Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Strategie gegen SSS?

Alt
Talking
Strategie gegen SSS? - 18-03-2009, 22:08
(#1)
Benutzerbild von StefanJAY
Since: Mar 2009
Posts: 10
BronzeStar
Hier meint jemand aus dem 2+2.com Forum eine gute Konterstrategie gegen Intelli´s SSS gefunden zu haben.

http://forumserver.twoplustwo.com/78...er-sss-410300/
(natürlich in Englisch)

Wenn ich richtig gelesen habe schafft er es nur weniger als vorher zu verlieren´!
 
Alt
Standard
19-03-2009, 01:47
(#2)
Gelöschter Benutzer
Jo, seine Strategie funktioniert aber nur, wenn er den Shorty direkt rechts von sich hat. Sonst kann er ja nicht aus den Blinds gegen LP raisen.
Wenn ich es auf die Schnelle nicht überlesen habe, hat er sich über Blindsteals gegen den Shorty gar nicht ausgelassen.
 
Alt
Standard
19-03-2009, 02:08
(#3)
Benutzerbild von !n your eyes
Since: Apr 2008
Posts: 277
jo, die sachen sind eigentlich alle bekannt. den guten shorty musst du halt aggro restealen und den standart shorty aggro stealen und gegen mp und late raises viel pumpen und gegen utg raises ist sogar QQ knapp.
das beste ist imo, einfach selbst 100k sss gezockt zu haben, weil man die ranges so einfach am besten beurteilen und sich in die lage des gegners versetzen kann. wer post halbwegs gut und fearless ist, spielt eh keine sss dauerhaft. es ist aber gar nicht so langweilig, wie ich dachte und gerade deswegen auch nicht anspruchsloser. noch ein grund mehr bss full oder 6max zu zoggen. was mein kopp geblutet hat wegen 3bb/100.

Geändert von !n your eyes (19-03-2009 um 02:12 Uhr).
 
Alt
Standard
19-03-2009, 19:09
(#4)
Benutzerbild von Aboxy
Since: Apr 2008
Posts: 195
Zitat:
Zitat von StefanJAY Beitrag anzeigen
Hier meint jemand aus dem 2+2.com Forum eine gute Konterstrategie gegen Intelli´s SSS gefunden zu haben.

http://forumserver.twoplustwo.com/78...er-sss-410300/
(natürlich in Englisch)

Wenn ich richtig gelesen habe schafft er es nur weniger als vorher zu verlieren´!

Ist doch totaler Quatsch. Es gibt doch nicht wirklich noch Spieler, die 100% die SSS spielen. Die meisten haben immer kleine Abweichungen von der Norm und früher oder später muss man leicht von der Strategie abweichen, sonst wird man ja durchschaubar. Ich halte von der Gegenstrategie nichts. Da müßte der SSS genau nach Anleitung spielen, was er in den meisten Fällen halt nicht tut. Das gilt höchstens noch für Einsteiger in der ersten Woche. Ich habe das SSS bereits nach ein paar tsgen für meine Spielweise aktualisiert und ein bisschen agressiver gestaltet. Funktioniert ganz gut ist aber immer noch SSS.

MfG Aboxy
 
Alt
Standard
19-03-2009, 20:16
(#5)
Benutzerbild von Hoppel01
Since: Sep 2007
Posts: 49
BronzeStar
Ich denke auch, das jeder nach kurzer Zeit von der SSS nach Lehrplan abweicht.
Ich kenne einige, die fangen an einem Tisch mit der SSS an und ändern dann zur BSS.
Zum BR-Aufbau ist die SSS wirklich klasse, und wenn hier jemand behauptet eine Strategie dagegen gefunden zu haben, dann hat derjenige entweder sehr, sehr viel Glück gehabt oder donkt den SSS aus den Händen einfach raus...
 
Alt
Standard
24-03-2009, 09:10
(#6)
Benutzerbild von der brachse
Since: Jan 2008
Posts: 167
Hallo,

gegen SSS ist ohnehin schwer zu spielen, da nur eine bestimmte Handrange gespielt wird.
Von Reraises gegen SSS halte ich gar nix, weil der Shortie ohnehin All-in geht. Dann ist man bekanntlich mindestens 2:1 hinten.
Mein Strategie gegen die Shorties - ausweichen.
Bei der Tischwahl schau ich genau, dass nicht mehr als 2 von diesen Plagegeistern am Tisch sitzen. Wenn welche am Tisch sitzen dann bei Möglichkeit so platznehmen, dass Sie zu deiner rechten sind.

Lg der Brachse
 
Alt
Standard
24-03-2009, 23:40
(#7)
Gelöschter Benutzer
Der Trick ist, daß Du vom BB gegen den Shorty Potodds von mindestens 5,5:3 hast.
Schon bei einem einzigen Limper, der auf das Raise und Deinen Call foldet, bist Du also mit Odds von 2:1 kein Underdog mehr.
 
Alt
Standard
27-03-2009, 11:39
(#8)
Benutzerbild von Mike$100481$
Since: May 2008
Posts: 3.848
BronzeStar
Zitat:
Zitat von der brachse Beitrag anzeigen
Von Reraises gegen SSS halte ich gar nix, weil der Shortie ohnehin All-in geht.
Lg der Brachse

Auf NL25 stealen manche SSS Spieler aus LP sehr viel,da raise ich auch ab und an mal(aber ziemlichh selten und wen ich die Kandidaten kenne) wenn ich mir ganz sicher bin das er meinen SB oder BB klauen will,aber in 85% der Fälle wirds wohl das beste sein man foldet einfach.

Auf jeden Fall gibts gegen einen SSS Spieler kein richtiges Rezept,außer man kennt den Kandidaten ganz gut und weiss genau wie er druf ist.

Geändert von Mike$100481$ (25-05-2009 um 18:00 Uhr).
 
Alt
Standard
27-03-2009, 13:07
(#9)
Benutzerbild von rankeschule
Since: Sep 2007
Posts: 1
d6ch, doch. man muss sie immer dominieren.
 
Alt
Standard
27-03-2009, 14:37
(#10)
Benutzerbild von finn264
Since: Feb 2009
Posts: 18
Was ist ein SSS?