaden bist würde ich gleich mal noch hingehen und dir den Equilator downloaden der ist Geilö
 
Alt
Standard
20-03-2009, 23:06
(#9)
Benutzerbild von olideca
Since: Jan 2008
Posts: 2.798
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Mike$100481$ Beitrag anzeigen
Equilator downloaden der ist Geilö
und was macht/kann der?
 
Alt
Standard
21-03-2009, 18:32
(#10)
Benutzerbild von chicco55
Since: Aug 2007
Posts: 135
Zitat:
Zitat von olideca Beitrag anzeigen
und was macht/kann der?
Ist mit Pokerstove zu vergleichen, hat aber mehr Funktionen, ist übersichtlicher und wesentlich umfangreicher. Ein sehr gutes Tool zur Berechnung der Gewinnwahrscheinlichkeit und Equity!