Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Warum nicht 66 spielen ?

Alt
Standard
Warum nicht 66 spielen ? - 18-03-2009, 16:04
(#1)
Benutzerbild von fin233
Since: Feb 2009
Posts: 25
BronzeStar
Hallo,

ich habe mal eine Frage zum SHC. Laut diesem spielt man ja KQ (KQo gegen Random: 61,456%) und AT (ATo gegen Random: 62,722%) aus später Position.

Laut PokerStove hat 66 eine Gewinnwahrscheinlichkeit von 63,285% gegen Random und liegt somit über KQo und ATo. Warum wird 66 trotzdem nicht aus Late Position gespielt ?

Geändert von fin233 (18-03-2009 um 16:05 Uhr). Grund: 66o ist quatsch, gibt ja kein 66s :-D
 
Alt
Standard
18-03-2009, 16:28
(#2)
Benutzerbild von Zycho_flo
Since: Oct 2007
Posts: 1.216
Weil sich 66 einfach kacke spielt. Was willst du denn für 'nen flop treffen? Eine weitere 6 kommt nur in 12,5% der Fälle. In den meisten Fällen hast du min 2 Overcards und musst auf dem Flop so gut wie immer gegen action aufgeben...
 
Alt
Standard
18-03-2009, 16:31
(#3)
Benutzerbild von Sattelite1
Since: Oct 2008
Posts: 190
BronzeStar
Machs halt. Wenn du weisst wie du es nach dem Flop spielen musst...

Mit 6er wirst halt Probleme mit der weiteren Strategieanwendung haben weil ne MadeHand damit nicht oft treffen wirst.

Und da du bei SSS schwierige Flopentscheidungen vermeiden solltest ist es eben ein Fold.

Ob du das wirklich machst bleibt ja dir überlassen. Allerdings ist der Chancenrechner nicht alles. Auch mit 2er bist du gegen AK Preflop vorn.

Probier mal die 2er aus und erzähl mir dann ob du am Flop sehr sicher bist das du vorne bist.

lg
 
Alt
Standard
18-03-2009, 16:42
(#4)
Benutzerbild von fin233
Since: Feb 2009
Posts: 25
BronzeStar
Das Gefühl hatte ich auch, selbst 77 ist schließlich auch (relativ) selten profitabel.

Mir ist bei meinen Berechnungen einfach ein Denkfehler unterlaufen: Habe nur immer einen Random-Gegner genommen

Denke mal, das Thema hat sich erledigt

Geändert von fin233 (18-03-2009 um 16:45 Uhr).
 
Alt
Standard
18-03-2009, 16:46
(#5)
Benutzerbild von karstenkloss
Since: Jan 2009
Posts: 632
Servus,

die hier so schlecht dargestellten kleinen Pocket-Pairs - hier 66 - gehoeren im Cash-Game zu meinen Lieblingskarten. Natuerlich treffen wir das Set ungefaehr nur jedes 8. Mal, aber wenn wir treffen ist es sehr lukrativ. Wenn wir zum Beispiel einen Flop A-J-6 rainbow haben, wird die Action kaum ausbleiben. In dieser Konstellation lassen sich sehr grosse Pots gewinnen.
Nehmen wir den gleichen Flop und nehmen an das wir AA auf der Hand halten, wird es sehr schwer, Geld in den Pot zu bekommen. wenn uns jemand callt, koennen wir von einer Handrange von Ax (sehr unwahrscheinlich) oder einem straight-draw ausgehen. Aber in den meisten Faellen fliegen die Karten schon beim kleinsten Raise.


Geändert von karstenkloss (18-03-2009 um 16:49 Uhr).
 
Alt
Standard
18-03-2009, 17:06
(#6)
Benutzerbild von MBAdept
Since: Aug 2007
Posts: 525
Zitat:
Zitat von karstenkloss Beitrag anzeigen
Natuerlich treffen wir das Set ungefaehr nur jedes 8. Mal, aber wenn wir treffen ist es sehr lukrativ.
Shortstacked? Bist Du Dir da sicher, dass das lukrativ ist?
 
Alt
Standard
18-03-2009, 17:42
(#7)
Benutzerbild von \iceman XII/
Since: Jan 2008
Posts: 1.546
Du bist hier im SSS-Forum!!

-> implied odds: schlecht -> nicht spielen (wobei der Unterschied zwischen 66 und 77 doch minimal ist^^)

~xii
 
Alt
Standard
Ungewissheit - 19-03-2009, 23:35
(#8)
Benutzerbild von P0k3rnutz
Since: Jan 2009
Posts: 2
BronzeStar
Also ich denke auch wie mein Vorredner,dass 66 nicht im Chart auftaucht,weil es dich vor sehr schwere Entscheidungen stellt (Postflop).Wenn du genau wüsstest dass jemand KQ+ hat wär dass ja noch in ordnung doch jemand könnte ja auch selbst en Pocketpair haben,wenns auch nur 77 ist und dann siehts mies aus.
2 outer sind auf Dauer wenig profitabel *hust*
 
Alt
Standard
19-03-2009, 23:50
(#9)
Benutzerbild von mr.bujachaka
Since: Jan 2008
Posts: 1.093
wenn ich nicht im sb oder bb sitze schmeiss ich meistens alles unter 9 9 weg
das lohnt einfach nicht
 
Alt
Standard
19-03-2009, 23:54
(#10)
Benutzerbild von TheKillerAD
Since: May 2008
Posts: 2.690
Zitat:
Zitat von fin233 Beitrag anzeigen
Laut PokerStove hat 66 eine Gewinnwahrscheinlichkeit von 63,285% gegen Random ...

Warum wird 66 trotzdem nicht aus Late Position gespielt ?
Vermutlich, weil Du erstens in der SSS nicht auf Setvalue spielen kannst. Zweitens vermute ich einen Denkfehler in o.g. Satz: als SSSler wirst Du ja nicht von einer Random Hand gecallt. Die Folge (wie flo schon sagte): Du musst die meisten Flops aufgeben, und auf einen Push pf ebenfalls. Deine Annahme/Brerchnung greift also nur im Zusammenhang mit Sklansky-Pushes.



IP Community Battle - Neu: Sonntags "Players Choice"
Die Karten sind nur dazu da, damit die schwachen Spieler denken, sie hätten eine Chance!
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
warum kann ich kein spielgeld mehr spielen? sprinter82 IntelliPoker Support 10 07-10-2008 13:34
warum darf man nicht auf accounts von freunden spielen ja-genau Poker Talk & Community 33 31-07-2008 22:34
Warum spielen PS-Pros Step Turniere auf PS? sven_da_man IntelliPoker Support 47 31-03-2008 22:21