Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Wie verhält man sich im Downsiwng?

Alt
Standard
Wie verhält man sich im Downsiwng? - 18-03-2009, 22:11
(#1)
Benutzerbild von Picasso25
Since: Dec 2007
Posts: 5.494
Supernova
So,
ich habe mich nun dazu entschieden hier mal zu erläutern, wie man sich bei einem Downswing verhalten sollte.
Ich sehe viele Spieler, die große Probleme mit Downswings haben und die oft fragen, wie man sich bei einem Downswing verhalten sollte.

Wichtig ist, dass man bei einem Downsing nicht sein Spiel verändert.
Zudem solltet ihr euch bewusst werden, dass ein Downsing normal ist.
Auf paar tausend Hände ist der Faktor "Glück" ein großer Bestandsteil des Pokerspiels, egal welche Variante.
Erst nach einer großen aussagekräftigen Samplesize kann man den Faktor "Glück" unterdrücken.
Es ist wie wenn ihr mit einem Auto auf der Autobahn unterwegs seid.
Manchmal habt ihr Baustellen, da geht es nur schleppend voran (breakeven),dann kommen Phasen, in denen die Geschwindigkeit aufgehoben ist (upswing)und ihr zieht davon.
Andererseits gibt es aber häufig Staus (downswings), die euch hindern, schnell zu eurem Ziel zu gelangen.
Wenn ihr am Ende nun 130 Km/h Durchschnittsgeschwindigkeit habt (longrun ein limit geschlagen), dann heisst es nicht, dass ihr zwischendurch auch mal Auf und Abs erleiden müsst.

Wichtig ist, dass ihr eine gefestigte Psyche habt, die damit umgehen kann.
Zudem solltet ihr nicht einen Ferrari fahren, wenn ihr einen Golf gewohnt seid( Bankrollmanagment!).

Worum geht es:
Versucht, einen Unfall (broke) zu verhindern und trotzdem an euer ziel zu gelangen.

Dazu sollte man sich immer folgendes vor Augen führen:
- Wenn man in schlechten Phasen viel gegen Fishe verliert, dann müsst ihr euch bewusst sein, dass ihr dieses Geld auch nur verlieren konntet, da ihr es davor von eben diesen Fishen auch schon gewonnen habt.
Das ist eine gute psychische Motivation, die einem weiterhelfen kann.
- Stellt euch einfach nur vor, dass die schlechten spieler, an die ihr in schlechten Phasen das Geld verliert, euer geld nur "aufbewahren" und euch später mit hohen zinsen wieder zurück zahlen werden.
- Wenn ihr merkt, dass ihr während einer session eine schlechte Phase erwischt, dann versucht EHRLICH zu sein.
Solltet ihr merken, dass ihr tiltanfällig werdet und emotionsgeladen spielt, dann ist es besser erst einmal dem ganzen die Luft zu nhemen und eine Pause einzulegen.
- Beobachtet euer Spiel: Spielt ihr nachwievor euer A-game? Merkt ihr, dass ihr vom Gefühl her jede situation anders spielt. Wisst ihr was ihr bei jeder hand macht. Seid ihr mit eueren Entscheidungen zufrieden? Könnt ihr eure Entscheidung während jeder Hand begründen?
Viele spieler verzichten in schlechten Phasen auf dünne valuebets oder auf thin calldowns, da sie vor jeder action eh schon alles schwarzmalen.

Wenn einige dieser Situationen auf euch zutreffen, dann ist es das beste, erstmal eine kurze Pause einzulegen, bis man sich in der Lage fühlt, wieder sein bestes Spiel zu liefern.

Oft hilft auch ein kleiner Cashout weiter.
Dieser cashout sollte aber nicht so groß sein, dass ihr nun nicht mehr genügend Geld für euer Stammlimit habt.
Sich aber trotz eines kleines Downswings etwas schönes gönnen zeigt einem, dass die ganzen Mühen nicht umsonst sind, selbst wenn es mal schlecht läuft.

Solltet ihr multitablen, dann ist es oft richtig, wenn man seine Tischanzahl drastisch reduziert und versucht jede Entscheidung in Ruhe zu analysieren.
Das bringt Ruhe ins Spiel und man entdeckt schnell leaks, die sich in solchen Downswings eingeschlichen haben.

