Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

PLO FR Cashgame: UnderFull HU, wann broke gehen?

Alt
Standard
PLO FR Cashgame: UnderFull HU, wann broke gehen? - 18-03-2009, 17:08
(#1)
Benutzerbild von Eckesach
Since: Sep 2008
Posts: 676
Hallo,

bei folgender Hand bin ich mir nicht sicher, ob das Stacken hier ok ist. Bei SPR von fast 13 bekommt man auch HU das Geld wohl nicht als Favorit am Flop rein.
Frage: Ab welchem SPR ist das Broke Gehen in genau dieser Situation ok?

Stats Villain:
37/4/0.42/1.1K Hands
WtSD 18.72
WSD 44.75


PokerStars Pot-Limit Omaha, $1.00 BB (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

UTG ($109.90)
UTG+1 ($89.20)
MP1 ($107.60)
MP2 ($185.35)
MP3 ($288.95)
Hero (CO) ($100)
Button ($31.50)
SB ($24.35)
BB ($101.55)

Preflop: Hero is CO with , , ,
5 folds, Hero bets $3.50, 2 folds, BB calls $2.50

Flop: ($7.50) , , (2 players)
BB checks, Hero bets $7.15, BB raises to $28.60, Hero raises to $92.95, BB raises to $98.05 (All-In), Hero calls $3.55 (All-In)

Turn: ($200.50) (2 players, 2 all-in)

River: ($200.50) (2 players, 2 all-in)

Total pot: $200.50 | Rake: $3
 
Alt
Standard
23-03-2009, 18:38
(#2)
Benutzerbild von m.kopi198
Since: Jan 2009
Posts: 204
BronzeStar
Bin ich auch all in Poker K raised dich keiner also gebe ich ihm Kx oder K10 eher Kx weil ich schon 2 mal die 10 habe.
natürlich hat er viele outs aber kenne glaub ich keinen der da weglegt.
Es sei den dein gegner ist so ein nutsspieler das du 100% weisst er hat K10.
Aber sonst ist ein All in an der stelle ok.
Fast nicht Foldbar weil im normal fall schaut man dan in Kx


Martin - Team IntelliPoker Trainer/Moderator
Bei Fragen, Kritik und Anregungen schickt mir einfach eine PM
 
Alt
Standard
23-03-2009, 21:57
(#3)
Benutzerbild von Rennkart
Since: Aug 2007
Posts: 801
muck preflop, deine hand ist wirklich zu schlecht. mittleres paar mit unkoordinierten beikartes ist wirklich reiner junk.

as palyed musst du auf diesem board broke gehen. KT ist möglich, aber auch paar andere Kx hände liegen in seiner range imo. AK ist hier nicht unüblich und besitzt vor allem wesentlich mehr combos als KT oder sogar unwahrscheinlicherweise KK.
 
Alt
Standard
24-03-2009, 09:11
(#4)
Benutzerbild von m.kopi198
Since: Jan 2009
Posts: 204
BronzeStar
muss man preflop nicht mucken vom co raised er, also war dieses spiel schon ganz ok. vom button kann man die range erhöhen, sollte zwar nicht zu oft sein aber kann man ab und an doch schon mal raisen, vorallem wenn man weiss die blinds legen öffter weg. oder legen auf ein cbet weg.


Martin - Team IntelliPoker Trainer/Moderator
Bei Fragen, Kritik und Anregungen schickt mir einfach eine PM
 
Alt
Standard
24-03-2009, 11:13
(#5)
Benutzerbild von Rennkart
Since: Aug 2007
Posts: 801
also ich finde diese hand ist ein klarer fold. du hast echt reichen junk, selbst vom button würde ich sie noch folden. beim plo ist die handauswahl sehr wichtig und solche hönde gehören definitiv nicht rein. dann sogar viel lieber 9754s oder so.
 
Alt
Standard
24-03-2009, 11:28
(#6)
Benutzerbild von m.kopi198
Since: Jan 2009
Posts: 204
BronzeStar
:-D naja ich raise sehr viel vom co oder button wenn ich weiss das meine gegner postflop sehr schwach sind und dann gehören diese hände auch dazu.
ich hab da einige patienten die folden fast immer auf ein cbet wenn sie nicht nuts haben und da spiel ich ne extrem grose range...
finde es also wie gesagt wenn man ein starkes post flop spiel hat gar nicht so falsch diese hand zu spielen


Martin - Team IntelliPoker Trainer/Moderator
Bei Fragen, Kritik und Anregungen schickt mir einfach eine PM
 
Alt
Standard
24-03-2009, 11:45
(#7)
Benutzerbild von Rennkart
Since: Aug 2007
Posts: 801
also ich eröffne auch super light aus co und btn, vom btn ca. 50% der hände und trotzdem gehört diese hand nicht in meine range. was willst du denn floppen? unkoordinierte suited mittlere paar hände sind reiner junk. und wenn, wie du gesagt hast, deine gegner so schlecht sind, dann kannst du auch direkt any 4 open raisen.

wenn whitelime und phil galfond selbst diese hände vom btn mucken wird wohl bisschen was richtiges dran sein imo.
 
