Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Verzweiflung auf NL 25

Alt
Standard
Verzweiflung auf NL 25 - 19-03-2009, 14:15
(#1)
Benutzerbild von 2$killed4u
Since: Jan 2009
Posts: 307
Ich brauch dringend mal Hilfe und auch Aufmunterung zu meinem SSS Spiel auf NL 25. Ich kann in den letzten 2 Tagen machen was ich will, ich verliere so gut wie jeden Showdown, also hab ne Showdownrate von 40 % und das obwohl ich nie mit weniger als nem Flip reinstelle.
Wisst ihr woran es liegen kann, dass ich meine Premiumhände nicht ausbezahlt bekomme? Ich raise alles auf den gleichen betrag(+1BB pro limper natürlich noch), aber jede premiumhand gewinnt die Blinds und meine Steals werden gecallt.
Und über suck outs red ich lieber gar nicht erst, nur so viel, meine Gegner haben sich gerne mal 3 oder 4 outer auf eine Karte gezogen...
 
Alt
Standard
19-03-2009, 15:36
(#2)
Benutzerbild von polymyxa
Since: Dec 2008
Posts: 411
BronzeStar
Zitat:
Zitat von 2$killed4u Beitrag anzeigen
Ich brauch dringend mal Hilfe und auch Aufmunterung zu meinem SSS Spiel auf NL 25. ...
Wisst ihr woran es liegen kann, dass ich meine Premiumhände nicht ausbezahlt bekomme? ...
Varianz?
Also wenn du als Favorit reinstellst, wird es langfristig klappen. Es gibt immer mal gute und schlechte Phasen. Ich hab auch schon mal 21 gecallte All-Ins in Folge gewonnen (inklusive der 3 Outer), aber eben auch schon mal 11 Stück hintereinander verloren.
Daumen hoch, wird schon.

PS: Ich vermeide das Verwenden der Smileys, da die Neuen ur-hässlich sind.
 
Alt
Standard
19-03-2009, 16:16
(#3)
Benutzerbild von 2$killed4u
Since: Jan 2009
Posts: 307
also nur an Varianz kann das kaum noch liegen, mitlerweile bin ich bei 20 Stacks verlust....aber naja, wenn nicht muss ich eben im Limit runter
 
Alt
Standard
19-03-2009, 18:37
(#4)
Benutzerbild von hurricane562
Since: Aug 2008
Posts: 1.723
das ist ganz klar varianz (oder unvermögen) denn NL25 ist für mich mit abstand das am leichtesten zu schlagende limit. außerdem sind 20 stacks nicht allzu viel, ich bin hatte schon nen down von weit über 30 stacks ohne zu tilten.
 
Alt
Standard
19-03-2009, 18:46
(#5)
Benutzerbild von pdoggdizzle
Since: May 2008
Posts: 185
ich war diesen monat schon über 100$ down... also 2 x 50$...
mittlerweise bin ich wieder im +
also einfach weiterspielen und mit der zeit gehts wieder bergauf!

Geändert von pdoggdizzle (19-03-2009 um 18:53 Uhr).
 
Alt
Standard
19-03-2009, 20:18
(#6)
Benutzerbild von ThimoF
Since: Sep 2007
Posts: 816
ich kann mich den anderen nur anschließen. das liegt an der varianz, mal ist sie gut zu dir und mal nicht! einfach weiterspielen und wenn's weiterhin nicht läuft, mund abputzen und immer weitermachen bzw. wie du schon sagtest, ein limit absteigen!

kopf hoch!
 
Alt
Standard
Varianz - 19-03-2009, 23:28
(#7)
Benutzerbild von P0k3rnutz
Since: Jan 2009
Posts: 2
BronzeStar
Ich muss meinen Vorgängern beipflichten Varianz kann schonmal
(kurz- wie auch mittelfristig) sehr merkwürdige Gefühle in einem
enstehen lassen.Ich frag mich ob es ein krasser Unterschied zu deiner Vergangenheit darstellt.Wie waren deine Won-Showdown-Werte
denn vorher?
Vllt auch ma über deinen Spieltstil nachdenken und gucken wo die Leaks sein könnten.
Also die Wahrscheinlichkeit nen echten Coinflip 50/50 10 mal hintereinander zu verlieren ist zwar gering aber sie existiert und jemanden wird sie treffen oder auch die meisten von uns wenn sie nur lange genug spielen 0,5 x 0,5 x 0,5 usw 0,5^10 = 0,1 %
also wenn man 1000 mal diese 10 Coinflips hintereinander hat wird man statistisch gesehn deine Erfahrung machen müssen.

Hilft zwar nicht soviel aber ich denk wichtig ist,dass du dir sagst :"Ich hab den Downswing hierbei schonmal hinter mir"

viel GlüCk für die nahe Zukunuft!
 
Alt
Standard
20-03-2009, 04:29
(#8)
Benutzerbild von Ger-CeSp
Since: Nov 2007
Posts: 303
was sind 20 stacks?
du ich war 45 bei nl25 down

heute auch wieder in nur einer saison 20 stucks


aber du ich spiel auch schon ewig nl25 immer kurz vorm aufstieg haut mich ein riesen down wieder zurück ...
als würde ps nicht wollen das ich aufsteige

aber wie die andern sagen weitermachn
 
Alt
Standard
20-03-2009, 08:12
(#9)
Benutzerbild von parciphal
Since: May 2008
Posts: 811
Ich war gestern 10 Stacks vorne und nach 300H 3 Stacks hinten. Das ist die Varianz. Manchmal ist sie für dich, manchmal gegen. Glaub mir als SSSler brauchst du Nerven aus Ankertaue ansonsten brauchst du nicht weiterspielen
Ich hab gestern nach einem DS mein Headset zertrümmert. Muß man nicht tun ist aber geschehen. Ich ziehe es aber weiter durch in der Hoffnung auf "lange" Sicht nach vorne zu kommen. Jetzt stellt sich nur die Frage ... wie lange ist lange

lg
Andi
 
Alt
Standard
21-03-2009, 06:47
(#10)
Benutzerbild von Ger-CeSp
Since: Nov 2007
Posts: 303
soo
hab jetz 2 tage sehr viel gespielt


so ca 15k hände weißte was ich an gewinn habe
+ - 0..
es warn echt soo zwingy phasen dabei unglaublich war öfters kurz vorm rasta


also gewöhn dich dran als sssler
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verzweiflung beim Quiz tori z Poker Talk & Community 25 29-01-2008 00:53
Verzweiflung! Patrick_tt_ Poker Talk & Community 10 17-01-2008 23:48