Ein weiterer Tipp den ich euch geben kann ist folgender:
Seid ihr leicht tiltanfällig, dann spielt nach einem konservativem BRM.
habt ihr 100 Stacks für ein Limit in der Hinterhand, dann jucken einen 10 stacks Downswing nicht so sehr, wie wenn ihr nur 30 Stacks als Grundlage habt.
Hier gilt es, dass man versucht, seine persöhnliche Komfortzone zu finden (das ist von spieler zu spieler unterschiedlich).


Dieser post gilt v.a. für viele Anfänger, die nach 3 Badbeats mit AA in Folge total verzweifeln.
Geht die checkliste oben einfach durch und seid immer EHRLICH zu euch selbst.
Zudem nutzt die zeit die ihr im Downswing steckt, um euch mit der Theorie auseinander zusetzen.

Vllt. konnte ja jemand etwas für sich mitnehmen,
wichtig ist nur:
Poker ist kein Spiel, dass man auf kurze Sicht betrachten sollte, am Ende zählt der Longrun.

gruß mathias

Geändert von Picasso25 (19-03-2009 um 03:47 Uhr). Grund: ca. 200000000 Rechtschreibfehler ausgebessert :)
 
Alt
Standard
19-03-2009, 01:18
(#2)
Benutzerbild von Ricco88
Since: Jan 2009
Posts: 514
Ich poker noch nicht lange, habe mit downswings allerdings auch schon einige Erfahrungen gemacht. Erst gestern hat es mich wieder schwer erwischt, gleich zu Anfang wollte es einfach nicht wie es sollte. Ich verlor mit AA, QQ, JJ,... die Gegner: Fische mit einem overpowered Geld zu Hirn Verhältnis...
Und so begann ich auf Reraises AQ/AJ/AT Allin zu stellen, überspielte meine Hände, immer mit dem hintergedanken "die penner haben ja eh nichts" und so verteilte ich schön mein Geld,...nach 521 Händen hab ich lieber aufgehört um weiteren Schaden zu vermeiden, da ich mal wieder zu Emotions geladen war.
Ergebnis nach 521 Händen: -139BB
Später am Abend habe ich mir dann nochmal meine Top-Verlust Hände angeschaut und konnte mir nur an den Kopf packen...
soviel "harte Arbeit" so sinnlos versämmelt.
Der heutige Tag fing GENAUSO grottig an,bereits nach 80 händen war ich 80BB im minus...allerdings habe ich diesmal kühlen Kopf bewart, die Tischzahl reduziert und versucht mein AGame zu zocken. Nach 1086 Händen habe ich die Session dann mit +43BB beendet.
Lange rede kurzer Sinn, wie mathias hier schon sagt: Im Poker darf man sich nie von seinen Emotionen steuern lassen, bewart ein kühlen Kopf und versucht an euerm Agame festzuhalten, auch wenn es nicht läuft - variance bestätigt die regel!
Geht keine Risikos aus Leichtsinn ein, spätestens am nächsten Tag werdet ihr es bitter bereuen. Hält ein dswing sehr lange an, steigt ruhig vorübergehend im limit ab und analysiert eure losinghands.
Was auch gut zur Ablenkung in einem Downswing funktioniert ist das Spielen von Freerolls, ne andere Variante oä.
Ich bin SSSler, wenns da nicht so läuft gehe ich an die 1/2Cent Tische und donke bisschen BSS rum.
 
Alt
Standard
19-03-2009, 01:50
(#3)
Benutzerbild von !n your eyes
Since: Apr 2008
Posts: 277
nice One! (fast)
Auch als Nichtanfänger(fortgeschrittener anfänger)musS man zugebne, dass der Text sowohl vom Inhalt als auch von der methodik her sehr gut geschrieben ist. weNN du jetzt noch so konsequent und durchdacht die rechtschreibung baechtest wie du POKER speilst und lehrst kann ich mich auch verneigen...,)
 