Alt
Standard
24-03-2009, 13:27
(#8)
Benutzerbild von m.kopi198
Since: Jan 2009
Posts: 204
BronzeStar
natürlich ist es keine starke hand.
du sagst phil galfond mucked die hand (ja auch ich muck die hand meistens)....
gegen wenn spielt er, gegen wenn spielt Eckesach?
Es kommt aufs table image an und wie stark du post flop spielst und ja man kann gegen schwache gegner fast any4 raisen vom Button oder CO.
Ich würde niemals gegen einen starken gegner solch eine hand spielen, trotzdem eine ab und zu spielbare hand. Gut war das raise, reinlimpen würde ich diese hand nie aber mit einem Raise kann man die hand spielen.
und da können wir weiter disskutieren die nächsten 100 posts, jedoch finde ich auf einem schwachen tisch ist es spielbar (ab und zu)
Genau so kannst du sagen Gavin (stars pro) foldet diese hand...
ja tut er, er foldet aber 99% aller hände weil er 20 tische spielt und extrem tight ist
Ich kann dir aber auch gerne hände raussuchen wo highroller wie Patrick usw auch mal so eine hand spielen.
Also es kommt wirklich drauf an wie groß deine Range ist und wie du deinen gegner einschätzt.
Bei gegenwehr muss er die hand natürlich mucken, aber raisebar finde ich diese vom button und co doch.


Martin - Team IntelliPoker Trainer/Moderator
Bei Fragen, Kritik und Anregungen schickt mir einfach eine PM
 
Alt
Smile
24-03-2009, 13:47
(#9)
Benutzerbild von NerdSuperfly
Since: Jun 2007
Posts: 3.303
(Administrator)
Zitat:
Zitat von Rennkart Beitrag anzeigen
also ich eröffne auch super light aus co und btn, vom btn ca. 50% der hände und trotzdem gehört diese hand nicht in meine range. was willst du denn floppen? unkoordinierte suited mittlere paar hände sind reiner junk. und wenn, wie du gesagt hast, deine gegner so schlecht sind, dann kannst du auch direkt any 4 open raisen.

wenn whitelime und phil galfond selbst diese hände vom btn mucken wird wohl bisschen was richtiges dran sein imo.

K.a. aber als Openpush doch spielbar


 
Alt
Standard
RE: Underfull - 24-03-2009, 17:02
(#10)
Benutzerbild von Eckesach
Since: Sep 2008
Posts: 676
Die Preflop-Entscheidung ist durchaus dískutabel,
aber darum geht es mir in der Handbesprechung nicht.´
Für 6max PLO als first in halte ich es zumindest nicht für superschlimm.
(Wollte mal bei ProPokerTools die Hand eingeben und nachsehen, welchen Platz sie im Handranking inne hat, bin aber gerade unterwegs...)

Viel wichtiger für mich als NLHE-Spieler und PLO-Neuling ist die Entscheidung mit dem Underfull am Flop, denn da wandert das meiste Geld rein und grobe Fehlentscheidungen Postflop die Handstärke und den effektiven Stack betreffend möchte ich zuerst aus meinem Spiel entfernen.
Nehmen wir mal an, ich mache einen Openraise mit JdTdTc9c und bekomme die gleiche Spielsituation.
Bis zu welchem SPR (stack to Pot Ration) sollte man hier hu gegen einen unbekannten Spieler das Geld reinbekommen?

Gruß,
Eckesach
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NL25 FR - mit KK broke gehen? crowsen Poker Handanalysen 11 21-01-2009 22:57
nl10 broke gehen mit JJ? Beansoldier Poker Handanalysen 7 20-01-2009 15:21
NL10: QTs 2pair, broke gehen? chess87 Poker Handanalysen 8 07-10-2008 04:46
broke gehen vermeidbar? chess87 Poker Handanalysen 37 04-08-2008 15:03
Set Queens - mit was die Leute so broke gehen. fm2606 Poker Handanalysen 3 07-06-2008 19:54