Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL50: KK, ugly Spot am River

Alt
Standard
NL50: KK, ugly Spot am River - 19-03-2009, 19:31
(#1)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Villain: 26/15/2.33, 87 Hände. Wurde vorher 4mal ge3bettet, hat jedesmal gefoldet.

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.50 BB (8 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Hero (Button) ($71.30)
SB ($72.50)
BB ($51.30)
UTG ($24.75)
UTG+1 ($31)
MP1 ($64.75)
MP2 ($43.40)
CO ($48.50)

Preflop: Hero is Button with ,
UTG calls $0.50, UTG+1 calls $0.50, MP1 bets $2, 2 folds, Hero raises to $7, 4 folds, MP1 calls $5

Flop: ($15.75) , , (2 players)
MP1 checks, Hero bets $8, MP1 calls $8

Turn: ($31.75) (2 players)
MP1 checks, Hero bets $14, MP1 calls $14

River: ($59.75) (2 players)
MP1 bets $26.50, Hero calls $26.50

Total pot: $112.75 | Rake: $3

Betsizes: Dürfte bekannt sein, dass ich in 3Bet Pots im Regelfall nicht so wahnsinnig groß bette, wenn das Board und die Stacksizes das zulassen. Hier hätte ich im Nachhinein unter Betrachtung der Stacksizes am Flop aber wohl 9$ und am Turn 17$ gebettet um am River halben Pot behind zu haben.

Mit welcher Hand bettet er am River in mich rein? Hände mit Q sehe ich keine, da er mit denen am Flop auch keinen FD haben konnte. Flushs sind mit K/Q nicht möglich, aber suited Aces sind drin und mittlere suited Connectors sicherlich auch, aber da frage ich mich, ob er wirklich 2 Streets OOP c/c spielt um dann am River zu barreln.

IMO hat er hier ein FH und Angst ich könnte den River behind checken oder Air. Warum shoved er nicht sondern lässt sich weniger als 20BB behind? Gibt es aus seiner Sicht Hände mit denen ich diese Bet callen würde einen Shove aber nicht?

Ich calle weil ich nur in knapp über 20% der Fälle gut sein muss und seine Line IMO nicht so arg viel Sinn macht, weshalb ich ne Menge Air Hände in seiner Range vermute.
Ist das ein Hero-, Standard- oder Idiotencall?


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
19-03-2009, 20:16
(#2)
Benutzerbild von Rennkart
Since: Aug 2007
Posts: 801
finde deine betsize nicht gut. würde am flop 11, am turn dann 28 betten. nenn mich station, aber diese bet von ihm calle ich immer am river, außer er spielt das wirklich nur mit den nuts. 88, 99 und busted flush/straight draws dürften wohl seine range sein in diesem spot. für mich easy call.
 
Alt
Standard
19-03-2009, 21:28
(#3)
Benutzerbild von xTheSnowmanx
Since: Aug 2007
Posts: 1.214
Preflop 2BB mehr wegen der 2 Limper?


Zitat:
Zitat von Rennkart Beitrag anzeigen
busted flush/straight draws dürften wohl seine range sein in diesem spot. für mich easy call.
Ist doch beides angekommen...
 
Alt
Standard
19-03-2009, 22:03
(#4)
Benutzerbild von Rennkart
Since: Aug 2007
Posts: 801
huch hab gar nicht mehr in die hh geguckt und einfach losgeschrieben.

jetzt finde ich es schon closer und würde sogar richtung fold tendieren. außer 76 gibt es imo keine hand, die du noch schlagen kannst. betsizes wie oben beschrieben zu klein.

die 3bet ist in der höhe standard.
 