Alt
Standard
19-03-2009, 03:49
(#4)
Benutzerbild von Picasso25
Since: Dec 2007
Posts: 5.494
Supernova
@!n your eyes:
Nur für dich habe ich ca. 200 Fehler ausgebessert, fühl dich geehrt
Mir passieren immer rechtschreibfehler, da ich links am Laptop tippe und rechts am Bildschirm schaue^^ Das muss ich noch üben
 
Alt
Standard
19-03-2009, 05:06
(#5)
Benutzerbild von r4v3n99
Since: Aug 2007
Posts: 1.188
Zitat:
Zitat von !n your eyes Beitrag anzeigen
nice One! (fast)
Auch als Nichtanfänger(fortgeschrittener anfänger)musS man zugebne, dass der Text sowohl vom Inhalt als auch von der methodik her sehr gut geschrieben ist. weNN du jetzt noch so konsequent und durchdacht die rechtschreibung baechtest wie du POKER speilst und lehrst kann ich mich auch verneigen...,)
sollte man nicht mit gutem beispiel vorangehen, wenn man auf sowas hinweist?

@mathias

klasse beitrag. ich bin jetzt nicht sicher, ob es das thema bereits hier im ausbildungs-center gibt. wenn nicht, dann wäre es vielleicht denkbar, dass du darüber einen eigenständigen artikel schreiben könntest, damit man gleich von beginn an, mit dem thema vertraut gemacht wird ...
 
Alt
Standard
19-03-2009, 15:00
(#6)
Benutzerbild von !n your eyes
Since: Apr 2008
Posts: 277
@picasso

war ja nur n bissl spaßgedonke, der beitrag is n111ce!-)

@r4

no comment,)
 
Alt
Standard
20-03-2009, 11:01
(#7)
Benutzerbild von ekkPainmaker
Since: Mar 2008
Posts: 1.210
Ich kann für den NL bereich noch einen hilfreichen tipp beifügen
Wenn es wirklich über längere zeit schlecht laufen sollte, einfach mal sehr tight spielen. Durch den gewinn von meheren pötten danach und die minimierung der möglichen fehler tankt man wieder ein bischen selbstbewusstsein und spielt danach dann wieder um einiges besser und kann zu seinem alten spielstil zurück kehren.
 
Alt
Standard
20-03-2009, 11:49
(#8)
Benutzerbild von Moni1971
Since: Aug 2007
Posts: 2.973
Super Beitrag, find vor allem das Beispiel mit der Autobahn sehr anschaulich und werde es mir öfter mal ins Gedächtnis rufen.

Da solche Themen bisher im Ausbildungscenter kaum behandelt werden, wäre es wirklich gut wenn du das dort einbringen und vielleicht noch weiter ausführen könntest.
 
Alt
Standard
20-03-2009, 12:38
(#9)
Benutzerbild von offel
Since: Nov 2007
Posts: 487
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Moni1971 Beitrag anzeigen
Super Beitrag, find vor allem das Beispiel mit der Autobahn sehr anschaulich und werde es mir öfter mal ins Gedächtnis rufen.

Da solche Themen bisher im Ausbildungscenter kaum behandelt werden, wäre es wirklich gut wenn du das dort einbringen und vielleicht noch weiter ausführen könntest.
#2

außerdem gelten viele Sachen auch für einen Upswing...zwar leicht angepasst aber im Grunde ist es ähnlich...
 
Alt
Standard
20-03-2009, 12:54
(#10)
Benutzerbild von kampfpoker
Since: Jul 2008
Posts: 2.304
Danke

Stecke selber grad im downswing und komm irgendwie nicht mehr raus!
Siehe shark graphen : (

ps.:picasso ..wenn du immer fail schreibst dann hab ich was für dich!

https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/3077

einfach mal laden ...

ps:ich habe es noch nicht installiert..fehler schenk ich euch : D
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was hat es mit den SnG-Ranglisten auf sich? yahohei IntelliPoker Support 3 04-08-2008 17:03
Wer kennt sich aus? Patrick_tt_ Poker Talk & Community 6 13-03-2008 14:29
Lohnt es sich ? heiwa13 Poker Talk & Community 126 19-01-2008 13:45
Wie verhält man sich in welcher Position? trashing88 IntelliPoker Support 29 10-12-2007 14:00