Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Wichtige Erfahrungen

Alt
Post
Wichtige Erfahrungen - 30-11-2007, 20:00
(#1)
Benutzerbild von kingpintin69
Since: Oct 2007
Posts: 62
BronzeStar
Ich dachte,dass man am besten Fehler nicht macht in dem man aus den Fehlern anderer lernt.
Also schreibt eure wichtigsten Erfahrungen auf die ihr beim Pokern gemacht habt.
danke für alles
ihr könnt auch spieler notizen reinschreiben die euch am meisten auffallen (wie die spieln zB: gehen bei freeroll erste hand mit all in)
 
Alt
Standard
30-11-2007, 20:05
(#2)
Benutzerbild von Stahlwolf
Since: Nov 2007
Posts: 245
Meine wichtigste Erfahrung war, zu akzeptieren, dass Poker ein swinglastiges Spiel ist. Ich habe sehr lange gebraucht, um mit der Varianz des Spiels klarzukommen, was sich so geäußert hat, dass ich früher sehr tiltanfällig war, wenn ich verloren habe.

Mittlerweile habe ich die Varianz im Spiel akzeptiert und spiele nun solides Poker.
 
Alt
Standard
30-11-2007, 20:08
(#3)
Benutzerbild von kingpintin69
Since: Oct 2007
Posts: 62
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Stahlwolf Beitrag anzeigen
Meine wichtigste Erfahrung war, zu akzeptieren, dass Poker ein swinglastiges Spiel ist. Ich habe sehr lange gebraucht, um mit der Varianz des Spiels klarzukommen, was sich so geäußert hat, dass ich früher sehr tiltanfällig war, wenn ich verloren habe.

Mittlerweile habe ich die Varianz im Spiel akzeptiert und spiele nun solides Poker.
man muss eben auch mal schlechte tage, wochen... ohne gewinn vekraften. leider gibt es nicht nur gewinner tage :
 
Alt
Standard
30-11-2007, 20:18
(#4)
Benutzerbild von Foxy1981
Since: Nov 2007
Posts: 154
Also meine wichtigste Erfahrung war Disziplin zu erlernen und sich selbst nicht zu überschätzen. Anfangs hatte, ich persönlich, große Probleme mit der Geduld, ich wollte einfach spielen. Zusätzlich wollte ich zwangsweise jeden Pot gewinnen und wenn doch mal Geld verloren ging wollte ich das natürlich "eben mal schnell zurückholen", was leider meistens nach hinten los geht.
 
Alt
Standard
30-11-2007, 20:20
(#5)
Benutzerbild von Line-Marie
Since: Oct 2007
Posts: 154
wichtig ist für mich das ich mittlerweile verinnerlicht habe, daß man mit poker nicht zwangsläufig viel geld verdienen kann (zumindest nicht in kurzer zeit), ups und downs wirds immer geben,
damit muss man leben. was ich auch für sehr wichtig erachte ist die psyche, wenn ich mich nicht besonders gut fühle brauche ich mich gar nicht an einen tisch setzen, ich verliere immer. also immer gut gelaunt an den tisch dann klappts meisten.

viel glück weiterhin

gruss line
 
Alt
Standard
30-11-2007, 20:20
(#6)
Benutzerbild von BusterBenny
Since: Oct 2007
Posts: 644
mein "fehler " lag in meinem fehlenden BRM... habe mit einer 100$BR n 13$SnG gespielt...naja aus fehlern lernt man
 
Alt
Standard
30-11-2007, 20:23
(#7)
Benutzerbild von Tumash
Since: Oct 2007
Posts: 44
Zitat:
Zitat von joni07 Beitrag anzeigen
mein fehler ist spiele nur starke hände
das ist auf lange sicht wohl kaum ein fehler, besonders am anfang der "poker kariere". denn gewinnen kann man nur auf lange sicht und nicht von heute auf morgen.
und wo wir schon dabei sind, ich hatte grad meine "tage" und musste dafür bezahlen :

nachtrag: um geduld zu lernen sind die freerolls, zumindest nach der anfangsphase, perfekt

Geändert von Tumash (30-11-2007 um 20:26 Uhr).
 
Alt
Standard
30-11-2007, 20:37
(#8)
Benutzerbild von MrPhil0r123
Since: Aug 2007
Posts: 348
allg. das man beim echtgeld zu schnell in den limits hoch geht
 
Alt
Standard
30-11-2007, 20:50
(#9)
Benutzerbild von Hujio83
Since: Oct 2007
Posts: 161
BronzeStar
nicht so schnell die kohle reus hauen beim echtgeld spiel is mir am anfang passiert is übel
 
Alt
Standard
30-11-2007, 20:53
(#10)
Gelöschter Benutzer
mein fehler früher war, dass ich die stärke meiner hände falsch eingeschätzt habe, und oft bei 4x all in gemeint habe, mitgehen zu müssen (war zu gierig nach dem pot), hat sich aber dank intelli geändert

MFG Hearbraker