Alt
Standard
19-03-2009, 22:09
(#5)
Benutzerbild von !n your eyes
Since: Apr 2008
Posts: 277
99 oder 88, auch wenn es nicht wirklich gut gespielt ist und daher für dich wenig sinn macht. ich denke, dass es kein fehler ist, zu folden, aber auch nicht zu callen. mit JTs oder AJs würde er am flop eher checkraisen. mit TT und JJ würde er nicht in dich reinbetten am river. mit AA hätte er oop ge4bettet pre. AQ? hm, nicht unmöglich. du schlägst nichts, flush ist unwahrscheinlich durch deinen K und die line. ich würde trotz guter odds eher folden. ich calle hier selten gerne, eher mach ich das crazy play.^^

"Gibt es aus seiner Sicht Hände mit denen ich diese Bet callen würde einen Shove aber nicht?" - KsKd
 
Alt
Standard
19-03-2009, 22:13
(#6)
Benutzerbild von Timberinho
Since: Nov 2007
Posts: 593
Also ich denke Qx kann man ausschließen,nen FD und SD sollte er hier eigentlich auch nicht haben durch die 3Bet pf.
Grade die FD mit Ax sollte er hier quasi nie haben AQs geht nicht, genauso wie AKs und AJs waere dann schon n schlechter call pf oop
PPs koennte er evtl 88 oder 99 gecallt haben, kriegt dafuer aber nicht die odds, muesste halt wissn, ob das n spieler is der das weiß..je nachdem kann man das dann rausnehmen

zumal er hier 88 oder 99 auch wohl mal am turn raisen sollte spätestens, wenn nicht schon am flop. gibt hier wohl einigige karten die 88/99 aufm river nicht sehn moechte, daher find ich fuer die haende is die hand zu passiv gespielt worden

imo sind das hier sehr haeufig TT oder JJ die am river so n halben bluff versuchen
 
Alt
Standard
19-03-2009, 23:16
(#7)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Ich kann mich nicht erinnern, die Line raise/call Preflop, c/c Flop, c/c Turn, Bet River schonmal mit einer Hand gesehen zu haben, die kein Draw war. Für ein Set macht die Line in meinen Augen absolut keinen Sinn.

Wenn ich den Gegner besser kennen würde (und umgekehrt( wäre die nächste Metagame Stufe wohl die, dass er hier bei einer Bet sehr häufig Air hat weil er weiss, dass ich nur schwer callen kann aber sofern er zu mir checked häufig reinstelle.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
20-03-2009, 09:55
(#8)
Benutzerbild von xTheSnowmanx
Since: Aug 2007
Posts: 1.214
Zitat:
Zitat von Timberinho Beitrag anzeigen

imo sind das hier sehr haeufig TT oder JJ die am river so n halben bluff versuchen
Daran habe ich auch gedacht. Die Frage bleibt auch wie Villain deine halben Potbets interpretiert hat.
 
Alt
Standard
20-03-2009, 12:14
(#9)
Benutzerbild von Spooowi
Since: Aug 2008
Posts: 906
mein variante

raise preflop 8

cbet flop 14

shove turn...

is am einfachsten
 
Alt
Standard
20-03-2009, 13:05
(#10)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Den Turn für Potsize zu shoven mag ich ehrlich gesagt allgemein nicht, ausser Board und Gegner geben Anlass dazu.

Ich sehe keine Hände die mich da callen gegen die ich vorne liege ausser Straight Flush Draws und will den Teil seiner Range der evtl. nochmal eine moderate Bet called in der Hand behalten.

Wenn ich vor der Hand weiss, dass der Gegner evtl. den River in mich reinbettet nachdem er vorher c/c gespielt hat, setze ich Flop/Turn auch höher um mir am River so eine schwere Entscheidung zu ersparen. Aber gegen unknown hat mich die Line etwas unerwartet getroffen. Wenn der River eine Karte gewesen wäre, die seine Range in meinen Augen häufiger improved, hätte ich auch für die relativ guten Odds gefoldet.

Zitat:
Die Frage bleibt auch wie Villain deine halben Potbets interpretiert hat.
Sehr gute Frage, die hatte ich mir ehrlich gesagt noch gar nicht gestellt. Sofern er die als Schwäche interpretiert hat, wäre das natürlich ein Argument den Call zu machen.

Bzgl. der Betsizes tue ich mir in Spots mit 120-150BB eff. Stack gelegentlich etwas schwer. Drunter setze ich so, dass ich am Turn AI bin oder zumindest commited, drüber will ich immer über 3 Streets gehen ausser Board/Gegner zwingen mich zu anderem, aber zwischendrin bin ich mir manchmal unschlüssig, so wie hier.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!